Duke Nukem 3D: World Tour: Erweiterte Neuauflage des Shooter-Oldies bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: 3DRealms / Gearbox
Release:
24.09.2008
08.2009
11.10.2016
15.01.2015
11.10.2016
14.01.2015
11.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Duke Nukem 3D - World Tour: Erweiterte Neuauflage des Shooter-Oldies bestätigt

Duke Nukem 3D (Shooter) von Microsoft / Eidos / Gearbox
Duke Nukem 3D (Shooter) von Microsoft / Eidos / Gearbox - Bildquelle: Microsoft / Eidos / Gearbox
Mittlerweile hat Gearbox Software die Spekulationen um eine Neuauflage von Duke Nukem 3D zum 20-jährigen Jubiläum des Shooter-Oldies bestätigt und Duke Nukem 3D: World Tour offiziell angekündigt. Die Rückkehr soll am 11. Oktober 2016 auf Windows PC, PlayStation 4 und Xbox One erfolgen, knapp 20 Euro kosten und neben den vier ursprünglichen Episoden auch eine neue Bonusepisode (acht Levels) von den Originaldesignern Allen Blum III and Richard "Levelord" Gray enthalten.

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Screenshot - Duke Nukem 3D (PC)

Darüber hinaus seien auch Originalkomponist Lee Jackson sowie Dukes Originalsprecher Jon St. John mit neuen Aufnahmen dabei. Mit dem Incinerator werde es zudem eine neue Waffe und mit dem Firefly eine neue Gegnerart geben, während man sich durch Amsterdam, Ägypten, Hollywood, London, Moskau, Paris, Rom und San Francisco ballert.



Quelle: Gearbox Software

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Ich könnte zwar um diverse Ecken herum einen Zusammenhang herstellen, aber nein, kein Trojaner.
Ich sabotier nur Nerven und Hirnzellen, keine EDV Systeme.
Kajetan schrieb am
sphinx2k hat geschrieben:Aber ja insgesamt war das auch ehr auf den vergleichsweise (neues Spiel) geringen Aufwand bezogen den sie Betreiben um das ganze für 20 Euro zu verkaufen.

Ich bin ja ein treuer Fan der alten DOS-Klassiker, bzw. von allen Duke-Spielen, die nicht zum Fremdschämen schlecht sind, doch 20 Euro sind mir dann doch zuviel. Von dieser Warte aus hast Du ja nicht Unrecht.
Dennoch rollt es mir die Fußnägel auf, wenn Richard Gray als "Billigkraft" bezeichnet wird. Dat is kein Praktikant. Der Mann hat mit seinen Kollegen damals mehr für die Entwicklung des Shooter-Genres getan als alle Entwickler aller modernen Military-Dingenskirchen zusammen :)
sphinx2k schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
sphinx2k hat geschrieben:Man sucht sich ein paar Billigkräfte die mit dem Editor ne neue Episode erstellen die man dann teuer verkaufen kann.

Soso, Allen H. Blum und Richard "Levellord" Gray sind also Billigkräfte ...

Weißt du denn was sie verdienen?
Aber ja insgesamt war das auch ehr auf den vergleichsweise (neues Spiel) geringen Aufwand bezogen den sie Betreiben um das ganze für 20 Euro zu verkaufen.
schrieb am

Facebook

Google+