Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
2019
2019
2019
2019

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Beyond Good & Evil 2: Michel Ancel zeigt auf der E3 Szenen aus dem Prequel

Beyond Good & Evil 2 (Action) von Ubisoft
Beyond Good & Evil 2 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Auf Ubisofts Pressekonferenz gab es ein Lebenszeichen zum sehnlich erwarteten Nachfolger (bzw. inhaltlich gesehen dem Vorgänger) des Action-Adventures Beyond Good & Evil: Serienschöpfer Michel Ancel schaute persönlich vorbei, um auf der Bühne eine Träne zu verdrücken, sich bei den Fans fürs Warten zu bedanken und einen Trailer mit Spielszenen aus Beyond Good & Evil 2 zu präsentieren. Darin zu sehen ist unter anderem, wie die Rebellen in der unterdrückten futuristischen multikulturellen Gesellschaft einen Datenträger stibitzen, um sich danach auf einem kleinen Luftgleiter eine Verfolgungsjagd über den Dächern zu liefern. Plattformen oder ein Datum wurden nicht genannt. Die offizielle Website bgegame.com soll nähere Infos bereithalten, ist momentan aber offenbar überlastet und nicht zu erreichen.




Kommentare

Supabock- schrieb am
JJetzt ist mal gut hier. Seit wie vielen Seiten geht es hier nicht mal mehr im Ansatz um das Spiel?
Vermutlich sollte man es übrigens Betroffenen überlassen, ob sie bestimmte Begriffe als rassistische Beleidigung auffassen oder nicht.
Vielleicht sollte man einfach grundsätzlich auf Beleidigungen verzichten. Wär ja auch mal ne Idee.
Mehr Liebe und so...
Ihr kennt das mit diesen Liebesschlössern an innerstädtischen Brücken?
Ich mach hier jetzt mal'n Schloß der Liebe an den Thread dran. Supabock
Doc Angelo schrieb am
James Dean hat geschrieben: ?
15.06.2017 13:48
Wenn du hier zu einem Schwarzen "du Affe" sagst, wird der das mit Sicherheit als Rassismus auffassen. Das ist auf einer Stufe mit dem N-Wort.
James Dean hat geschrieben: ?
15.06.2017 13:48
Doc Angelo hat geschrieben: ?
15.06.2017 13:22
Wie ist deine persönliche Sichtweise: Wäre es Rassismus, wenn die eine ethnische Gruppe etwas bestimmtes tun kann, während es der anderen ethnischen Gruppe nicht erlaubt ist - sei es durch Gesetze, durch gesellschaftliche Tabus oder ähnliches?
Gib mir mal ein Beispiel, pauschal lässt sich sowas nicht sagen. Es hängt immer von der Situation und vom geographischen sowie sozialen Umfeld ab.
Wenn ich dich richtig verstehe, dann gelte ich als Rassist oder gelten meine Aussagen als rassistisch, wenn sie nicht den lokalen und zeitgenössischen Regeln der politischen Korrektheit entsprechen. Das bedeutet also, das ich, meine Worte oder meine Kunst (Bilder, Musik, Filme, Spiele) hier und heute als rassistisch gelten, jedoch morgen und anderswo nicht als rassistisch gelten. Das halte ich nicht für sinnvoll. Das würde ja bedeuten,...
Kya schrieb am
@Dean
Das ist mir schnurzegal ob er das, hier in Deutschland, als Rassismus auffasst.
"Blöder Affe" ist umgangssprachlich ein Synonym für "Idiot".
#dealwithit
Auf den Rest hättest Du ruhig auch eingehen können :wink:
James Dean schrieb am
Kya hat geschrieben: ?
15.06.2017 13:36
Btw: Selbst wenn ich "Du blöder Affe" zu einem Schwarzen sage, ist das noch lange nicht rassistisch gemeint, zumindest nicht von mir und nicht in unseren Breitengraden.
Wenn du hier zu einem Schwarzen "du Affe" sagst, wird der das mit Sicherheit als Rassismus auffassen. Das ist auf einer Stufe mit dem N-Wort.
EDIT:
Doc Angelo hat geschrieben: ?
15.06.2017 13:22
James Dean hat geschrieben: ?
15.06.2017 01:29
Wer hier ernsthaft fragt, warum der Affe als Personifikation des Schwarzen Mannes rassistisch ist, toleriert auch Blackfacing und bezeichnet Schwarze mit dem N-Wort. Unfassbar, was ich hier lesen muss, und das im Jahr 2017.
Wie ist deine persönliche Sichtweise: Wäre es Rassismus, wenn die eine ethnische Gruppe etwas bestimmtes tun kann, während es der anderen ethnischen Gruppe nicht erlaubt ist - sei es durch Gesetze, durch gesellschaftliche Tabus oder ähnliches?
Gib mir mal ein Beispiel, pauschal lässt sich sowas nicht sagen. Es hängt immer von der Situation und vom geographischen sowie sozialen Umfeld ab.
Kya schrieb am
James Dean hat geschrieben: ?
15.06.2017 09:57
Kya hat geschrieben: ?
15.06.2017 03:13
James Dean hat geschrieben: ?
15.06.2017 01:29
Wer hier ernsthaft fragt, warum der Affe als Personifikation des Schwarzen Mannes rassistisch ist, toleriert auch Blackfacing und bezeichnet Schwarze mit dem N-Wort. Unfassbar, was ich hier lesen muss, und das im Jahr 2017.
Ich sage öfter schonmal "was für ein blöder Affe". Mir ist dabei noch nie in den Sinn gekommen, dass das eine exklusive Beleidigung für schwarze ist.
Somit für mich absoluter Blödsinn, was Du da schreibst.
Immer diese extremen Einstellungen.
Um es mit Deinen Worten zu sagen: Unfassbar, was ich hier lesen muss.
Zumal wir hier immer noch von Ubisoft reden. Die versuchen doch ihre Spiele möglichst glatt zu bügeln und nirgendwo anzustoßen.
"Inspired by historical events and characters, this work of fiction was designed, developed and produced by a multicultural team of various beliefs, sexual orientations and gender identities."
"Du blöder Affe" ist auch keine rassistische Beleidigung,...
schrieb am

Facebook

Google+