Activision: MMO-Pläne für Call of Duty? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

MMO-Pläne für Call of Duty?

Auf einem Treffen mit Analysten redete Activision-Chef Robert Kotick laut IGN über die Möglichkeiten, die man dank der anstehenden Fusion mit Vivendi Games haben wird. So gebe es beispielsweise Überlegungen, Call of Duty auch in Form eines MMO-Spiels zu verwirklichen. Dann nämlich könnte man auf das Know-How zurückgreifen, dass sich Blizzard in den vergangenen Jahren in jenem Genre dank World of Warcraft erarbeitet hat.

Kommentare

necrowizard schrieb am
ich würde eher eine persistente welt als voraussetzung definieren.
Phlipy schrieb am
Mhh, jetzt stellt sich nur die Frage, ab wie vielen Spielern können wir von einem MMO reden? Die 64 Spieler in BF2 sind auch für mich kein extra M wert...
sinsur schrieb am
mehr spieler muss nicht unbedingt besser sein...ich mag zb lieber kleinere schlachten mit maximal 4on4 spielern.
Falken 118 schrieb am
Call of Duty sollte erst mal so viele Leute auf eine Map bringen wie Resistance danach kann man über MMO Gameplay reden. Bei manchen Maps(PS3) scheisst das Spiel ja schon bei 18 Leuten ab, ich bitte euch. :Kratz:
Da Crux schrieb am
Ich bin immer noch der Meinung Call of Duty Coop, 8 Leute in einem team, mit vershciedenen klassen, und dann gegen den Computer die Missionen durchspielen.
schrieb am

Facebook

Google+