Beyond Good & Evil 2: E3 2018: Cinematic-Trailer, Hintergrund-Video, Partnerschaft mit HitRECord und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020
Q4 2020

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Beyond Good & Evil 2 - E3 2018: Cinematic-Trailer, Hintergrund-Video, Partnerschaft mit HitRECord und mehr

Beyond Good & Evil 2 (Action) von Ubisoft
Beyond Good & Evil 2 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Bei der E3-Pressekonferenz 2018 von Ubisoft stand auch Beyond Good & Evil 2 auf dem Programm. Gezeigt haben die Entwickler einen (eindrucksvollen) Cinematic-Trailer, der in einem weiteren, knapp elf Minuten langen Video von den Entwicklern näher erläutert und mit weiteren Informationen angereichert wird.




Kurze Spielszenen aus einer Pre-Alpha-Version wurden ebenfalls gezeigt.



Außerdem ist eine Kooperation mit HitRECord Partnership zur Verwaltung von nutzergenerierten Inhalten geschlossen worden (zur Webseite). "Beyond Good & Evil erweitert das Space Monkey Program, das Fans und Entwicklern aus der ganzen Welt erlaubt, mit unterschiedliche Formen der Kunst zur Spielewelt, in Zusammenarbeit mit Hit Record, beizutragen", schreibt Ubisoft.

"Kooperation ist die wichtigste Säule von HitRECord. Die gemeinsame Arbeit mit Ubisoft und dem Beyond Good & Evil 2-Team wird unsere talentierten, kreativen Communities stärken", sagt Joseph Gordon-Levitt, Gründer und Director von HitRECord. "Es ist das Zusammenspiel der Künstler, die die Ideen der jeweils anderen antreiben und ergänzen. So bringen sie Werke von höchster Qualität hervor und stellen sich dabei den aufregenden Möglichkeiten der Zusammenarbeit."



Beyond Good & Evil 2 versetzt Spieler in das System 3, ein Sonnensystem im Zentrum interstellarer Kolonisierung und des Handels in der Milchstraße des 24. Jahrhunderts. Während private Unternehmen Hybrid-Sklaven für die Herrschaft über die Ressourcen ausnutzen, bemühen sich die Kolonisten des Systems 3 darum, zu überleben und ihrem Leben Bedeutung zu verleihen, indem sie das vielfältige Erbe der alten Erde miteinander verknüpfen. Und so beginnt die Ära der Weltraum-Piraterie. Das Action-Adventure kann alleine oder mit Freunden spielen. Das Spiel habe starke Ähnlichkeiten zu einem Action-Rollenspiel, bei dem man mit seinem Schiff das Universum bereist, während die Crew auflevelt und neue Fähigkeiten hinzugewinnt. Je nachdem, welche Welten man bereist, könne man das Schiff mit dort entdeckten Techniken anpassen. Es soll sowohl eine "Einzelspieler-Erfahrung" als auch ein kooperatives Online-Spiel geben. Zudem sei auch eine "Shared-World"-Komponente enthalten: Nach bestimmten Ereignissen im Universum seien die Nachwirkungen auch für andere Spieler sichtbar.

Kommentare

Wulgaru schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
12.06.2018 15:36
Wulgaru hat geschrieben: ?
12.06.2018 14:17
Es passt nicht weil
SpoilerShow
Jade doch in Teil 1 überhaupt nicht so reagiert als wenn sie das alles schon weiß. Sie entdeckt doch mit uns dem Spieler überhaupt erst das die Domz böse sind, geschweige denn irgendeiner Vorgeschichte. Man entdeckt Pey´js Brief und das Raumschiff doch auch und da ist keine Sequenz ala "hey mein altes Raumschiff oder so....daher Jade kann dann in Teil 1 nur ein Klon sein/Gedächtnis verloren haben/Tochter sein die genauso aussieht wie ihre Mutter....so klassische Storytropes halt
Halt, halt, halt!
SpoilerShow
Jade weiß, dass die Domz böse sind. Was sie nicht weiß ist, dass die Alpha-Einheit, also die Anti-Domz-Elitekampftruppe, in Wirklichkeit für die Domz arbeitet.
Korrekt, mein Fehler.
Allerdings kann man dann das Wort Domz in meinem Spoiler dann durch das andere ersetzen. Jade weiß halt einfach nicht Bescheid. Das ist ja der Sinn des Titels an sich, das man hinter die Fassade von gut und böse...
Todesglubsch schrieb am
Wulgaru hat geschrieben: ?
12.06.2018 14:17
Es passt nicht weil
SpoilerShow
Jade doch in Teil 1 überhaupt nicht so reagiert als wenn sie das alles schon weiß. Sie entdeckt doch mit uns dem Spieler überhaupt erst das die Domz böse sind, geschweige denn irgendeiner Vorgeschichte. Man entdeckt Pey´js Brief und das Raumschiff doch auch und da ist keine Sequenz ala "hey mein altes Raumschiff oder so....daher Jade kann dann in Teil 1 nur ein Klon sein/Gedächtnis verloren haben/Tochter sein die genauso aussieht wie ihre Mutter....so klassische Storytropes halt
Halt, halt, halt!
SpoilerShow
Jade weiß, dass die Domz böse sind. Was sie nicht weiß ist, dass die Alpha-Einheit, also die Anti-Domz-Elitekampftruppe, in Wirklichkeit für die Domz arbeitet.
nawarI schrieb am
@Wulgaru: Ist das so, dass Jade und Pey'J schon so lange im Leuchtturm wohnen? Das würde meiner Theorie leider tatsächlcih den Todesstoß versetzen...
Wäre halt schade, weil ich halt wirklich möchte, dass diese Young Jade wirklich unsere Jade ist, weil Gedächtnisverlust oder Klon einfach Klischee wären...
@LP 90: Agr, das hatte ich jetzt auch vergessen. Das passt jetzt mal garnicht zu meinen Vermutungen. D:
So oder so. Trotzdem find ichs nett, dass dieses Prequel jetzt doch mehr mit Teil 1 zutun hat als bisher angenommen und der Trailer hat mich schonmal recht heiß auf das Spiel gemacht.
LP 90 schrieb am
Wulgaru hat geschrieben: ?
12.06.2018 14:17
Es passt nicht weil
SpoilerShow
Jade doch in Teil 1 überhaupt nicht so reagiert als wenn sie das alles schon weiß. Sie entdeckt doch mit uns dem Spieler überhaupt erst das die Domz böse sind, geschweige denn irgendeiner Vorgeschichte. Man entdeckt Pey´js Brief und das Raumschiff doch auch und da ist keine Sequenz ala "hey mein altes Raumschiff oder so....daher Jade kann dann in Teil 1 nur ein Klon sein/Gedächtnis verloren haben/Tochter sein die genauso aussieht wie ihre Mutter....so klassische Storytropes halt
Es sei denn natürlich Ubi scheißt auf Anschlussfehler, denn auch bei anderem Art-Style:
SpoilerShow
Jade in Teil 1 ist doch ne junge Frau, diese Young Jade ebenfalls und Pey´j lebt in Teil 1 schon so lange mit Jade beim Leuchtturm wie sich überhaupt erinnern kann.
+ eben das Pey´j Jade ruft, also dahinter entweder noch eine Vorgeschichte steckt oder aber die Klammerthese richtig ist. Also Teil2-FlashbackPrequel-Teil2 usw.
SpoilerShow
nun ja, gibt ja immer noch den guten alten Gedächtnisverlust, und da peyj im Grunde der Anführer des Widerstandes war, wusste er wohl von den DomZ, hat jade nur nichts...
Wulgaru schrieb am
Es passt nicht weil
SpoilerShow
Jade doch in Teil 1 überhaupt nicht so reagiert als wenn sie das alles schon weiß. Sie entdeckt doch mit uns dem Spieler überhaupt erst das die Domz böse sind, geschweige denn irgendeiner Vorgeschichte. Man entdeckt Pey´js Brief und das Raumschiff doch auch und da ist keine Sequenz ala "hey mein altes Raumschiff oder so....daher Jade kann dann in Teil 1 nur ein Klon sein/Gedächtnis verloren haben/Tochter sein die genauso aussieht wie ihre Mutter....so klassische Storytropes halt
Es sei denn natürlich Ubi scheißt auf Anschlussfehler, denn auch bei anderem Art-Style:
SpoilerShow
Jade in Teil 1 ist doch ne junge Frau, diese Young Jade ebenfalls und Pey´j lebt in Teil 1 schon so lange mit Jade beim Leuchtturm wie sich überhaupt erinnern kann.
+ eben das Pey´j Jade ruft, also dahinter entweder noch eine Vorgeschichte steckt oder aber die Klammerthese richtig ist. Also Teil2-FlashbackPrequel-Teil2 usw.
schrieb am