Mass Effect 2: Shadow Broker (DLC) vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.01.2010
28.01.2010
20.01.2011
Test: Mass Effect 2
82
Test: Mass Effect 2
82
Test: Mass Effect 2
82

“Die mit DLC voll gepackte Odyssee in den Weltraum - grafisch und spielerisch gibt es kaum Unterschiede zur 360-Version”

Leserwertung: 84% [61]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 2
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect 2 - Shadow Broker (DLC) vorgestellt

BioWare hat ein weiteres Download-Content-Paket für Mass Effect 2 vorgestellt: Shadow Broker (Screenshots). Hierbei soll es möglich sein, die Beziehung mit Liara aus Mass Effect fortzuführen, aber allzu romantisch wird es nicht werden. Liara wird nicht eher ruhen, bis sie den undurchsichtigen Shadow Broker gefunden hat, der einen Person entführt hat. Doch sie hat die Rechnung ohne die Agenten gemacht, die ihr auf den Fersen sind. Der Spieler verbündet sich mit Liara und sucht Hinweise, die vom Planeten Illium bis einschließlich zum Versteck des Shadow Brokers führen.

Der Mass Effect 2 Download-Content enthält die Nachrichtenzentrale des Shadow Brokers, neue Erkundungen sowie fünf weitere Achievements. Am 7. September soll das Download-Content-Paket erscheinen und 800 BioWare Punkte bzw. 800 MS Points kosten.
Ob dieser Download-Content mit in der jüngst angekündigten PlayStation 3-Version enthalten sein wird, dazu äußerte sich BioWare nicht.


Quelle: BioWare

Kommentare

Bedameister schrieb am
Wieviel bringen denn so DLCs an Spielzeit. Also ich hab ohne DLCs (auch ohne Cerberus Dingsbums weil gebraucht) 30 Stunden gebraucht. Wie lang spielt man wenn man alle sonstigen DLCs hat ?
Die Imperatorin schrieb am
Wenn das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, wirds gekauft. Aber ich glaub nicht dran. Außerdem wird man fast dazu gezwungen sich diesen DLC zukaufen,weil es sich hierbei um Story-Content handelt. Die anderen waren ja nur schmuckes Beiwerk. *Lippen zusammenpress*
winterblink schrieb am
superboss hat geschrieben:Aber so ein DLC Quark kann mir gestohlen bleiben.
Klar ich kann diesen Kram schon ganz gut ignorieren aber so ein bisschen billig und unfertig lässt es die Spiele schon erscheinen.
Games bekommen dadurch einen Baukasten Touch.

ach me2 ist schon "fertig", der bioware-dlc ist eigentlich immer optional und entsprechend leicht verschmerzbar. den gratis-dlc nehme ich mit, den kostenpflichtigen lass ich liegen. einmal was gekauft (für da:o) und als sehr "abgekapselt" vom hauptspiel erlebt und leider sehr schnell "durch" (na gut, was will man erwarten für 5eur oder so).
andererseits ist es mir *so* lieber, als wenn bioware dlc veröffentlicht, der wirklich relevant ist. ist für die sicher auch ne gradwanderung. sie wollen/sollen/müssen zusätzliche einnahmen generieren, dürfen es aber nicht übertreiben. und storyrelevanter dlc gehört dazu.
winterblink schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:5 neue Achievements? Ist gekauft.

haha, made my day :lol:
Columbo schrieb am
Bin ihr virtuell treu geblieben ;/
Und da Kasumi+Overload sehr schöne Dlc waren und auch Liliannas Song für DA schon eine gute Richtung einschlug hat es gute Kaufchancen bei mir.
Und nein, ich kaufe nicht jeden Dlc, aber schaue über den Tellerrand und gucke ob *mir* das Geld wert ist. Und das waren die oben erwähnten. Muss ja nicht jeder so sehen.
schrieb am

Facebook

Google+