Call of Duty: World at War: Nazi-Zombie-Jagd per Koop - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
16.09.2010
13.11.2008
13.11.2008
15.10.2008
16.09.2010
15.05.2013
Test: Call of Duty: World at War
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: World at War
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: World at War
83
Test: Call of Duty: World at War
80

Leserwertung: 72% [56]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

CoD 5: Nazi-Zombie-Jagd per Koop

Wer mit bis zu drei anderen Spielern gemeinsam auf Zombiejagd gehen will, muss im Herbst nicht zwangsläufig zu Left 4 Dead greifen, und wer sich gerne mit Nazi-Zombies anlegt, braucht nicht auf den nächsten Teil der Wolfenstein-Reihe zu warten - Call of Duty: World at War vereint nämlich jene beiden Elemente in einem speziellen Koop-Modus.

In jener Spielvariante verschanzen sich die Teilnehmer und treten gegen immer stärker und größer werdende Wellen von Nazi-Zombies an. Dabei kann man sich mit Punkten Waffen kaufen oder beispielsweise Hindernisse aus dem Weg räumen. Auch gilt es ständig, die Eingänge und Fenster zu verbarrikadieren, um den Untoten das Eindringen zu erschweren. Laut TreyArch wird der Modus immer bis zum bitteren Ende gespielt - die Bestmarke der Entwickler liegt derzeit bei 22 überstandenen Angriffswellen.

Spieler, die Zombies zeigen wollen, was eine Harke ist, müssen allerdings erst den Singleplayer-Part durchspielen - erst dann wird der Zombie-Modus freigeschaltet. Wer das Ganze mal in Aktion sehen will, wird bei GT TV fündig.

Dort stellten das Team außerdem noch ein weiteres Spielelement vor - die Todeskarten. Jenes Konzept erinnert an die Tarot-Karten aus Painkiller und soll den Wiederspielwert von CoD: WaW erhöhen. Die Karten können im Einzelspieler- oder Koop-Modus eingesammelt und bei zukünftigen Koop-Sessions verwendet werden.

Wenn beispielsweise die Thunder-Karte eingesetzt wird, explodieren die Gegner bei einem Headshot. Die Vampir-Todeskarte macht das Spiel etwas trickreicher, da die Lebensenergie des Spieler nur regeneriert wird, wenn er Gegner unter Beschuss nimmt. Andere Karten sorgen u.a. dafür, dass die Feinde deutlich resistenter gegen Granatenexplosionen sind. Dadurch sollen auch Top-Spieler zufriedengestellt werden, die über die vorgegebenen Schwierigkeitsgrade hinaus eine Herausforderung suchen.

Quelle: Joystiq

Kommentare

GoreFutzy schrieb am
SuBba hat geschrieben:
sinsur hat geschrieben:
Spartan 117 hat geschrieben: na alles klar. diese todeskarten nennt man in halo "oddball". :wink:
@sinsur: also rausgeschnitten wird bestimmt nicht, aber geschnitten wird betimmt was. ich weiß nicht ob du beta tester bist aber wenn nicht dann sag ich dir jetzt mal was:
-wenn eine granate oder der artilerieschlag direkt neben einem gegner explodiert, zerfetzten seine genetalien (der kopf nicht).
- bei ctf hat die flagge der wehrmacht ein hakenkreuz drauf.
ich wette mit dir das diese schen die usk nicht überstehen. :wink:
Jap sehe ich auch so es wird eher geschnitten statt gekürzt.....übrigens glaube ich meinst du die extremitäten also arme und beine...genitalien wären die geschlechtsteile :D löl
Immer diese Genitalien :lol: Das mag die USK gar nicht
vielleicht hat er an gliedmaßen gedacht, dann wäre es korrekt.
Gen-italien
[FFCW]Fossi schrieb am
[FFCW]Bandi hat geschrieben:
Troublemaker_ hat geschrieben:in deutschland ist anscheinend nur die uncut zu haben, [...]
blöd ich hätte so gerne die cut gekauft... :P
und wehe du spielst nicht mit mir!!
*bandi.tret*
[FFCW]Bandi schrieb am
Troublemaker_ hat geschrieben:in deutschland ist anscheinend nur die uncut zu haben, [...]
blöd ich hätte so gerne die cut gekauft... :P
Troublemaker_ schrieb am
in deutschland ist anscheinend nur die uncut zu haben, ich habe es vorbestellt und es wird morgen abgeholt (kanns leider noch nicht spielen fernseher kommt erst in ner woche)
kann mir einer sagen, ob wenigstens bisschen blut ist? Ein kriegsspiel ohne blut ist wie ein krieg ohne tote, nein spaß wie pommes oder ketchup
und kann man jetzt zu viert im offline multiplayer zocken???
wie in modern warfare??
schon mal danke für die antworten, die ich hoffentlich erhalten werde
vplus schrieb am
UT und Gears sind beide von EPIC, vielleicht liegts daran? ;-)
schön lässig bleiben und freut euch einfach IMMER, wenn ein so geiler coop modus dabei ist.
Über was sich manche leute so beschweren...
schrieb am

Facebook

Google+