Duke Nukem 3D: 20th Anniversary Edition World Tour: Erweiterte Neuauflage steht in den Startlöchern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: 3DRealms / Gearbox
Release:
24.09.2008
08.2009
11.10.2016
15.01.2015
11.10.2016
14.01.2015
11.10.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Duke Nukem 3D: 20th Anniversary Edition World Tour: Erweiterte Neuauflage steht in den Startlöchern

Duke Nukem 3D (Shooter) von Microsoft / Eidos / Gearbox
Duke Nukem 3D (Shooter) von Microsoft / Eidos / Gearbox - Bildquelle: Microsoft / Eidos / Gearbox
Aktualisierung vom 12. Oktober 2016, 11:30 Uhr:

Mittlerweile wurde Duke Nukem 3D: 20th Anniversary Edition World Tour in digitaler Form veröffentlicht, aber die Konsolen-Umsetzungen (PS4 und Xbox One) stehen in Deutschland nicht zur Verfügung. Bei Steam wird die PC-Version hingegen angeboten (keine Regionalsperre). Da die überarbeitete Neuauflage des Shooters in Österreich für PS4 und Xbox One aber erhältlich ist, bleibt der deutsche Markt wohl aufgrund der Vorgeschichte des indizierten Grundspiels - und von Beschränkungen bei den digitalen Vertriebsplattformen von Microsoft und Sony - außen vor.

Ursprüngliche Meldung vom 11. Oktober 2016, 20:14 Uhr:

Gearbox Software wird die Neuauflage von Duke Nukem 3D passend zum 20-jährigen Jubiläum des Shooter-Oldies in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch um 1 Uhr veröffentlichen: Duke Nukem 3D: 20th Anniversary Edition World Tour wird für 19,99 Euro auf PC, PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung stehen.

Neben den vier ursprünglichen Episoden ist eine neue Bonusepisode mit acht Levels von den Originaldesignern Allen Blum III und Richard "Levelord" Gray enthalten, inkl. der Waffe "Einäscherer" und dem Gegner "Libellenkämpfer". Dabei kämpft man sich durch Amsterdam, Ägypten, Hollywood, London, Moskau, Paris, Rom und San Francisco. Neu sind ebenfalls einige Sprüche von Jon St. John (der Stimme von Duke Nukem) und einige Musikstücke von Lee Jackson. "Der Original-Quellcode von 1996 und die "2.5D"-Engine wurden in True 3D für PC überarbeitet", heißt es kryptisch vom Hersteller.

Letztes aktuelles Video: 20th Anniversary World Tour Launch Trailer


Quelle: Gearbox Software

Kommentare

padi3 schrieb am
warum wird das spiel denn nicht gestrichen vom index?
ich hab es sehr viel später kennengelernt, nach HL1 und Unreal war das, glaub ich. Hat dennoch viel spaß gemacht. Würde aber jederzeit auf Konsole und Gamepad setzen. extra ein AT-account finde ich schon etwas umständlich für ein einziges spiel.
Harley82 schrieb am
Sagt Mal, läuft bei euch der Multiplayer Modus auch nicht wirklich stabil ?
Egal ob Duke Match oder Coop, wir (Bruder,Kumpel, ich selbst) können eine Spiellobby öffnen und das Spiel starten, aber in der Regel bleibt einer von uns dabei auf der Strecke und der nächste ist spätestens nach 1 Minute ebenfalls aus dem Spiel gefolgen.
Haben schon alle mal ein Spiel geöffnet und auch mal mit anderen, fremden Leuten gezockt oder deren Lobby betreten, aber das Ergebnis ist immer das selbe. Es fliegt einer nach dem anderen raus.
GrinderFX schrieb am
T34mKill0r hat geschrieben:Was hier gemeckert wird... ich bin mit Duke groß geworden und spiele es immer wieder gern. Leider zocke ich aber überhaupt nicht gern am PC, nicht mehr. Nun kann ich es auf Konsole und damit bequem auf der Couch spielen.. mit Controller am 50" TV. Super. Ich habe direkt zugeschlagen. Bin also einer dieser Trottel. Weil ich den Duke gern jedes Jahr wieder spiele, weils ein Teil meiner Kindheit ist..irgendwo. Nostalgisch und so. Trottel eben.
:Häschen:

Wer den Duke früher und richtig am PC gespielt hat, der wird sich niemals mit der Konsolenversion und dem Gamepad zufrieden geben. Das wäre für mich unvorstellbar.
T34mKill0r schrieb am
Habe es gestern angespielt. Ich bin zufrieden. Die Umgebung ist echtes 3D, man kann auf Knopfdruck zur alten Version schalten. Wie bei der Halo Masterchief Collection. Nur, dass der Unterschied kaum zu erkennen ist. Nur beim Zielen, hoch und runter, halt. Die Gegner sind natürlich weiterhin die 2D Sprites. Aber so gehört das ja auch. :-)
Bin zufrieden mit der Umsetzung, macht Spaß. Mich wurmt, dass ich nach all den Jahren nur 6 von 7 Geheimräume kenne im ersten Level. Aber möchte auch nicht nachlesen. :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+