NHL 2K9: GC-Eindruck: Die Wii-Variante - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Eishockey
Entwickler: Visual Concepts
Publisher: 2K Sports
Release:
12.09.2008
12.09.2008
12.09.2008
15.08.2006
Test: NHL 2K9
69
 
Keine Wertung vorhanden
Test: NHL 2K9
69
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GC-Eindruck: NHL 2K9

Es war etwas unglücklich, dass uns 2K Sports nach dem brillanten NBA 2K9 auf dem selben HD-Fernseher die Wii-Fassung von NHL 2K9 zeigte - der Grafikbruch war einfach zu groß. Das Team hat die Xbox 360-Version des Eishockeyspiels quasi auf Nintendos Konsole herunter gerechnet; und so sieht das Ganze auch aus. Wäre es nicht besser gewesen, auf Wii einen anderen Grafikstil zu wählen?

Immerhin hat man die Steuerung an die Möglichkeiten der Konsole angepasst: Ihr könnt bewegungssensitiv checken, mit echtem Schwung Schlagschüsse einleiten und Nunchuk plus Remote für so manch andere Spezialbewegungen einsetzen. Komfortabel ist, dass man beim Passen frei mit einem Fadenkreuz dorthin zielen kann, wo der Puck landen soll.

Allerdings geht 2K Sports beim Spielkonzept nicht so mutige und innovative Wege, wie es Konami mit Pro Evolution Soccer 2008 für Wii getan hat. Sprich: Der Aufbau, das Tore schießen und das Drumherum entsprechen nahezu 1:1 dem bekannten Erlebnis. Außerdem hinkt die Kulisse mit ihren 2D-Pappaufstellern zwei Generationen hinter dem aktuellen Stand hinterher.

Es gibt lediglich zwei Neuerungen abseits des Pass- und Checksystems: Zum einen könnt ihr aktiv in Kämpfe eingreifen, müsst quasi in Echtzeit mit Nunchuk und Remote boxen und dabei eure Balance halten - werdet ihr ausgeknockt, bekommt die gegnerische Mannschaft einen Moralschub. Außerdem könnt ihr in den Pausen in das Eisfahrzeug steigen und die Spielfläche in einem Minispiel polieren; drei Minuten habt ihr dafür Zeit.

Beim Zuschauen haben wir uns gefragt, wie oft man diesen Kram machen will. Einen Online-Modus wird es übrigens nicht geben. Unterm Strich ein Eishockeyspiel, dass in dieser Form auf Wii keine Begeisterung entfacht.  

Kommentare

hylap schrieb am
Ich muss sagen, ich habe das spiel selbst erst in verschiedenen Trailern gesehen! Aber was ich dort gesehen habe sah eigentlich ganz solide aus!
Wie stellt sich der Autor denn bitte eine Steuerung im PES stil vor? Eishockey ist ein ziemlich schneller Sport! Zu schnell für eine Steuerung über den Pointer!
Ich habe mir eine Steuerung im alten (bewärten) Stil gewünscht, und scheinbar wurde mein Wunsch erhört! :wink:
Ein fehlender Onlinemodus kann wohl getrost Nintendo in die Schuhe geschoben werden!
Ein Minigame indem ich das Eis richte!? Da wirft sich mir eine Frage auf, wie viel drogenkonsum ist zu viel!?
Z101 schrieb am
"Das Team hat die Xbox 360-Version des Eishockeyspiels quasi auf Nintendos Konsole herunter gerechnet; und so sieht das Ganze auch aus."
Man man ... könnten einige 4P-Autoren endlich mal erwachsen werden? Ob man nun jede Pore im Gesicht des Spielers erkennen kann ist doch völlig egal Hauptsache der Spielspass ist vorhanden. Grafikfetischisten werden sowieso eher einen PC zu Hause stehen haben als eine Wii.
"Unterm Strich ein Eishockeyspiel, dass in dieser Form auf Wii keine Begeisterung entfacht. "
Das Fehlen des Online-Modus ist tatsächliche eine Frechheit. Aber ansonsten ist die Wii-Version sehr gelungen. Und meiner Meinung nach besser als die anderen Konsolenversionen.
schrieb am

Facebook

Google+