Wolfenstein: Verkaufsstopp in Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Publisher: Activision
Release:
26.08.2009
01.09.2009
26.08.2009
Test: Wolfenstein
71

“Unterhaltsamer Shooter im B-Movie-Stil, der aber sonst nicht sehr viel zu bieten hat.”

Test: Wolfenstein
71

“Unterhaltsamer Shooter im B-Movie-Stil, der aber sonst nicht sehr viel zu bieten hat.”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 82% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wolfenstein - Verkaufsstopp in Deutschland

Activision Blizzard Deutschland ruft offiziell alle Versionen von Wolfenstein (PC, 360, PS3) zurück und bittet sämtliche Händler in Deutschland den Shooter aus den Regalen und Lagern in den Verkaufsstellen zu entfernen.

Das mit der Alterskennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" (ab 18 Jahren) versehene Actionspiel wurde keinesfalls indiziert oder beschlagnahmt, nein, bei der Produktbeobachtung ist dem Publisher im Nachhinein aufgefallen, dass eine "Kleinigkeit", die nur bei genauem Hinsehen erkennbar ist, nicht lokalisiert bzw. für die deutsche Version angepasst wurde (wahrscheinlich handelt es sich um kurz sichtbare verfassungsfeindliche Symboliken aus dem Dritten Reich).

Auszug aus der Mitteilung: "Obwohl es sich nicht um ein auffallendes Element handelt, das zudem im normalen Spiel allenfalls kurzfristig erkennbar sein kann, haben wir uns entschlossen, dieses Spiel sofort vom deutschen Markt zu nehmen." Ob eine nachgebesserte Version in Planung ist, wurde noch nicht verraten.


Quelle: Activision Blizzard Deutschland GmbH

Kommentare

Nr. 47 schrieb am
Haha, sehr lustig. Ne im ernst, Das hätte ich mir auch denken können. Strafrechtliche Konsequenzen hätte das aber nicht oder?
Ich habe irgendwie mal was darüber gehört. Interessietr mich mal...
keldana schrieb am
ScoobyDoo hat geschrieben:Inzwischen ist der Titel ja in Deutschland beschlagnahmt.
Was genau sagt mir das jetzt? Ich meine, was würde denn passieren, wenn man z.B. in den USA oder England ein Uncut Version bestllt, und der Zoll diese öffnet?

Vielleicht beschlagnahmt ??? Sorry, aber was soll damit wohl sonst gemacht werden, wenn ein deutsches Gericht die Beschlagnahmung anordnet ???
Nr. 47 schrieb am
Inzwischen ist der Titel ja in Deutschland beschlagnahmt.
Was genau sagt mir das jetzt? Ich meine, was würde denn passieren, wenn man z.B. in den USA oder England ein Uncut Version bestllt, und der Zoll diese öffnet?
Vendetta192 schrieb am
ich verkneif mir dann mal das lächeln :D :D
langhaariger bombenleger schrieb am
Maiuss hat geschrieben:
langhaariger bombenleger hat geschrieben:
NeoJD hat geschrieben:ahahahahaha, wird echt mal zeit das die vergangenheit hinter uns gelassen wird. Ich meine zumindest bei solchen kleinigkeiten.
Naja aber die FDP wird wohl bald eh alles wieder freigeben lol.
:roll:

Ich denke manchmal darüber folgendes: Länder können viel länger leben als die einzelnen Bürger es tun und so kann auch Schande und Schuld länger leben und endet nicht unbedingt mit dem Ableben der Täter von damals. Geschichtlich sind seit diesem großem Völkermord nicht mehr als einige Momente vergangen.
Auch wenn wir schon als Bürger unsere Hände in Unschuld waschen können.
Damals war es wohl sicher nötig und Pflicht diese Symbole zu verbannen, aber ein Grund sie wieder zu erlauben kann eigentlich nur sein wenn das Thema in Vergessenheit geraten ist und nicht mehr verletzen kann.
Und dieses Thema wird nicht hinter sich gelassen, weil es noch lebt. Es wird nicht nur künstlich am Leben gehalten, es beschäftigt noch viele und einige Menschen aus dieser Zeit leben noch und viele hatten noch mit Leuten aus dieser Zeit geredet.
Und wie definiert man Kleinigkeiten?
Manchmal denke ich das man in einem wirklich aufgeklärtem Volke alles erlauben könnte und dann weiss ich auch warum soviel verboten ist. 95% Der Erdbevölkerung und 99,5% im 4Players Forum haben einen Verstand der nicht weit vom Vieh entfernt ist. Sie brauchen Schafhirten, die ihnen sagen was sie tun dürfen und lassen müssen, sonst würden sie sich alle todfahren, toddrogen, bei Klassenarbeiten abschreiben, den Ball beim Fußball in die Hand nehmen und ummeucheln. Und wenn diese Symbole nicht verboten wären, dann würden halt genug Leute damit rumlaufen und Ausländern dabei ins Gesicht grinsen.

Maiuss hat geschrieben:Und Monsieur...
schrieb am

Facebook

Google+