Prey: Gerücht: Angelegt als geistiger Nachfolger zu System Shock 2 mit Survival-Aspekten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Arkane Studios
Release:
05.05.2017
05.05.2017
05.05.2017
Test: Prey
90
Test: Prey
90
Test: Prey
90

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Prey
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Prey 2: Gerücht: Geistiger Nachfolger zu System Shock 2 mit Survival-Aspekten

Prey (Shooter) von Bethesda Softworks
Prey (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Im Internet kursieren seit wenigen Stunden zwei Design-Dokumente bzw. Präsentationen zu Prey 2. Das Spiel wird offenbar von den Arkane Studios (Arx Fatalis, Dark Messiah of Might and Magic, Dishonored: Die Maske des Zorns) für PC, Xbox One und PlayStation 4 entwickelt und soll im 3. Quartal 2016 erscheinen - bereits im letzten Jahr sickerten Berichte durch, dass das Spiel in den Händen der Arkane Studios sei.

Laut dem Material soll Prey 2 als geistiger Nachfolger zu System Shock 2 angelegt und ausschließlich auf den Einzelspieler-Modus ausgelegt sein - auch hierzu gab es bereits ein Gerücht. Das Spiel soll einen hohen Wiederspielwert bieten, da mehrere unterschiedliche Spielstile (Hacker, Kämpfer, Stealth, Psionic) möglich sein sollen und sich der Charakter umfangreich individualisieren lasse. Zudem wollen die Entwickler die typischen Alien-Klischees vermeiden, auf kreative Gegner setzen und einen Survival-Aspekt hinzufügen, da z.B. Nahrung auf der Raumstation rar sei und der Charakter vergiftet werden könnte. Auch wenn einige Folien der Präsentation noch Platzhalter aufweisen, wird abschließend beschrieben, dass das durchaus Spiel "schwer" sein soll.

Erneuter Hinweis: Sämtliche Informationen sind unbestätigt (nicht offiziell) und gelten damit als spekulativ.




Kommentare

D_Radical schrieb am
Schon allein bei Singleplayerfokus und "should be hard" bekomm ich Kauflaune.
nawarI schrieb am
ich schätze mal, es ist gemeint, dass das Spiel im Prey-Universum angesiedelt ist (daher der Titel), sich von den Spielelementen her aber an System Shock orientiert. Leider bin ich zu jung für System Shock und habe Prey nie gespielt, weshalb Bioshock der einzige Anhaltspunkt für mich ist.
Ich erwarte also eine Art Bioshock 1, das jetzt oben im Weltall spielt... quasi ein Dead Space meets Bioshock. hmm... meine Euphorie hält sich in Grenzen, aber mit den ersten Videos könnte sich das ändern - sofern sich das Gerücht als wahr erweist. Dishonored war ja auch recht unterhaltsam. Ich werds mal weiter im Auge behalten.
Mit dem überragenden Trailer, der vor ein paar Jahren veröffentlich worden ist, wird das fertige Prey 2 dann aber leider nix mehr zutun haben. Schade eigentlich.
X_Airborne_X schrieb am
crewmate hat geschrieben:Ich traue dem Braten nicht, bis es offiziell ist. Seitdem die Original Produktion auf Eis gelegt wurde war es still. Gibt genug Attention Whores da draußen, wie der Fallout Typ letztes Jahr. Plus die Leute, die glauben das ihre Fanfiction wahr wird, nur weil man einen Hype kreiert.
Jupp , ich hab exakt das selbe gedacht ...
Xris schrieb am
Usul hat geschrieben:
Bedameister hat geschrieben:Klingt schon sehr geil.
Mag schon sein, aber was hat das Ganze mit Prey zu tun? Stealth? Hacken? Das bringe ich nicht in Verbindung mit Prey - das vor allem durch seine geilen Portale und zünftige Action gefiel.
Ich freue mich über jedes gute Spiel und über ein Prey 2 sowieso - aber warum das Ganze Prey 2 nennen, wenn es total zusammenhanglos ist?
Ganz einfach: Man grabe das halbwegs bekannte Prey aus garniere es dann noch mit einer Prise außergewöhnlichem (SH2) und fertig ist der Hype. Und dabei raus kommt vermutlich eine riesen Enttäuschung die weder Fisch noch Fleisch ist.
imerhin ist der "theoretische" Nachfolger von System Shock 2 doch Bioshock 1, oder sehe ich dass falsch?
Nein. Bioshock sollte der geistige Nachfolger werden. Und war/ist auch im gegensatz zu Prey 2 vom urpsrünglichen SH Entwickler. Aber Bioshock konnte die Erwartungen schon nicht erfüllen. Ein SH2 war damals ein Shooter mit RPG Elementen. Aber heutzutage würde so etwas bereits als RPG (siehe Mass Effect) durchgehen. Bioshock ist eher ein Shooter, dessen RPG Elemente nicht wirklich gut balanced sind. Und was den Anspruch in dieser Hinsicht anbelangt weit hinter SH2 zurück bleibt.
Ich mochte Bioshock 1 trotzdem (unverbrauchtes Setting, hervorragende Atmo/Art Design, über weite Teile interessante Kämpfe). Aber Irrational hätten sich einen Gefallen getan nicht so viel zu versprechen. Auch hier hat man schon den großen Namen für Marketing Zwecke eingesetzt.
Andererseits würde man die Masse eher mit einem Bioshock ähnlichen Spielvergleich erreichen. Denn Bioshock ist einfach bekannter als SH.
DonDonat schrieb am
Ich finde es auch etwas seltsam dass man sich jetzt ans System Shock 2 orientieren will bzw. sogar soweit geht und sagt dass Prey 2 der geistige Nachfolger von System Shock 2 sein soll, imerhin ist der "theoretische" Nachfolger von System Shock 2 doch Bioshock 1, oder sehe ich dass falsch?
Na ja, soweit so gut, ich für meinen Teil hoffe ja dass man eine Atmosphäre/ Story ala Bioshock hingekommt dazu aber dann ein etwas abwechslungsreicheres Gameplay einbaut... WENN Prey 2 denn rigendwann mal kommen sollte
schrieb am

Facebook

Google+