BioShock 2: Kleine Namensänderung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 2K Marin
Publisher: 2K Games
Release:
09.02.2010
09.02.2010
15.06.2012
Test: BioShock 2
86
Test: BioShock 2
86
Test: BioShock 2
86

Leserwertung: 86% [30]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bioshock 2: Kleine Namensänderung

BioShock 2 (Shooter) von 2K Games
BioShock 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Das Meer der Träume ist anscheinend schon im Vorfeld ausgetrocknet: Wie ein 2K gegenüber Kotaku bestätigte, wurde der Untertitel "Sea of Dreams" für Bioshock 2 gestrichen - eine Begründung für den Schritt gibt es nicht. Folglich bekommt der Nachfolger von Bioshock lediglich die Zahl "2" hinter dem Namen verpasst.

Zudem wurde entgegen früherer Meldungen (siehe News) bekannt, dass Bioshock 2 zwar über einen Mehrspieler-Modus verfügen wird, man dabei aber nicht kooperativ in die Welt eintauchen können wird.

Kommentare

;gamebliker schrieb am
Der Name "Sea of dreams" hätte zu 100% gepasst !
Er wäre nicht nur zweideutig gewesen , sondern hätte auch erste Vorstellungen auf den zweiten Teil gebracht ! Diesen unnötigen Schritt hätte man doch wenigstens begründen können !
-Was für Deppen !
Treydaddelt schrieb am
Name ist wurscht, hauptsache das Spiel rockt. ;)
Greaea schrieb am
best24 hat geschrieben:ganz deiner meinung
es sollte genau wie bei halo sein das der spieler wie aus dem nichts auftaucht
Seh ich genauso, einfach nur einen 2 spieler dranhängen.
Ist ja bei den meisten Koop Shootern so.
Da werden doch auch keine Zwischensequenzen oder sonstwas an der story geändert.
Der einzige Unterschied ist, das man sich zu zweit durch die Story ballert.
Da spricht absolut kein Argument dagegen, minimalaufwand.
Einen Dummy für den Singleplayer bräuchte es dafür wirklich nicht.
Um die Story geht es einen dann meistens doch eh nicht mehr, die meisten Koop habe ich sowieso schon alleine durchgespielt, und zocke sie dann nochmals mit Freunden durch für Fun.
Da gehts primär ums zusammenzocken, und sicher nicht mehr um die Story.
Jedenfalls bei mir, das letzte an was wir da denken ist die Story, wir plaudern,trinken und zwischendurch knallen wir uns durch die Levels.
Na egal, wenn sie meinen das sie es so machen müssen.
best24 schrieb am
ganz deiner meinung
es sollte genau wie bei halo sein das der spieler wie aus dem nichts auftaucht
Dresch Zocker schrieb am
totalbloody hat geschrieben:weil es einfach die atmo killt deswegen!
a.user hat geschrieben: wieso sollte es nicht passen? nebenbei, wenn es dir nicht gefällt musst es ja nicht im koop spielen.
Wie er sagt: Wer nicht will der muss nicht. Es wäre wahrscheinlich einfach so gewesen, dass ein zweiter Spieler aus dem Nichts aufgetaucht wäre, wie bei Halo, Fable 2 etc., und der Einzelspielermodus wie gehabt geblieben wäre, und man nicht zu Koop gezwungen wird, wie beispielsweise bei Resi 5
schrieb am

Facebook

Google+