Doom: Offener Multiplayer-Betatest auf PC, PS4 und Xbox One gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Entwickler: id Software
Release:
13.05.2016
13.05.2016
13.05.2016
Test: Doom
78

“Dank optimierter Ladezeiten, leicht besserer Maus/Tastatur-Steuerung sowie skalierbaren Grafikoptionen ist die PC-Hölle den Konsolen-Kollegen etwas voraus.”

Test: Doom
77

“Die Kampfdynamik ist gelungen und fühlt sich frisch an, die Akustik ist ebenso brachial wie die Kulisse. Doch der Reduktion auf Arena-Ballereien fehlen Spannung, Atmosphäre sowie eine stringente Dramaturgie. ”

Test: Doom
77

“Die Kampfdynamik ist gelungen und fühlt sich frisch an, die Akustik ist ebenso brachial wie die Kulisse. Doch der Reduktion auf Arena-Ballereien fehlen Spannung, Atmosphäre sowie eine stringente Dramaturgie. ”

Leserwertung: 86% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Doom
Ab 19.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

DOOM: Offener Multiplayer-Betatest auf PC, PS4 und Xbox One gestartet

Doom (Shooter) von Bethesda Softworks
Doom (Shooter) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
id Software und Bethesda haben den offenen Multiplayer-Betatest von DOOM gestartet. Alle interessierten Spieler können teilnehmen. Download: PC (Steam), PlayStation 4 (ohne PlayStation-Plus-Mitgliedschaft spielbar) und Xbox One. Der Testlauf endet am 18. April um 05:59 Uhr. Zwei Karten ('Hitzewelle' und 'Höllisch'), zwei Multiplayer-Modi ('Team-Deathmatch' und 'Kriegspfad') und sieben Waffen dürfen ausprobiert werden. Etwaige Probleme mit NVIDIA-Grafikkarten soll der "GeForce Hotfix-Treiber Version 364.96" aus der Welt schaffen (Download).

"Folgende PC-Spezifikationen gelten ausschließlich für die Open Beta und entsprechen nicht den minimalen oder empfohlenen Systemanforderungen des fertigen Spiels."

Minimum:
  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
  • Prozessor: Intel Core i5-2400 oder besser / AMD FX-8320 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 670 (2 GB) oder besser / AMD Radeon HD 7870 (2 GB) oder besser
  • DirectX Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 22 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: Steam-Account; Open GL 4.5; Latest Graphics Drivers.

Empfohlen:
  • Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (nur 64-Bit-Versionen)
  • Prozessor: Intel Core i7-3770 oder besser / AMD FX-8350 oder besser
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970 (4 GB) oder besser / AMD Radeon R9 290 (4 GB) oder besser
  • DirectX: Version 11
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Speicherplatz: 22 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Anmerkungen: Steam-Account; Open GL 4.5; Latest Graphics Drivers.

Letztes aktuelles Video: Rangsystem und Individualisierung


Quelle: id Software und Bethesda

Kommentare

Appache schrieb am
Bin mir nicht sicher, waren es 30 Sekunden? Ja etwa 30 Sekunden stand ich in der Map und hab wieder ausgemacht. nach dem etwa 5 bunte flummies an mir vorbei gehüpft sind. Wer bitteschön braucht denn schon wieder so einen halbgaren mp-shooter? gibt es nicht genug? bessere? Ich würde Doom auch komplett ohne MP kaufen. Da wird mir wieder Angst um Bange um den SP.
sphinx2k schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Schlimmer finde ich gerade bei der Battlefield serie aber, dass man jedes mal den ganzen Scheiß von neuem freispielen soll. Dieses Fortschrittsystem ist einfach abartig, dafür bräuchtest du tausende von Stunden.

Ja nervt einfach nur dieses Gemache bei allen Spielen. Mir ist klar warum sie es machen, mögen tu ich es aber kein bisschen und es hält mich ehr davon ab mal in ein Spiel rein zuschauen.
Temeter  schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:
Temeter  hat geschrieben:
Bei den großen Shooter, abgesehen von CSGO, gibt es das aber nicht mehr. Generell hat kaum ein AAA titel Dedis.
Gerade Battlefield könnte welche gebrauchen. Aber das wurde ja zusammen mit dem Modding gekillt.

Sorgt eben auch gut dafür, dass die Haltbarkeit dieser Spiele ein Jahr nie überschreitet. Dann kommt ja auch der neue Teil raus. Deshalb verstehe ich auch nicht ganz, wie man so was jedes Jahr wieder aufs Neue kaufen kann.

Wobei man BF3 eigentlich noch ganz gut nach BF4 release zocken konnte.
Schlimmer finde ich gerade bei der Battlefield serie aber, dass man jedes mal den ganzen Scheiß von neuem freispielen soll. Dieses Fortschrittsystem ist einfach abartig, dafür bräuchtest du tausende von Stunden.
no need no flag olulz schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Bei den großen Shooter, abgesehen von CSGO, gibt es das aber nicht mehr. Generell hat kaum ein AAA titel Dedis.
Gerade Battlefield könnte welche gebrauchen. Aber das wurde ja zusammen mit dem Modding gekillt.

Sorgt eben auch gut dafür, dass die Haltbarkeit dieser Spiele ein Jahr nie überschreitet. Dann kommt ja auch der neue Teil raus. Deshalb verstehe ich auch nicht ganz, wie man so was jedes Jahr wieder aufs Neue kaufen kann.
chili con carne schrieb am
old z3r0 hat geschrieben:
chili con carne hat geschrieben:Poah, gerade ein paar Runden angezockt und muss sagen, dass es evtl. grad noch als Beta durchgeht. Finde die Spielmechanik entspricht nicht einmal der damaligen von Quake oder Unreal Tournament, welche ich aber am PC gezockt habe. Mich begeistert es ehrlich gesagt null und schon garnicht auf der PS4.
Auf PC könnte es evtl. nochmal mit aufpolierter Grafik Spaß machen, aber der erste Eindruck ist echt so lala.. :(

Das Spiel kommt in einem Monat raus. So wie sich jetzt die "Beta" spielt, wird auch das fertige Spiel sein.
Beta anstatt Demo wird von den Herstellern nur als Begriff verwendet, um jegliche Kritik am Spiel, die andere von einem Kauf abhalten könnten, mit dem "Argument" es sei doch nur eine Beta und das fertige Spiel werde ganz, ganz anders und viel besser werden, verwendet.

Wenn dem so ist, kann ich das gleich mit "PSN & dem Versprechen zu tollen Gratisgames", "DLCs" sowie die "astronomisch hohen PSN-Games-Preise" auf meine Hassliste packen.. :x
schrieb am

Facebook

Google+