BioShock 2: Protector Trials veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 2K Marin
Publisher: 2K Games
Release:
09.02.2010
09.02.2010
15.06.2012
Test: BioShock 2
86
Test: BioShock 2
86
Test: BioShock 2
86
Jetzt kaufen ab 7,80€ bei

Leserwertung: 86% [30]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BioShock 2: Protector Trials-DLC veröffentlicht

BioShock 2 (Shooter) von 2K Games
BioShock 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Nachdem man mit den Zusatzpaketen eher Nutzer des Mehrspielerparts von BioShock 2 angesprochen hat, richten sich die Protector Trials nun an Solisten. In insgesamt sechs Levels darf man sich als Big Daddy immer stärker werdenden Splicer-Wellen stellen und muss seine Little Sister verteidigen. Die Karten basieren dabei auf Bereichen aus dem Einzelspielermodus. Der Spieler kann außerdem neue Konzeptzeichnungen und Videos freischalten, auch gibt es sieben neue Achievements bzw. Trophäen. 

Das Paket wurde nun wie versprochen auf PSN und Xbox Live veröffentlicht und schlägt mit fünf Dollar bzw. 400 Microsoft-Punkten zu Buche.

Quelle: Pressemitteilung
BioShock 2
ab 7,80€ bei

Kommentare

Die Imperatorin schrieb am
Tönt eher langweilig wenns nur um little sisters verteidigen geht, ich will das story mässig was passiert!
Wenn ein DLC wirklich was zu bieten hat dann währe ich gerne bereit dafür Geld auszugeben, aber eben nur wenn der DLC etwas neues bringt.
n!cker schrieb am
Bedameister hat geschrieben:Naja aber dafür ist 400 MS Points nicht wirklich die Welt.
Aber mal kucken was man dafür überhaupt bekommt. Ich warte lieber auf ein paar Aussagen von Leuten die es sich holen
stimmt und 15 euro für 5 maps sind auch nicht wirklich die Welt.
Immer schön die tollen DLCs unterstützen, sonst gehen die ganzen Firmen ja bald Pleite.
Und ich mein dafür dass es die gleichen Maps wie im Singleplayer sind und du dich nur stumpf durch immer größere Gegnermaßen kämpfen musst ohne Storyinhalt, nur um Artwork freizuschalten, ist es schon sein Geld wert.
Also, nichts wie ran!
FPRobber schrieb am
Warum nicht für PC?!?!?
Naja, schaut aber ehrlich gesagt nicht so aus als würden wir was versäumen.
The_Outlaw schrieb am
Bekannte Gebiete, um etwas zu tun, was ich im Hauptspiel eh schon kann? Na mit Sicherheit werd ich dafür Geld ausgeben...
tojapl schrieb am
Die Bioshock DLC's find ich alle ziemlich schwach. Ich werds nicht kaufen. Obwohl mir das hauptspiel sehr gefällt.
schrieb am

Facebook

Google+