Doom: PC-Version: "Deutlich bessere Grafik" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: id Software
Release:
13.05.2016
13.05.2016
13.05.2016
Test: Doom
78

“Dank optimierter Ladezeiten, leicht besserer Maus/Tastatur-Steuerung sowie skalierbaren Grafikoptionen ist die PC-Hölle den Konsolen-Kollegen etwas voraus.”

Test: Doom
77

“Die Kampfdynamik ist gelungen und fühlt sich frisch an, die Akustik ist ebenso brachial wie die Kulisse. Doch der Reduktion auf Arena-Ballereien fehlen Spannung, Atmosphäre sowie eine stringente Dramaturgie. ”

Test: Doom
77

“Die Kampfdynamik ist gelungen und fühlt sich frisch an, die Akustik ist ebenso brachial wie die Kulisse. Doch der Reduktion auf Arena-Ballereien fehlen Spannung, Atmosphäre sowie eine stringente Dramaturgie. ”

Leserwertung: 86% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Doom
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Doom 4: "PC-Version wird besser aussehen"

Doom (Shooter) von Bethesda Softworks
Doom (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Nachdem man Doom 4 vor einiger Zeit schon recht unspektakulär angekündigt hatte, fiel die Erwähnung des Shooters im Rahmen der QuakeCon-Keynote von Todd Hollenshead eher wenig überraschend aus. Viele Neuigkeiten hatte der id-Geschäftsführer laut 1UP auch noch nicht parat: "Es wird Knarren, Blut, Dämonen und Gibs geben." Auf den Einwurf eines Fans, der lauthals Klebeband für die Taschenlampe forderte - damit man diese direkt an den Waffen befestigen kann, anstatt umschalten zu müssen  -, reagierte Hollenhead immerhin scherzhaft mit der Drohung, den Quake Live -Account des Witzbolds zu sperren.

John Carmack bestätigte nochmals, dass die Grafik von D4 beeindruckender als die von Rage wirken dürfte - beide fußen auf der id Tech 5-Engine, im Gegensatz zum anderen Projekt werde jenes Spiel jedoch mit 30 (statt mit 60) Bildern pro Sekunde laufen, wodurch man Reserven für andere Dinge habe. Außerdem geht der Engine-Spezialist davon aus, dass der PC zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Shooters Xbox 360 und PS3 "um Lichtjahre voraus sein wird" - die PC-Fassung von Doom 4 soll dementsprechend "deutlich besser" aussehen als ihre Konsolenschwestern. Bei Rage hingegen werde es wohl plattformübergreifend eher wenig Unterschiede geben.

Der Mehrspielerpart des Titels werde vielleicht nicht ganz mit Quake Live konkurrieren können, soll aber besser und umfangreicher als das ausfallen, was in Doom 3 und Quake 4 geboten wurde. Quake-Fans müssen übrigens vorerst mit Quake Live vorliebnehmen - Eurogamer.net zufolge hat id Software die Pläne für ein neues Quake Arena zu Gunsten von Doom 4 auf Eis gelegt.

Kommentare

GamePrince schrieb am
10Cent84 hat geschrieben:also wer doom3 richtig gespielt hat (im SP) weiß die vorzüge des spieles zu schätzen. Man muss den SP spielen und zwar das ganze spiel durch bis zum ende mit jeder Scene. Der Multiplayermodus war in dem sinne für das spiel überflüssig. Was ID Software machen sollte ist, ein richtig fettes grusel-spiel, ohne Tabus..- und Multiplayer Technisch einen richtig ausgeklügelten KoOp Modus machen, so dass man sich als Team mal trennen muss und so. Deathmatch und andere Modies sollten am besten komplett in den hintergrund. Und um das spiel so gruselig wie möglich rüber zu bringen, sollte ID auch das volle potential der heutigen Grafikkarten ausnutzen.
wer wirklich nur sinnlos durch die gegend laufen will und neuspawnende mitspieler abzuschießen, um zwanghaft ein level auf zu steigen, sollte lieber COD zocken 8)

Genau!!! :Daumenrechts:
10Cent84 schrieb am
also wer doom3 richtig gespielt hat (im SP) weiß die vorzüge des spieles zu schätzen. Man muss den SP spielen und zwar das ganze spiel durch bis zum ende mit jeder Scene. Der Multiplayermodus war in dem sinne für das spiel überflüssig. Was ID Software machen sollte ist, ein richtig fettes grusel-spiel, ohne Tabus..- und Multiplayer Technisch einen richtig ausgeklügelten KoOp Modus machen, so dass man sich als Team mal trennen muss und so. Deathmatch und andere Modies sollten am besten komplett in den hintergrund. Und um das spiel so gruselig wie möglich rüber zu bringen, sollte ID auch das volle potential der heutigen Grafikkarten ausnutzen.
wer wirklich nur sinnlos durch die gegend laufen will und neuspawnende mitspieler abzuschießen, um zwanghaft ein level auf zu steigen, sollte lieber COD zocken 8)
necrowizard schrieb am
galto hat geschrieben:du schreibst ja müll
auf ps3 lauft nich mal die CE2 und crysis amwenigsten

alter, hast wohl crysis noch nie auf ner ps3 unter linux mit nem vm windows gespielt, da muss nochmal ne softwarebremse her sonst läufts zu schnell ausser man hat fette skillz.
galto schrieb am
du schreibst ja müll
auf ps3 lauft nich mal die CE2 und crysis amwenigsten
TNT.ungut schrieb am
ja deswegen läuft auch crysis auf dem cell, und zwar 6 mal so schnell wie auf meinem pc :D
schrieb am

Facebook

Google+