Prey: Ausflug zum Mond? Bethesda bereitet eine Ankündigung vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Arkane Studios
Release:
05.05.2017
05.05.2017
05.05.2017
Test: Prey
90
Test: Prey
90
Test: Prey
90
Jetzt kaufen ab 16,17€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Prey
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Prey: Ausflug zum Mond? Bethesda bereitet eine Ankündigung vor

Prey (Shooter) von Bethesda Softworks
Prey (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Bethesda scheint eine Ankündigung in Zusammenhang mit Prey vorzubereiten. Via Twitter ist ein GIF verbreitet worden, in dem zunächst das TranStar-Logo (Betreiber der Raumstation in Prey) zu sehen ist und danach die Kamera auf den Mond schwenkt.

Es könnte sich also eine Downloaderweiterung in Entwicklung befinden, die auf dem Mond oder vielleicht auf der dunklen Seite des Mondes spielt. Es könnte aber auch sein, dass es sich hierbei um ein eigenständiges Prey-Kapitel wie Dishonored: Der Tod des Outsiders handelt.

Eine offizielle Ankündigung steht noch aus. Prey erschien im Mai 2017, sahnte einen Platin-Award in unserem Test ab und gewann bei unserer Wahl zum Spiel des Jahres die Kategorie "Bester Shooter".


Quelle: Bethesda Softworks
Prey
ab 16,17€ bei

Kommentare

Wasserleiche schrieb am
Immer her damit! PREY war überragend und für mich eins der besten Spiele der letzten Jahre. Ich liebe es einfach.
Vin Dos schrieb am
Ist eigentlich Dishonored2 auch von Arkane? Das würde diesen Haufen an Textstücken erklären. Genau das war es was mich abgehalten hat Prey weiter zu spielen. Einfach zuviel davon. Bei Dishonored2 musste man nicht zwangsläufig die Millionen an Briefen/Texten/Logs lesen und das Spiel hat einem neben all dem noch genug geboten. Prey hat eigentlich die gesamte Story dadurch transportiert was mir pers. nicht gefällt.
NoCrySoN schrieb am
Ich würde ja gerne beim aktuellen Prey einsteigen, vor allem da das Spiel alles zu haben scheint was ich interessant finde. Doch irgendwie habe ich ein Problem mit Arkane Studios Produkten (abgesehen von Dark Messiah...), irgendwie sind die mir zu "kalt". Die Demo hat auch nichts dran geändert. Irgendjemand paar gute Gegenargumente? ;)
casanoffi schrieb am
qpadrat hat geschrieben: ?
04.03.2018 09:22
An eine Switch Ankündigung hab ich auch schon gedacht. Nach der Wolfenstein 2 Ankündigung würde mich das nicht wundern.
Skyrim, Doom und bald Wolfenstein 2 - Bethesda ist derzeit wirklich der einzige Dritthersteller, der Hoffnungen macht.
An Rockstar glaube ich noch nicht und wenn, dann wollen die vermutlich auch nur ihr goldenes Kalb GTA 5 nochmal ein paar Millionen mal für 60 Euro verkaufen. Von denen erwarte ich nichts mehr.
Und über EA rede ich erst gar nicht. Der Laden kapierts einfach nicht.
|Chris| hat geschrieben: ?
04.03.2018 09:31
Das Spiel hätte einen anderen Namen verdient. Irgendwas mit Shock~
:wink:
|Chris| schrieb am
Freut mich. Auch wenn das Spiel eher mittelmäßig aufgenommen wurde war es eines der wenigen Spiele letztes Jahr, bei denen ich Schwierigkeiten hatte mich davon zu lösen - in einem Jahr mit vielen guten Spielen.
Das Spiel hätte einen anderen Namen verdient. Irgendwas mit Shock~
schrieb am

Facebook

Google+