Guitar Hero: World Tour: Queen, Euro- & Hendrix-Nachschub - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Publisher: Activision
Release:
26.03.2010
17.07.2009
27.11.2008
26.03.2010
26.03.2010
Test: Guitar Hero: World Tour
86

“Der Kampf wird hart: World Tour ist ein tolles Guitar Hero, das aber im Detail verschlimmbessert wurde.”

Test: Guitar Hero: World Tour
67

“Technisch unsauber und mit eingeschränkter Online-Komponente: Die PC-Fassung rockt nicht!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Guitar Hero: World Tour
86

“Das Spiel ist in jeder Hinsicht zur 360-Variante identisch.”

Test: Guitar Hero: World Tour
85

“Auf Wii gibt es dasselbe Spiel plus unterhaltsamem Improvisations-Modus - allerdings ist die Gitarre hier fummeliger.”

Leserwertung: 84% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guitar Hero WT: Queen, Euro- & Hendrix-Nachschub

Am Donnerstag wird es Nachschub in Form neuer Downloadinhalte für Nutzer von Guitar Hero: World Tour geben: Ihr Gitarrenhelden-Debüt werden die Herren von Queen geben, deren Track-Pack den unvermeidlichen Gassenhauer "We Are The Champions", "Fat Bottomed Girls" sowie "C-lebrity" umfasst.

Die Euro-Track-Packs erhalten Nachfolger: Im nächsten Bundle enthalten sind "Break It Out" von der Italo-Band Vanilla Sky, das auch hierzulande bekannte "In the Shadows" von The Rasmus sowie "C'est Comme Ca" von Les Rita Mitsouko.

Am 19. März gibt es dann einen weiteren Nachschlag mit "What Have You Done" von Within Temptation, "Carolina" von M-Clan und dem bereits in Guitar Hero III spielbaren "Hier kommt Alex" von den Toten Hosen.

Sein zweites Track-Pack wird an jenem Tag auch Jimi Hendrix verpasst bekommen: Anhänger des Klampfenvirtuosen dürfen dann "Freedom", "Angel" und "Foxey Lady" nachspielen.

Wie üblich gilt: Ein Track-Pack schlägt mit 440 Microsoft-Punkten bzw. 5,49 Dollar zu Buche. Einzelne Stücke kosten 160 Microsoft-Punkte, 200 Wii-Punkte bzw. zwei Dollar.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

phunkeetown schrieb am
Ach Mann...die Krüppelsongs machen mich fertig...ich bin echt n Fan, aber da platzt mir der Kragen...Mann...gib mal richtig was knüppeliges!
MOJO89 schrieb am
nookyn hat geschrieben: Da gibt es Maschine Head statt Willi Nelson und Distrubed statt Tokio Hotel.
Muss dich leider enttäuschen, Tokio Hotel is auch bei Rock Band vertreten xD Glaub sogar mit zwei Songs xD
mfg MOJO
nookyn schrieb am
Das wars für mch mit GH. Bald kommt Rock Band ins Haus. Da ist die Setlist deutlich besser. Da gibt es Maschine Head statt Willi Nelson und Distrubed statt Tokio Hotel.
"Geschmackssache" sagt der ein oder andere. Aber GH hat versucht zuviele Geschmäcker zu treffen und hat die Setlist tottal verhunzt. So das fast jeder sagt: "jo, 2-3 Songs sind nicht schlecht". Das reicht aber nicht. Bei GH III habe mindestens 15 bis 20 richtig gerockt.
Schade
Abroxas schrieb am
ich würde gerne Guitar Hero: Led Zeppelin im Bundle mit Duke Nukem Forever sehen
MOJO89 schrieb am
G/H/O/S/T/ hat geschrieben:ICH WILL GUITAR HERO : SLAYER !
...wird es leider niemals geben. Die hatten schon Probleme nur einen Song von Slayer in GH: Metallica zu integrieren
mfg MOJO
schrieb am

Facebook

Google+