Venetica: Mit bekannten Stimmen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Deck 13
Release:
18.12.2009
04.09.2009
03.12.2010
Test: Venetica
80

“Gegenüber der PC-Version grafisch leicht abgespeckt, aber auch etwas weniger verbuggt.”

Test: Venetica
80

“Stimmungsvolles Action-Rollenspiel, dem es mitunter am nötigen Feinschliff mangelt.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Stimmungsvolles Action-Rollenspiel, dem es streckenweise am nötigen Feinschliff mangelt.”

Leserwertung: 84% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Venetica
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Venetica mit bekannten Stimmen

Für die Vertonung des im Herbst 2009 (PC und Xbox 360) erscheinenden Rollenspiels Venetica haben Publisher dtp entertainment und Entwickler Deck 13 einige bekannte Stimmen verpflichtet. Hauptprotagonistin Scarlett wird von Manja Doering vertont, die unter anderem Natalie Portman und Reese Witherspoon regelmäßig ihre Stimme leiht. Der venezianische Doge wird von Klaus-Dieter Klebsch gesprochen, Synchronsprecher von Alec Baldwin, Gabriel Byrne und Hugh Laurie (Dr. House). Frank Glaubrecht (Synchronsprecher für Pierce Brosnan, Kevin Kostner, Al Pacino, etc.) spricht den Vorsitzenden des venezianischen Todes-Konzils und dem Tod selbst leiht Hörspiel- und Synchronsprecher Lutz Riedel seine Stimme (Timothy Dalton oder Tom Wilkinson).

Weiterhin sind die Stimmen folgender Sprecher zu hören:
- Claudia Urbschat-Mingues (Liv Tyler, Angelina Jolie)
- Engelbert von Nordhausen (Samuel L. Jackson)
- Oliver Siebeck (Daniel Craig)
- Reiner Schöne (Mickey Rourke, Willem Dafoe)
- Bodo Wolf (Ian Holm)
- Jürgen Thormann (Jan McKellen, Michael Caine)
- Tilo Schmitz (Ron Perlman)
- Matthias Deutelmoser (Orlando Bloom)
- Florian Halm (Johnny Depp, Jude Law, Ben Stiller)
- Viktor Neumann (Sendhil Ramamurthy)


Quelle: dtp

Kommentare

Weavel[GER] schrieb am
Klaus-Dieter Klebsch? Mein Lieblingssynchronsprecher, Yay!.. Wenn man Dr. House mit im Boot hat kann ja nix mehr schief gehen. :D
Restliche Besetzung sieht auch gut aus, obwohl mir das Spiel bis jetzt nicht so zusagt. Mal sehen was daraus wird.
Primerp12 schrieb am
Hui, auch bei mir weckt das Spiel immer größeres Interesse, bitte liebes Deck 13 macht was drauß^^
Die Synchro bekommt wohl schon mal 11 von 10 Punkten
xionlloyd schrieb am
Scheint eines der ganz wenigen Spiele zu werden in denen die deutsche Synchronisation mit allen anderen den Boden aufwischt.
Das ist nicht gesagt. Es gab schon des öfteren mehr oder bekannte Synchronsprecher (letztes Beispiel: Command & Conquer 3), bei denen die Synchro trotzdem grottig war.
Linden schrieb am
Puh sie haben Florian Halm genommen und nicht David Nathan. :D Ist aber wirklich ein Top Syncronsprecher Team, ich hoffe das sie das Spiel zusätzlich abrunden. Venedig im 16. Jahrhundert für ein RPG Setting find ich ganz interessant. Auch die Story find ich interessant.
johndoe869725 schrieb am
Dt. Spiele haben in der Übersee gerne mal folgende Probleme:
1. Sie sind gerne PC exklusiv und in Übersee sind Konsolen einfach wichtiger.
2. Sie haben oft eine größere Einarbeitungszeit und ein langsameres Spieltempo als viele Konsolenspiele. Beides gilt bei amerikanischen Testern so gut wie immer als schlecht.
3. Sie werden in Übersee nicht so massiv gehypted und Hypes sind entscheidend für gute Wertungen.
Wenn ein dt. Spiel nur ordentlich gehypted wird und viel Action bietet, klappt das auch mit den guten Noten, wie Crysis eindrucksvoll gezeigt hat.
schrieb am

Facebook

Google+