Beyond Good & Evil 2: Ancel abgesprungen? *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
2019
2019
2019
2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Beyond Good & Evil 2: Ancel abgesprungen?

Beyond Good & Evil 2 (Action) von Ubisoft
Beyond Good & Evil 2 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Vor zwei Jahren hatte Ubisoft Beyond Good & Evil 2 angekündigt und einen Teaser veröffentlicht - danach gab es keinerlei offizielle Neuigkeiten mehr. Was naturgemäß kein gutes Zeichen ist. Und so gab es dann schließlich schon im vergangenen Sommer erste Gerüchte, dass das Projekt eingemottet wurde. Ubisoft dementierte umgehend.

Wie das französische Magazin Wootgaming (via C&VG) jetzt berichtet, soll Michel Ancel dem Publisher angeblich den Rücken gekehrt haben. Der Rayman-Schöpfer, der schon beim Vorgänger die Fäden in der Hand hielt, wird demnach zusammen mit einem anderen "Star-Entwickler" ein neues Studio aus dem Boden stampfen. Die Arbeiten an BG&E 2 seien vermutlich eingestellt worden.

Update: Gegenüber den Kollegen von Eurogamer.net ließ der Publisher verlauten: Es habe keinerlei Änderungen gegeben. Ancel arbeite noch bei Ubisoft; BG&E 2 befinde sich nach wie vor in Arbeit.

Kommentare

deak1ns schrieb am
Ihr lasst euch viel zu schnell beunruhigen.. wartet doch einfach ab..
jetfighter3 schrieb am
Kommt da jetzt der 2 Teil raus?
Da in den Neuheiten für den 20.08.2010 nichts von Teil 2 steht, oder nur ein überarbeiter Teil 1?
Und gestern war es auf einmal aus den Neucheiten verschwunden, und ist heute wieder da. :Kratz: :Kratz:
Wäre nett wenn 4P das mal richtig hinschreibt, kennt sich ja keine Sau hier mehr aus.
S3bish schrieb am
Ubisoft versaut momentan jede ihrer ehemals tollen Spielereihen!
Wenn BG&E ein ähnliches Casualgeschwür wird, wie das neue "Splinter Cell", ich möchte es eigentlich nicht mit diesem Titel in einem Atemzug nennen, dann hat Ubisoft keine Spielreihe mehr, die mich interessiert.
Im Gegenteil, wenn der neue Rayman-Teil wieder ein Racer wird oder einfach auf dem Niveau der aktuellen Ubisoftauswürfe vor sich hin verwest, dann gehöre ich zu den Wenigen, die den Boykott eines Publishers ernst meinen. EA hat immerhin nur das C&C Universum zerstört..
BollFan schrieb am
KUGA hat geschrieben:an den cliffhanger ende teil 1 kann ich mich garnichtmehr erinnern :)
naja ein spiel mehr (der erste teil) auf meiner liste für die semesterferien!
Dazu muss man den Abspann bis zum Ende laufen lassen.
SpoilerShow
Man sieht Pey'j , wie er alleine in Hillys auf einem Balkon steht. Dann macht er eine Bewegung, als würde ihm etwas wehtun, und man sieht eine DomZ-Knospe aus seiner Hand herausbrechen. Dann ein Schnitt und das Spiel ist zu Ende. Die DomZ sind also nicht vernichtet, sondern leben in den Körpern der Befreiten weiter.
Fand ich schon irgendwie fies.
Messenjah schrieb am
Alastor hat geschrieben:Das ist leider völlig richtig.
Beyond Good & Evil wurde mit derart viel Nichtachtung gestraft, dass es bereits wenige Wochen nach dem Release zum halben Preis verkauft wurde.
Ich habe das noch bei keinem anderen Spiel erlebt, schon gar nicht bei einem so guten.
Es gibt viele Spiele und Filme die sehr großes Potential haben, es aber nie richtig schaffen, weil der Publisher zu geizig ist, etwas mehr Geld in die Werbung des Produktes zu Finanzieren.
Yakuza is ja ein gutes Beispiel, das Spiel ist einmalig, hätte Sega es mehr im Westen beworben wären die Absatzzahlen wesentlich höher ausgefallen.
Zumindest hat das jetzt mit Yakuza 3 so geklappt, sodass alles für einen 4. Teil im Westen spricht 8O
Bissl Off-Topic xD
schrieb am

Facebook

Google+