LostWinds: PC-Version des Plattform-Abenteuer und des Nachfolgers veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Publisher: Nintendo
Release:
kein Termin
kein Termin
24.03.2016
05.2008
Test: LostWinds
79

“Der stimmungsvolle und ideenreiche Knobel-Plattformer passt bestens zum Touchscreen.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Innovativer und stimmungsvoller Plattform-Knobler, der leider schon nach vier Stunden vorbei ist.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Innovativer und stimmungsvoller Plattform-Knobler, der leider schon nach vier Stunden vorbei ist.”

Test: LostWinds
83

“Innovativer und stimmungsvoller Plattform-Knobler, der leider schon nach vier Stunden vorbei ist.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

LostWinds: PC-Version des Plattform-Abenteuer und des Nachfolgers veröffentlicht

LostWinds (Geschicklichkeit) von Nintendo
LostWinds (Geschicklichkeit) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Frontier Developments hat LostWinds und LostWinds 2: Winter of the Melodias für PC auf Steam veröffentlicht. Die PC-Version soll den "Charme" der jeweiligen Wii- und Handheld-Versionen einfangen und bietet darüber hinaus eine überarbeitete Steuerung, verbesserte Grafikeffekte, Steam Trading Cards, Badges und Achievements. Beide Spiele kosten jeweils 9,99 Euro. Das Doppelpack (LostWinds: The Blossom Edition) kostet 14,99 Euro.
 
"LostWinds verleiht dem Spieler die Macht über die Kraft des Windes. Mithilfe der Fähigkeiten des Windgeistes Enril steuert man den jungen Toku durch ein (...) Plattform-Abenteuer und versucht, den Fluch zu brechen, mit dem der böse Geist Balasar das Land Mistralis belegt hat. In LostWinds2: Winter of the Melodias geht das Abenteuer weiter. Der Geist der Jahreszeiten erlaubt es dem Spieler, zwischen Sommer und Winter zu wechseln und Mistralis zu verwandeln, während er Toku dabei hilft, seine Mutter wiederzufinden und den ewigen Winter zu beenden."

Quelle: Frontier Developments

Kommentare

Akabei schrieb am
Das gehörte mit zum Besten, was man (insbesondere in der Anfangsphase) für die Wii als Downloadtitel kriegen konnte.
Da meine Wii aber immer noch an einer Röhre hängt, werde ich mir den PC Release schenken.
Balmung schrieb am
Wirklich später PC Release, so spät das ich mir nicht mehr 100% sicher bin ob ich das Spiel damals auf meiner Wii hatte, ich bilde es mir ein es damals zu Release gekauft zu haben, aber die Hand lege ich dafür nicht ins Feuer. ^^
Vielleicht kann kommt es ja dem Original recht nahe, wenn man die WiiMote am per als Maus Emulation nutzt. Müsste ich mal testen, wenn ich mir das Spiel hole. Interesse hätte ich schon dran.
Chibiterasu schrieb am
Chigai hat geschrieben:Stelle ich mir irgendwie lahm vor, daß man da nicht mehr den Wind per Handgesten (mit dem WiiMote) beeinflussen kann. Wird das jetzt mit der Maus oder dem Stick eines Controllers gelöst?

Im Trailer schaut's nach Maussteuerung aus. Stell ich mir schon ganz gut vor.
Chigai schrieb am
Stelle ich mir irgendwie lahm vor, daß man da nicht mehr den Wind per Handgesten (mit dem WiiMote) beeinflussen kann. Wird das jetzt mit der Maus oder dem Stick eines Controllers gelöst?
Chibiterasu schrieb am
Geil, geil, geil!
Wollte das immer mal auf der Wii Spielen aber Nintendo mit ihrer Hardware-gebundenen Releasepolitik hat mich irgendwie davon abgehalten. Hab in letzter Zeit mal dran gedacht, wollte jetzt aberauch nicht mehr neue Downloadspiele für die Wii kaufen.
Die Meldung kommt für mich aus dem Nichts. Freut mich echt sehr!
schrieb am

Facebook

Google+