Der Pate 2: RPG- und RTS-Elemente - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: EA Redwood Shores
Publisher: Electronic Arts
Release:
09.04.2009
15.09.2010
09.04.2009
Test: Der Pate 2
73

“Der Aufstieg zum Don zeigt veraltete Technik, kompromisslose Action sowie einige gute Ideen, deren Potenzial jedoch nur angekratzt wird. ”

Test: Der Pate 2
64

“Inhatlich identisch zu den Konsolenversionen, lässt die Technik unverständlicherweise zu wünschen übrig...”

Test: Der Pate 2
73

“Kompromisslos und mit einigen guten Ideen ausgestattet, krankt der Aufstieg zum Don an spröder Technik und verschenktem Potenzial.”

Leserwertung: 76% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Der Pate II: RPG- und RTS-Elemente

John Riccitiello hatte schon vor einigen Monaten angedeutet, dass Der Pate II sich in mancher Hinsicht vom Vorgänger absetzen dürfte - und hat dabei den Mund wohl nicht zu voll genommen. Das Sequel soll sechs Klassen bieten: Schläger, Brandstifter, Sprengstoffexperte, Medic, Safeknacker und Engineer. Jeder davon hat eine eigene Hintergrundgeschichte und kann eine aus insgesamt 12 Persönlichkeiten zugewiesen bekommen, so Eurogamer.net, sich dabei auf einen Bericht im Xbox World 360-Magazin beziehend. Beispielsweise könne man dem Schläger so eine Alkoholproblem verpassen.

Der Spieler kann dabei nah an der Action sein - in der üblichen Third-Person-Perspektive, auf Wunsch aber auch weit nach oben rauszoomen, um besser planen zu können. In jener strategischen Ansicht (die "Sicht des Dons") könne man dann einen Überblick darüber gewinnen, wer wo im Viertel das Sagen hat. Wer rivalisierenden Gangs dabei Gebiete streitig macht, wird dementsprechend belohnt, besonders wenn es sich um Produktionsstätten handelt. So könne man ein neues Auto, bessere Waffen oder vielleicht Anteile an einem Geschäft erhalten.

Auch gilt es die eigenen Ressourcen zu verwalten und Überfälle zu planen. Mit Sabotagemissionen kann man zudem die eigene Position verbessern und vielleicht auch dafür sorgen, dass ein Konkurrent hinter Gittern landet. Insgesamt soll Der Pate II recht offen gestaltetes Spiel sein, das Rollenspiel- und Echtzeitstrategiespielelemente bietet.

Kommentare

DON_RK schrieb am
Graffik nay<a sieht ein wenig schlecht aus für Next Gen standart aber LIEBE EA-AFFEN...macht dieses Spiel gut, macht diesen wunderbaren Titel nicht kaputt und zieht nicht "Der pate" in den dreck...ich vertraue auf euch....
Mikrobi schrieb am
Naja wenn man das so liest klingt das zuerst recht ordentlich. Bleibt abzuwarten ob man auch für die vielen unterschiedlichen Charaktere eine gute Ballance findet ansonsten kann das schnell nach hinten los gehen. Viel hilft eben nicht immer viel aber es kann wenn man die Details beachtet auch gut gehen. Warten wir es ab und hoffen das beste.
dark_inferno schrieb am
hört sich gut an... doch die frage ist... wie spielt sich das ganze ^^ und ich glaub mal das die entwickler aus ihren fehlern im ersten teil gelernt haben... und somit ein gutes spiel abliefern ^^
-Matt- schrieb am
Ich frag mich eher wie sie die 2 geteilte Story des Buchs bzw. Films umsetzen wollen :?
lopad schrieb am
Und wie wird die Grafik?
Vorallem aber, gibt es diesmal mehr als 4-5 verschiedene Autos und siehts in der Stadt nicht mehr überall gleich aus?!
schrieb am

Facebook

Google+