Shooter
Entwickler: Valve
Publisher: Vivendi Games / Electronic Arts
Release:
02.11.2007
16.11.2004
17.01.2008
17.11.2005
 
Keine Wertung vorhanden

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Test: Half-Life 2
93
 
Keine Wertung vorhanden

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Test: Half-Life 2
87

“Technisch beeindruckendes, atmosphärisch umwerfendes Shooter-Ereignis.”

Leserwertung: 87% [45]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valve: PlanetHalf-Life 2-Webmaster rechnet ab

Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts
Half-Life 2 (Shooter) von Vivendi Games / Electronic Arts - Bildquelle: Vivendi Games / Electronic Arts
Der ehemalige Webmaster der Fanseite PlanetHalf-Life, Kevin "Fragmaster" Bowen, rechnet mit Entwickler Valve ab. Im Forum garniert er seinen galligen Abschied mit einer Reihe Anschuldigungen, die vor allem auf die Informationspolitik der Half-Life 2 -Entwickler abzielen. Im Mittelpunkt der Frustration steht, dass Valve bewusst gelogen hätte, als die Fans im Herbst letzten Jahres immer wieder vom 2003-Release überzeugt worden sind. Aber auch Steam und CounterStrike kriegen ihr Fett weg.

Kommentare

johndoe-freename-54802 schrieb am
man da klingelt was. is das net dieser -erste- virtuelle in ner serie gewesen oder so? in etwas die zeit wo sledge hammer lief ?
LeoHart schrieb am
@Max_Headroom
Ich sag doch nicht das HL2 nie fertig wird!!
Wie kann man aber als Entwickler nur so einen Müll labern!Wie kann man die Spieler nur für so dumm verkaufen und meinen das,das Spiel ende 2003 auf dem Markt kommt,doch genau wissen das es nicht Stimmt!(Geschweigen von dem Müll mit ATI)Und wenn man dem Cracker glauben schenkt ist der Leak alles was Valve bis Herbst 2003(release) von HL2 hatte.Und wenn Valve schon FÜNF Jahre am dem Spiel rumschraubt ist das doch ein Witz!!!
Ok mag sein das das Spiel gut wird,wer weiß!Doch sowas werde ich und sollte man nicht unterstützen!
Max Headroom schrieb am
@LeoHart:
Whow... und ? Sind diese paar Pixeln der Beweis, dass Valve keinen Muskel rührt und HL2 nie fertig wird ?
Ist der Code überhaupt der fertige, von den Entwicklern abgesegneten, Code ? Ist sie auch auf dem aktuellstem Stand ? Wurden Debug-Lines da drinne getilgt und sind die Module allesammt optimiert ?
Was Du da hast oder siehst ist nichts anderes als ein compiliertes Etwas, was abgespielt wird. Die Entwickler haben niemals gesagt, dass ihre gesammten Daten in der aktuellsten Version verschwunden sind. Sie haben auch niemals gesagt, das die Hacker sich die Gold-CD gesaugt haben. Also mache ich mir da überhaupt keine Gedanken um das fertige Produkt. Wenn Du schonmal Alpha-Stages von Spielen gesehen hast, weisst Du was ich meine ;)
@A-n-c-a-l-a-g-o-n:
Respekt ;)
Vielleicht wird der Tag kommen, wo unsere geliebten Turricans und Ghosts\\\'n\\\'Goblins/Ghouls\\\'n\\\'Ghosts aus ihren Floppy-Gräbern auferstehen und uns wieder heimsuchen. Bis dahin bin ich treuer Anhänger der MAME-Religion ;)
Aber im ernst... PR-Aktionen und dickes Trompeten-Getue der beleidigten Usern freut den Enticklern, denn ihr Name wird (im positiven und im negativem Sinn) ohne einen Cent in die Werbung zu stecken gehyped. Kein Wunder, dass dabei die Erwartungen zumeist viel zu hoch gesteckt werden.
Da wird dann von hoch intellgenten gebumpmapped Gegnern gesprochen, von gigantischen Aussenarealen mit tausenden von Kilometern und Milliarden von Gegnern. Eigentlich freut man sich auf ein Spiel wie im Mamoru Oshii Film \\\"Avalon\\\". Aber letztenendes merkt man immer die Grenzen der eigenen Hardware ;)
Ausnahme: Tron v2.0 - sieht besser aus als der Film. :) SCNR
Dabei ist es wirklich sooo einfach wie hier schon geschrieben: Warten bis es erscheint und DANN entscheiden, ob man es kaufen will oder nicht. Sich eine Graka kaufen wegen einen Gutschein oder den Rechner aufrüsten für ein Spiel, dessen...
johndoe-freename-54802 schrieb am
lieber arkune,
nicht jeder ist -vom alter abhängig und soll kein vorwurf an jüngere sein- auf deinem entwicklungsstand. als jugendlicher oder Kind solltest du durch die gesellschaft im positiven sinne geformt werden da die menschliche persönlichkeit in eben dieser zeit saufeinfach zu beeinflussen ist. was passiert sind mode hypes (dieser markenschwachsinn), musik idioten wie overground und so ne bohlenjury kacke und so weiter. Ales alles langsam ausgreitzt war wurde das spielegenre entdeckt. ein Mrd markt! und leider sind ALLE zeitschriften drauf reingefallen und unterstützden diesen SPIELHABENMUSSZWANG AM ERSCHEINUNGSTAG UND INFOS ZUM ERBRECHEN VORHER ohne ende. da werden spiele 10 x bewertet jahre bevor sie erscheinen nur weil EIN neuer screenie da ist und man schneller als andere zeitschriften sein möchte. was für ein armes getue. damit haben es zetschriften bei mir geschaft, das ich sie links liegen lasse obwohl ich sie jahrelang regelmässig erworben habe, und lieber zum spiegel oder n gutes altes Marvel Comic greife. oder mal wieder clever und smart ?
Die Jungs (und wenigen Mädels) können echt nix dafür, sie werden manipuliert und gehypt bis zum getno. irgednwann wendet sich das blatt, die macher sehen keine grenze und alles wird zusammenbrechen. der ganze spielemarkt wird einen schwarzen freitag erleben und millionen verlieren. bis einige längst vergessene wieder erscheinen und spiele wie turrican, monkey island, maniac mansion, ghostn goblins ins leben rufen.
der nächste schritt geht eh ins virtuelle (helm auf) ganzkörpereinsatz und hirnwellencontrolling und eröffnet einen ganz neuen markt. in den entwicklungsstudios ist dies bereits gang und gebe in einer darstellungsgraik und geschwindigkeit wie ein shooter vor ca 1 jahr. dafür ein feeling das alles andere übertrifft.
schrieb am

Facebook

Google+