Stormrise: Nur für Vista/DX10-PCs - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Creative Assembly
Publisher: Sega
Release:
27.03.2009
27.03.2009
27.03.2009
Test: Stormrise
39
Test: Stormrise
39
Test: Stormrise
39

Leserwertung: 5% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Stormrise PC: Nur für Vista/DX10-Rechner

Zwar hat Creative Assembly gerade erst Empire: Total War fertiggestellt, das Studio werkelt derzeit aber außerdem fleißig an Stormrise . Wer sich die PC-Fassung jenes Spiels zuzulegen gedenkt, sollte vorher sicherstellen, über die entsprechende Software- und Hardwareausstattung zu verfügen: Stormrise setzt nämlich explizit DirectX 10 voraus und wird optional auch einige Features von DX 10.1 ausnutzen, wie Art Kulakov (Lead-Designer) den Kollegen von PCG Hardware mitteilte.

Der Fokus auf den jüngsten, nur von Windows Vista unterstützten Ableger der API habe es Creative Assembly ermöglicht, die Rendering-Engine vereinfachen, was sehr wichtig gewesen sei, da es sich bei Stormrise um einen Multiplattform-Titel handelt. Mit DX 10.1 könne man Performance und Bildqualität sogar noch etwas mehr verbessern.

Großartige grafische Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen - Xbox 360 und PS3 gehören hardwaretechnisch gesehen der DX9-Generation an - wird es aber nicht geben. PC-Nutzer bekämen aber immerhin Soft Shadows, Screen Space Ambient Occlusion spendiert, auch sei die Qualität des Post-Processings, also des abschließenden Bildfilters, höher.


Kommentare

8492nd schrieb am
Simon_says hat geschrieben:Ich hätt dazu schreiben sollen "dann ladet den Scheiß auch nicht runter!" Wenn ihr euch gegen etwas aussprecht und es dann trotzdem nutzt, müsst ihr euch nicht fragen warum der Hersteller den Fehler nicht bei sich sucht.
Ein Hypetitel in den große Erwartungen gesteckt werden, der sich aufgrund seiner Kopierschutzes nicht verkauft und auch nicht runtergeladen wird, wäre vielleicht Grundlage für ein herstellerseitiges Umdenken.
Die Raubkopierer Ausrede setzt nicht vorraus, dass es wirklich oft runtergeladen wird ;)
sourcOr schrieb am
mensch, die vorschau fiel sowieso verhalten aus. als XP user geht einem da wohl eh nix durch die lappen :lol:
gecko-666 schrieb am
Das Argument wird trotzdem kommen könnte ich für wetten, auch wenn es keiner runterläd.
Simon_says schrieb am
Ich hätt dazu schreiben sollen "dann ladet den Scheiß auch nicht runter!" Wenn ihr euch gegen etwas aussprecht und es dann trotzdem nutzt, müsst ihr euch nicht fragen warum der Hersteller den Fehler nicht bei sich sucht.
Ein Hypetitel in den große Erwartungen gesteckt werden, der sich aufgrund seiner Kopierschutzes nicht verkauft und auch nicht runtergeladen wird, wäre vielleicht Grundlage für ein herstellerseitiges Umdenken.
gecko-666 schrieb am
Und wenns halt nicht verkauft wird, warum auch immer, kann man es immer noch auf die Kopierer schieben ....
schrieb am

Facebook

Google+