Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2008
26.03.2009
26.03.2009
08.10.2009
Test: Rock Band 2
91
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band 2
91
Test: Rock Band 2
90

Leserwertung: 94% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rock Band 2: Abwärtskompatibel *Update*

Eine eher wenig überraschende Ankündigung: Wie Guitar Hero wird wohl auch Rock Band  jährlich fortgesetzt werden. Die alten Instrumente werden naturgemäß auch mit dem Nachfolger funktionieren, es wird allerdings auch neue Drum- und Gitarren-Controller geben - es ist allerdings noch nicht bekannt, was sich genau bei den Eingabegeräten geändert hat.

In einem Interview mit IGN beantwortet Lead-Designer Dan Teasdale eine Frage, die vielen Käufern des Originals anhand der Masse an Zusatztracks wohl auf den Fingern brennen dürfte: Ja, die Songs werden auch in Rock Band 2 funktionieren. Man habe Rock Band von Anfang an als Musikplattform konzipiert. Im Sequel werde es aber neue bzw. "andere Wege" geben, um die Lieder zu spielen. Die Zusatzsongs, die nach dem Launch von RB2 veröffentlicht werden, lassen sich in beiden Spielen nutzen.

Warum sollte man sich Teil 2 dann überhaupt kaufen? Harmonix sei eine Firma, die Innovationen an den Markt bringe, und diese dann perfektioniere. Man werde den Spieler "beeindruckende Wege" bieten, seine Musik zu erleben, so wie es noch kein anderes Musikspiel zuvor getan habe. Man habe auch Foren abgegrast, um zu sehen, welche Featurewünsche die Fans so haben - mehr könne er allerdings noch nicht verraten, so Teasdale.

RB2 soll "party-tauglicher" als der Vorgänger sein, verspricht der Lead-Designer, der Modi wie die Band World Tour (online) weder bestätigen noch dementieren möchte - man wolle so ziemlich alle Wünsche der Community umsetzen. Ein Musik Studio, in dem man eigene Songs wie in Guitar Hero: World Tour erschaffen kann, werde es aber wohl nicht geben. Harmonix glaube an nutzer-generierte Inhalte, wolle aber keine halben Sachen machen. Ein derartiges Werkzeug müsste richtig konzipiert werden. Außerdem werde das Spiel eine Songliste haben, von der jeder nur träumen konnte, sagt Teasdale, der wieder keine weitere Details preisgeben kann, aber andeutet, dass sie sich wie ein "Who's Who der Rockmusik" lesen würde.

Eine der neuen Features werde sich an Leute richten, die gleichzeitig singen und Gitarre spielen wollen. Auch werde es Modi geben, die "Experten den Übergang vom Controller zu den richtigen Instrumenten" erleichtern sollen, heißt es auf eine Frage hinsichtlich einer Solo-Spielvariante für Gitarre oder Schlagzeug.

Wie beim Vorgänger in Europa scheinen EA und MTV Microsoft für die Fortsetzung eine zeitliche Exklusivität zu gewähren. Die US-Version des Spiels wird für die Xbox 360 im September erscheinen - zehn Monate nach dem Launch des Originals. Andere Versionen für noch nicht näher genannte Plattformen - vermutlich wieder mal PS3, PS2 und Wii - sollen später folgen.

Update: Laut VG247 soll die 360-Fassung von Rock Band 2 auch in Europa im September veröffentlicht werden - der Vorgänger war im Mai erschienen. EA & MTV wollen vermutlich die Releaseplanung kommender Versionen synchron halten, ist eine simultane Veröffentlichung aus logistischer und marketingtechnischer Sicht für einen Hersteller doch einfacher zu bewerkstelligen.

Kommentare

Natanji schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben: Es macht ein Unterschied ob man nach mehreren Spielen und Jahren mal den Controller wechselt GH 1 + 2 + 3 + 80s + Aerosmith oder ob man nach 10 Monaten einen neuen auf den Markt bringt.
Ehm, jede, aber auch wirklich JEDE Guitar Hero-Inkarnation hat einen eigenen, neuen Gitarrencontroller. Ob jetzt 10 Monate oder 15 macht den Kohl doch nicht fett, faktisch bringen sie alle neue Features raus. Sie bleiben aber immer komplett optional und man kann die Software auch so nutzen. Und das ist auch gut so. Also, was ist dein verdammtes Problem, wenn man bei Rock Band 2 dann *optional* minimal weiterentwickelte Controller benutzen kann? Braucht man nicht, kann man sich aber gerne holen wenn man denn will! Hauptsache ist an den Spielen doch, dass neue Songs drin sind... IMO will der Spieler da keine großartigen Innovationen wie ein nutzloses Touchpad zum Sliden bei GH: World Tour. Das wissen sowohl Red Octana als auch Harmonix.
KleinerMrDerb schrieb am
dimo2 hat geschrieben: Du verstehst mich wohl ein wenig falsch.
Klar hab ich mich über die Verspätung von RockBand aufgeregt, aber macht sowas wirklich nur EA?? Nehmen wir ein Beispiel aus diesem Thread: Der neue RockBand- Controller!! Genau das selbe macht Activision Blizzard auch mit Guitar Hero - nur regt sich hier halt niemand auf, weils nicht EA ist.
Es macht ein Unterschied ob man nach mehreren Spielen und Jahren mal den Controller wechselt GH 1 + 2 + 3 + 80s + Aerosmith oder ob man nach 10 Monaten einen neuen auf den Markt bringt.
Ich glaube einige verstehen hier nicht ganz was ein Produktlebenszyklus ist.
Es gibt leute die überlegen wahrscheinlich noch sich RockBand zu kaufen aber haben jetzt schon bedenken, weil schon in 3 Monaten der Nachfolger mit anderen Controllern kommt.
Diese Entscheidung ist weder Kundenfreundlich noch Verkaufsfördernd.
Aber EA schaltet einfach wieder massig Werbung und die Lemmings werden es schon kaufen! :cry:
Hätte ich mir z.B. vor kurzem RockBand gekauft und würde jetzt Lesen, dass in 3 Monaten alles wieder anders ist würd ich das Mistspiel zurück geben!
Zumal der Preis schon fast an den Kaufpreis einer Konsole rankommt und Die tauscht man auch nicht 2 mal im Jahr gegen ein neueres und besseres Model
(Obwohl Sony gern mal an Ihren Konsolen rumwerkelt bis man schon nicht mehr weiß welchen Funktionen sie bietet)
dimo2 schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
dimo2 hat geschrieben:So sehr ich auch verärgert bin über den unglaublich hohen Preis von RockBand und das lange Herauszögern seitens EA: Irgendwann ist es doch auch mal genug!! Ihr tut so als wäre EA der Teufel persönlich!!
Das ist die Einstellung die leider die meißten Spieler teilen.
Nach einer Zeit sagen sie sich einfach "Irgendwann ist es doch auch mal genug"
Entweder man ist gegen EA oder eben dafür aber leute die heute meckern und morgen das nächste EA Spiel kaufen sind schlimmer als der Teufel.
Ich bin gegen EA und kaufe deswegen nichts mehr von denen.
Wer sich gerne Abzocken will
Bitteschön!
Der soll sich aber nicht wundern wenn ich sein Verhalten nicht gutheißen kann.
Du verstehst mich wohl ein wenig falsch.
Klar hab ich mich über die Verspätung von RockBand aufgeregt, aber macht sowas wirklich nur EA?? Nehmen wir ein Beispiel aus diesem Thread: Der neue RockBand- Controller!! Genau das selbe macht Activision Blizzard auch mit Guitar Hero - nur regt sich hier halt niemand auf, weils nicht EA ist.
KleinerMrDerb schrieb am
dimo2 hat geschrieben:So sehr ich auch verärgert bin über den unglaublich hohen Preis von RockBand und das lange Herauszögern seitens EA: Irgendwann ist es doch auch mal genug!! Ihr tut so als wäre EA der Teufel persönlich!!
Das ist die Einstellung die leider die meißten Spieler teilen.
Nach einer Zeit sagen sie sich einfach "Irgendwann ist es doch auch mal genug"
Entweder man ist gegen EA oder eben dafür aber leute die heute meckern und morgen das nächste EA Spiel kaufen sind schlimmer als der Teufel.
Ich bin gegen EA und kaufe deswegen nichts mehr von denen.
Wer sich gerne Abzocken will
Bitteschön!
Der soll sich aber nicht wundern wenn ich sein Verhalten nicht gutheißen kann.
dimo2 schrieb am
So sehr ich auch verärgert bin über den unglaublich hohen Preis von RockBand und das lange Herauszögern seitens EA: Irgendwann ist es doch auch mal genug!! Ihr tut so als wäre EA der Teufel persönlich!!
Klar, es ist ärgerlich, wenn man sich für den ganzen Spaß immer neue Controller kaufen muss, aber
1. Was sollen die Entwickler den machen? Einfach alles so lassen wie jetzt, damit wirklich alle die selben Features haben, oder neue Features einbauen?? Zumal die Zusatzfeatures schon bei Rockband nicht unbedingt Spielspaßfördernt sind und man sie irgendwann sowieso auslässt, weil sie nur stören. Btw, ich spiele RockBand auch nur mit den Guitar Hero-Gitarren und es macht -o wunder- auch Spaß ;)
2. Macht Activision Blizzard nicht genau das selbe mit Guitar Hero?
Auch dafür kommen jetzt neue Controller mit mehr Extras auf den Markt.
Beschwert sich hier jemand? Nein, ist ja auch nicht von EA ;)
Edit: Verdammt, hier war Natanji schon schneller^^
Leute hört endlich mit dieser EA-Hetzjagd auf! Das euch die Firmenpolitik nicht gefällt ist eine Sache, aber langsam wird es einfach nurnoch lächerlich..
schrieb am

Facebook

Google+