FIFA 09: Kartenspielereien dank Erweiterung

von Julian Dasgupta,
Bildquelle: Electronic Arts
Nicht nur bei BattleForge steht das Sammeln und Verwenden von Karten im Mittelpunkt, denn Electronic Arts hegt auch entsprechende Pläne für FIFA 09, wie Gamespot jetzt erfuhr. So soll am 19. März eine kleine Erweiterung für das Fußballspiel auf dem Xbox Live Marktplatz und im PlayStation Store erscheinen, die den 360- bzw. PS3-Versionen des Spiels den so genannten Ultimate Team-Modus verpasst, in dem Spieler eigene Mannschaften aufbauen und damit gegeneinander antreten.

Der Modus, der eine Weiterentwicklung eines Konzepts aus UEFA Champions League 2006 - 2007 ist, erlaubt es einem u.a., einen eigenen Spieler zu erschaffen und diesen mit "Hunderten von Items" auszustatten. So könne man ihm beispielsweise den Länderflaggen entsprechende Stirnbinder anlegen, abgedrehte Frisuren zumuten oder Tattoos aussuchen.

Insgesamt über 20 Liegen und alle Fußballspieler würden mit den Karten abgedeckt, außerdem gebe es über 15 neue Kartenkategorien für neue Trainingsfelder, Jubelposen oder fortgeschrittenes Training. In 36 Wettbewerben - online und offline -, kann man dann antreten. Trainings- und Entwicklungskarten seien jetzt in drei Klassen eingestuft - Gold, Silber und Bronze. Das hänge auch davon ab, auf welchen Spieler man die Karte anwendet. Bei einem schlechten Spieler würde ein Training mehr Wirkung haben als bei einem Protagonisten, der schon ein hohes Niveau erreicht hat.

EA habe FIFA 09 weiterentwickeln wollen, anstatt jenes Feature einfach in FIFA 2010 zu integrieren. Das Feedback aus der Online-Nutzung des Titels sei "ziemlich bemerkenswert". Der März sei ein guter Zeitpunkt, um den Nutzern neues Material zur Verfügung zu stellen.

Wer sich frische Karten zulegen will, kann sich In-Game-Geld verdienen, indem er Partien in FIFA 09 spielt - Nutzer, die nicht so geduldig sind, müssen/können in eigenen Geldbeutel greifen, um mit echten Euros zu löhnen. Zum konkreten Preis der Sets wollte sich EA noch nicht äußern, da man sich angeblich noch nicht festgelegt hat. Er solle aber "niedrig" ausfallen. Ultimate Team-Nutzer dürfen Karten auch untereinander tauschen oder (gegen In-Game-Währung) versteigern - in letzterem Fall gibt es wie bei Ebay noch die Option, neben dem Startpreis auch einen 'Buy Now'-Preis festzulegen.

Der Preis der Ultimate Team-Erweiterung steht hingegen schon fest: 14,99 Dollar (PS3) bzw. 1200 Microsoft-Punkte (Xbox 360).





FIFA 09
ab 1,92€ bei

Mehr zum Spiel
FIFA 09