Activision: 100 Millionen für Red Octane - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision: 100 Millionen für Red Octane

Im Mai meldete Activision die Übernahme der Guitar Hero -Entwickler Red Octane (wir berichteten). Im Rahmen der letzten Quartalszahlen wurde jetzt laut Gamespot bekannt, wieviel Activision dafür locker machen musste. So wurden insgesamt 30 Millionen Dollar in bar sowie ca. 30 Millionen Dollar in Aktien gezahlt. Zudem werden binnen der nächsten zwei Jahre weitere 30,9 Millionen Dollar in Aktien fällig. Das macht summa summarum knapp 100 Millionen Dollar bzw. gut 78 Millionen Euro. Falls zukünftige Guitar Hero-Titel bestimmte Absatzzahlen erreichen sollten, müssen sogar nochmals bis zu 51 Millionen Dollar in Aktien ausgezahlt werden. Ein komplett neues Guitar Hero ist jedenfalls schon fest fürs nächste Geschäftsjahr, das vom 1. April 2007 bis zum 31. März 2008 dauert, geplant, während Guitar Hero II für die PS2 noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Kommentare

Blue_Ace schrieb am
Ist die Firma sowas wie Steam die ihre Spiele auch über Internet vertreibt? Na, wenn das der Fall ist dann dürfte das auch typisch für Activision sein. Die Firma orientiert sich ja auch sehr stark an EA.
schrieb am

Facebook

Google+