Rock Band 2: Harrison plaudert über Sequel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
Release:
20.11.2008
26.03.2009
26.03.2009
08.10.2009
Test: Rock Band 2
91

“Besser, lauter, schöner: Über 80 Songs, eine in jeder Hinsicht aufgewertete Karriere sowie das unerreichte Gänsehaut-Gefühl machen Rock Band 2 zum absoluten Spitzenreiter.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Rock Band 2
91

“Mehr als 80 Songs, eine verbesserte Karriere, Gänsehaut-Gefühl: Rock Band 2 hat alles, was Wohnzimmer-Musiker brauchen. ”

Test: Rock Band 2
90

“Das lange Warten hat sich gelohnt: Die Wii-Rocker stehen ihren HD-Kollegen bis auf die etwas komplizierte Music Store-Einbindung und den Tattoo-Editor in Nichts nach. ”

Leserwertung: 94% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Rock Band 3: Harrison plaudert

Dhani Harrison - Sohn des verstorbenen George Harrison - war in die Entwicklung von The Beatles: Rock Band eingebunden. Damit ist die Zusammenarbeit zwischen ihm und Harmonix allerdings keineswegs beendet: In einem Interview mit der Chicago Tribune plauderte der Musiker munter über Rock Band 3. Dass das Spiel irgendwann kommen wird, dürfte kaum überraschen - Harmonix und MTV selbst haben sich bisher allerdings bisher darüber ausgeschwiegen.

"Ich arbeite an Rock Band 3 und daran, die Controller realistischer zu machen, sodass die Leute tatsächlich lernen können, wie man musiziert, während man das Spiel spielt."

Kommentare

Ugly Old Hurgs schrieb am
maiskorn123 hat geschrieben:"sodass die Leute tatsächlich lernen können, wie man musiziert"
Wie soll das denn bitte von statten gehen???
Echte Saiten oder was???
Bild
MoskitoBurrito schrieb am
Das wird bei den Drums wohl ganz einfach machbar sein.
Einfach ne Hihat dran und en Becken als Crash / Ride.
Kosten dürften kaum höher als bei einem RB2 Kit sein, da man hier ja auch die Becken günstig separat kaufen kann.
Bei der Gitarre wirds schon schwieriger....
dirty_Sanchez schrieb am
Erynhir hat geschrieben:
J1natic hat geschrieben:Hört sich so an, als ob man eine richtige Gitarre anschließen könnte und dann Gitarrenunterricht bekommt. lulz...
Das wäre gar nicht mal so unrealistisch. Fänd ich ziemlich cool. :)
Weil irgendwie muss mal was neues her.
Ahja? Also meine Gitarre hat keinen USB Stecker :roll: 8O
Onekles schrieb am
Mit ner richtigen Gitarre würd ich mir so'n Spiel auch mal gönnen. Allerdings wird das mit der Erkennung dann ein bisschen komplizierter, aber lange nicht unmöglich. Müsste man dann halt über ein Mikro machen.
Toll wär's, aber ich glaub nich dran. Werden wohl eher wieder winzig kleine Fisher Price Dinger. Nein, danke.
Erynhir schrieb am
MOJO89 hat geschrieben:
Erynhir hat geschrieben:Ein aufpoliertes Rock Band 2 mit einer "3" anstatt "2"...wäre doch langweilig.
..aber nicht unrealistisch. Und verkaufen würd es sich wahrscheinlich auch sehr gut (und darauf kommts doch an). Funktionieren tut das auch wunderbar, siehe Sportspiele... Leider
Ha, mir ist es grad so beim Rock Band 2 zocken in den Sinn gekommen, es wäre doch richtig cool, wenn RB3 Natal unterstützen würde.
Zum Beispiel dass man seine Spielfigur im Spiel direkt steuert. Also die Bewegungen nachahmt, die man selber macht. Dann kriegt man irgendwie extra-Punkte, Boni oder irgendwas anderes wenn man dann das Publikum mit coolen "Rock-Moves" weiter anheizt.
Und man könnte gleichzeitig z.B. Gitarre/Schlagzeug spielen und singen. Geht jetzt ja auch, aber recht umständlich.
schrieb am

Facebook

Google+