Mass Effect 2: Ist ein "Multiplattform-Titel" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.01.2010
28.01.2010
20.01.2011
Test: Mass Effect 2
82
Test: Mass Effect 2
82
Test: Mass Effect 2
82

Leserwertung: 84% [61]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 2
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect 2 ist ein "Multiplattform-Titel", kommt 2010

Im Anschluss an die Bekanntgabe der jüngsten, nicht gar so rosigen Geschäftszahlen blickte John Riccitiello in die Zukunft von Electronic Arts und kam dabei auch auf Mass Effect 2 zu sprechen.

"Im 4. Quartal wird BioWare Mass Effect 2 auf mehreren Plattformen veröffentlichen."

Der Vorgänger war zwar auch auf 'mehreren Plattformen' - nämlich Xbox 360 und PC - erschienen, seinerzeit fungierte allerdings noch Microsoft als Publisher. Die Rechte an der Marke waren mit dem Kauf von BioWare an EA übergegangen - und dort hält man sich in der Regel mit Exklusivtiteln zurück, wenn es das Potenzial für Portierungen gibt.

Mit der Zeitangabe bezog sich Riccitiello übrigens auf das 4. Geschäftsquartal des Publishers. Derzeitigen Planungen zufolge soll Mass Effect 2 also irgendwann zwischen dem 1. Januar und dem 31. März 2010 erscheinen.

Kommentare

Oberdepp schrieb am
mefta hat geschrieben:ob ps3 oder nicht ist meiner meinung nach 2.rangig
ich freu mich auf ME2 und das es kommt ist ja schon geil...
So sieht's aus.
mefta schrieb am
ob ps3 oder nicht ist meiner meinung nach 2.rangig
ich freu mich auf ME2 und das es kommt ist ja schon geil...
Oberdepp schrieb am
Master Chief 1978 hat geschrieben:@ Stanley ----
Warum ist das Vertragsargument müll? Wie schon geschrieben wurde hatte Bioware einen Vertrag mit Microsoft abgeschlossen! Klar soweit? Gut, dan mal weiter. Ea muss mit der übernahme von Bioware auch den IMMER NOCH GÜLTIGEN Vertrag zwischen BW und MS übernehmen. Logisch oder? Die einzige möglichkeit für EA wäre dann sich aus dem Vertrag mit Microsoft frei zu kaufen. (sofern da nicht andere klauseln eine Rolle spielen, aber davon gehe ich nicht aus) Und ich denke nicht das MS da mitmacht da würde ihnen ja nen wichtiger Exclusiv flöten gehen. Du siehst also das Vertrags argument macht sinn!
[...]
Microsoft war nur Verleger bei der Xbox 360. Guck dir doch mal an, wer Verleger für die PC-Version ist. Richtig, EA. Vertriebrechte =/= Exklusivrechte. Microsoft wird dann vielleicht beim nächsten Teil weiterhin der Publisher für Xbox 360 sein, was ihnen etwas Geld einbringt, vorausgesetzt, das Spiel verkauft sich, aber für PC und PS3 wird dann einfach EA publishen, so einfach.
riccen schrieb am
Xardass hat geschrieben:Ich würde es auch super finden wenns für die PS3 kommt! :D
Ich hab den ersten Teil aufm PC gezockt und würde mich tierisch über ne PS3 Fassung freuen.
Leiden würde das Spiel darunter sicherlich nicht, warum auch?!
Und bei solchen Kommentaren wie "die 360 verliert einen ihrer Titel" könnte ich kotzen. Stichwort Final Fantasy Xlll....
Freut euch mal für andere und hört auf PS3 bzw. 360 Besitzer als Feind zu sehen! Bringen tuts euch eh nichts! Wenn ihr wirklich was daran ändern wollt das Spiele für die andere Konsole erscheinen, dann geht in die Geschäftsführung der jeweiligen Unternehmen. :wink:
wenns keine exklusiv titel gäb, wäre dieser krieg gar nicht da. dann hätte jede konsole immernoch ihren sinn (bsp. ps3 für welche die extra mehr zahlen für blueray). aber das würde sich halt auf dieverkaufszahlen drastisch auswirken. deshalb ist jede firma auf die exklusiv titel angewiesen.
riccen schrieb am
vielleicht machen sie es ja geschickt, so das das spiel zwar an der geschichte vom ersten anschlisst doch am anfang des spiels sowas wie eine zusammenfassung gibt., über den ersten teil.
schrieb am

Facebook

Google+