I Am Alive: Entwicklerwechsel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Publisher: Ubisoft
Release:
31.12.2009
13.09.2012
31.12.2009
Test: I Am Alive
80

“Bluffen, bedrohen, einschüchtern: Ein Survival-Abenteuer mit kreativer psychologischer Spannung vor Konflikten.”

Test: I Am Alive
80

“Keine gewöhnliche 08/15-Action, sondern ein Survival-Trip mit kreativen Psychoduellen!”

Test: I Am Alive
80

“Kreatives Survival-Abenteuer mit bedrückender Atmosphäre. Auch auf der PlayStation 3 eine klare Empfehlung!”

Leserwertung: 89% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

I Am Alive
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

I Am Alive: Entwicklerwechsel

I Am Alive (Action) von Ubisoft
I Am Alive (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Im vergangenen Jahr wurde I Am Alive von Ubisoft enthüllt, nach der Ankündigung wurde es aber recht ruhig um das im zerstörten Chicago angesiedelte Survival-Spiel. Vor vor einigen Wochen schließlich tauchte der Titel überraschend auf der Releaseliste des Publishers für das aktuelle Quartal auf, nur um Tage später auf das kommende, am 1. April beginnende Geschäftsjahr verschoben zu werden.

Das Spiel benötige mehr Entwicklungszeit, hieß es damals - und das war wohl nur die halbe Wahrheit. Laut Ubisoft benötigt das Spiel auch ein anderes Studio. Der Hersteller bestätigte jetzt, dass das Projekt, das bisher bei Darkworks in Arbeit war, ins hauseigene Shanghai-Team gewechselt ist.

"Um den neuen Releasetermin dieses ambitionierten Titels zu respektieren, und da Darkworks noch andere Verpflichtungen hat, haben wir in beiderseitigem Einvernehmen beschlossen, die Produktion bei Ubisoft Shanghai zu beenden, da die beiden Studios schon über das vergangene hinweg an diversen Aspekten zusammengearbeitet hatten."

Kommentare

Linden schrieb am
Kommt Zeit kommt Rat, ich begrabe "I'm Alive" noch nicht.
otothegoglu schrieb am
Mein Pessimismus beruht auf die neuen Entwickler: Die haben in der Vergangenheit ja eher (persönliche Meinung) enttäuscht, als überzeugt! :wink:
Lt. Körschgen schrieb am
Nicht schlecht, die meisten von euch WISSEN jetzt schon, dass das Spiel nix wird. Und sogar über die Aufgaben der Entwickler wisst ihr bescheid, wow! Schnell mal ein Plastikwort wie "Source-Code" in den eigenen Beitrag eingebaut, das klingt so, als hätte man mächtig Ahnung, dann kräftig die Glaskugel geschüttelt, einen Schuss Pessimismus zugerührt und fertig ist die Zukunftsvorhersage!
KEINER von euch weiß, in welchem Stadium das Spiel ist. KEINER von euch weiß, warum das Team (wirklich) gewechselt wurde und auch nicht, was genau dessen Aufgabe ist. Mit der gleichen Berechtigung könnte ich behaupten, das Spiel sei so gut wie fertig und bräuchte lediglich noch etwas Feinschliff, den man in Shanghai wesentlich günstiger bekommt.
Natürlich muss man bei Äußerungen von Publishern immer vorsichtig sein, aber lest ihr eigentlich mehr als die Überschrift?
"Um den neuen Releasetermin dieses ambitionierten Titels zu respektieren, und da Darkworks noch andere Verpflichtungen hat, haben wir in beiderseitigem Einvernehmen beschlossen, die Produktion bei Ubisoft Shanghai zu beenden, da die beiden Studios schon über das vergangene hinweg an diversen Aspekten zusammengearbeitet hatten."
aRt BiTcH schrieb am
ach du .... och nö ... ich hatte schon begonnen mich auf innovationen zu freuen ... und jetzt der wechsel ... ob das gut geht ? was ich damit sagen will : wird das geplante spielkonzept nun rapide änderungen erleiden müssen ? ... hofftl nicht ... :?
3agleOn3 schrieb am
Einfach nur hoffen das es verbessert oder einfach nur nicht verschlechtert wird :)
schrieb am

Facebook

Google+