Mass Effect 2: Cerberus schweigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.01.2010
28.01.2010
20.01.2011
Test: Mass Effect 2
82
Test: Mass Effect 2
82
Test: Mass Effect 2
82

“Die mit DLC voll gepackte Odyssee in den Weltraum - grafisch und spielerisch gibt es kaum Unterschiede zur 360-Version”

Leserwertung: 84% [61]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect 2
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect 2: Cerberus schweigt

Wer sich per Cerberus Daily News Infos über Vorgänge im Mass Effect-Universum besorgt hat, wird ab dem 24. Januar auf Nachrichtendiät gesetzt: Wie BioWare per CDN verkündet, wird der regelmäßige Informationsfluss über Ereignisse in der Spielwelt dann runtergefahren werden.

Das CDN soll dann nochmal im Laufe des Jahres eine Woche lang den Betrieb wiederaufnehmen vor dem Stapellauf eines weiteren DLC-Pakets für Mass Effect 2 . Ende des Jahres wird es zudem zwei Wochen lang tägliche Updates geben, mit denen das Studio zu Mass Effect 3 überleiten will.


Quelle: via Kotaku

Kommentare

PanzerGrenadiere schrieb am
Mr. D hat geschrieben:Ich werde mal versuchen einen dlc auf einen Stick zu speichern.
@ PanzerGrenadiere:
dann speicher die dlc´s auf einem usb stick und die dlc´s sind accountgebunden, also einfach nochmal runterladen. gefühl von sicherheit, so ein schwachsinn. :roll:

Ich habe Daten halt gerne gesichert, das kann man ruhig ohne einen abwertenden Kommentar stehen lassen.

meine armen augen.
Druzil schrieb am
p2k10 hat geschrieben:Ist aber auch egal wann und wie man es spielt.

Sehe ich auch so.
Kasumi aber wirklich möglichst früh. Das zusätzliche Crew Mitglied nutzt einem ja nichts mehr, wenn man das Spiel schon durch hat.
p2k10 schrieb am
Ich hab ja nur den ShadowBroker DLC gemeint den sollte man nachdem Hauptspiel spielen. Ja die Texte passen zwar vor das Ende von ME2 aber Story mäßig eher nach dem Ende. Ist aber auch egal wann und wie man es spielt.
Druzil schrieb am
GamePrince hat geschrieben:
p2k10 hat geschrieben:Also nach Teil 1 kannst du direkt mit Teil 2 anfangen. Da die Teil 1 DLCs nicht relevant sind.
P.S. Hier alle DLCs im Überblick:
http://masseffect.wikia.com/wiki/Downloadable_Content

Super, danke für die Infos.
PS: Liara ist sexy wie ich gestern feststellen durfte. xD

Sehe ich ein bischen anders, was den Zeitpunkt angeht. Vor allem Kasumi lohnt sich schon sehr früh im Spiel, da man mit Kasumi ein richtig tolles Gruppenmitglied bekommt. Den Shadowbroker DLC kann man aber getrost spielen, wenn die Haupthandlung schon rum ist. Ich glaube aber von den Texten her, würde er sich auch besser noch vor dem Finale einfügen.
Bei den anderen beiden würde ich sagen, auch wenn Overlord noch halbwegs interessant (aber absolut kein Pflichtkauf) ist, kann man auf jeden Fall auf Zaeed, wenn man sich ME2 vielleicht gebraucht gekauft hat, voll und ganz verzichten. Dann lohnt es sich absolut 0 diesen nachträglich zu kaufen. Auch der Cerberus-Code lohnt sich absolut nicht, wenn man ihn für eine gebrauchte Version nachkaufen müsste. Vor allem da man für Kasumi, Shadowbroker und eventuell Overlord eh noch mal extra blechen muss.
PS: Absolut richtig ist aber, daß die ME1 DLCs keinen Cent wert sind.
Frontschwein91 schrieb am
@ Mr D
Alle deine heruntergeladenen sachen sind accountgebunden.
Du kannst also wenn du platz brauchst deine games und dlcs löschen und dann jederzeit wieder runterladen umsonst natürlich.
schrieb am

Facebook

Google+