Castlevania: Lords of Shadow: DLC-Impressionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Konami
Release:
28.10.2010
29.08.2013
28.10.2010
Test: Castlevania: Lords of Shadow
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Castlevania: Lords of Shadow
88

Leserwertung: 84% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Castlevania LoS: DLC-Impressionen

Castlevania: Lords of Shadow (Action) von Konami
Castlevania: Lords of Shadow (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Nach einer kleinen Verzögerung soll mit Reverie Ende März das erste von zwei Download-Paketen für Castlevania: Lords of Shadow veröffentlicht werden. Das Update wird mit 800 Microsoft-Punkten (Xbox Live) bzw. acht Euro (PSN) zu Buche schlagen.

Darin kehren die Spieler in Gestalt von Gabriel zurück zum Schloss, um Laura zu Hilfe zu eilen - der ehemaligen Gehilfin der Vampir-Lady Carmilla. Der Tod der finsteren Königin entfesselte eine uralte, böse Macht, die nun das Land bedroht. In den in Reverie enthaltenen, zusätzlichen zwei Kapiteln ist es Gabriels Aufgabe, das alte Machtgefüge wiederherzustellen.

Der Hersteller packte außerdem ein paar frische Screenshots und Konzeptbilder ins Netz.

Kommentare

Muramasa schrieb am
nekojaghen hat geschrieben: Bin ich eigentlich der Einzige der das Spiel nicht grandios findet und sich aufgrund der ständigen Quick-Time-Events über einen Fehlkauf ärgert?
Fehlkauf nicht, aber enttäuschung auf hohen Niveau, hab erhofft das sie das für Castlevania machen, was Retro für Metroid gemacht hat. Ein 3D Spiel das sich wie das Original anfühlt, ein Metroidvania in 3D halt. Aber man muss dazu sagen das das Spiel nicht schlecht ist und besser als Dantes Inferno und dergleichen ist. Quick Time Events sind sowieso kacke, da geb ich dir recht.
Also ich freu mich aufs DLC, soweit es scheint, isses nicht pure geldmacherei wie andre dlcs. könnte dann "mein erster dlc" sein.
Ein richtiges Metroidvania in 3D hätte auch seine Nachteile, die andren Entwickler bräuchten keine Spiele mehr zu machen, weil das Spiel einfach zu gut wäre =P.
XenolinkAlpha schrieb am
Rickenbacker hat geschrieben:God of War wurde von Chuck Norris inspiriert, also sind das alles Chuck Norris Klone.
Man immer dieses verbreiten von Halbwahrheiten!
Das einzige was Chuck Norris (Witze) töten kann ist das Niveau...
pcj600 schrieb am
was hat denn god of war so großartig neues gemacht? QTEs vielleicht. vieles andre ist auch nur die verbesserung oder perfektion von bereits bekanntem.
ist god of war (1) deswegen jetzt kein geniales spiel mehr? ich glaube nicht. :wink:
ähnlich seh ich das mit LoS.
Siraldos schrieb am
Zum glück scheint es ja leute zu geben denen das Spiel gefällt und die nörgeln nicht rum ohhh schon wieder n klon. :D
Rickenbacker schrieb am
God of War wurde von Chuck Norris inspiriert, also sind das alles Chuck Norris Klone.
Man immer dieses verbreiten von Halbwahrheiten!
schrieb am

Facebook

Google+