Alter Ego: Neuer Publisher übernimmt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Point&Click-Adventure
Entwickler: Future Games
Publisher: Bit Composer
Release:
26.03.2010
26.03.2010
Test: Alter Ego
66

“Das mysteriöse und stimmungsvolle Adventure will nicht so recht zünden, da echte Prüfungen fehlen.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Das mysteriöse und stimmungsvolle Adventure will nicht so recht zünden, da echte Prüfungen fehlen.”

Leserwertung: 72% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alter Ego erscheint 2010

Bislang hätte Alter Ego eigentlich noch dieses Jahr bei Daedalic erscheinen sollen. Doch daraus wird nichts, denn das Adventure soll nun bei Bit Composer erscheinen. Der bislang noch nicht groß in Ersheinung getretene Publisher will das Spiel von Future Games (Black Mirror) 2010 für PC und Wii veröffentlichen. In Alter Ego wird es abermals um mysteriöse Morde im England des 19. Jahrhunderts gehen, die in Zusammenhang mit dem Tod eines Adeligen stehen.   

Quelle: PM BitComposer

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Habe von dem Spiel ganz ehrlich noch nie was gehört. :oops:
Pyoro-2 schrieb am
War Alter Ego nicht auch der Arbeitstitel von Fable 1, als es noch hieß, die Spielwelt sei eine Rekonstruktion des mittelalterlichen Englands und ca. genauso groß? (neben einigen anderen waghalsigen Versprechungen :^^: )
Hoffe nur, dass eventuelles Hick-Hack dem game nicht geschadet hat. Gute Adventures sind immer wünschenswert.
RuNN!nG J!m schrieb am
Auf "Alter Ego" warte ich auch schon lange.
Die Bilder sahen bis jetzt alle sehr gut aus und machen echt Lust auf's Spiel :)
Dolgsthrasir schrieb am
Was heißt leider, das Spiel klingt bislang super und schaut dazu auch noch fantastisch aus. ;)
CrimsonJupiter schrieb am
Kann sich noch jemand an das C64 Spiel Alter Ego erinnern? Eine Neuauflage davon fänd ich genial. Dieses hier scheint aber leider nichts damit zu tun zu haben :(
schrieb am

Facebook

Google+