Messen
Entwickler: ESA
Publisher: ESA
Release:
02.06.2009
02.06.2009
02.06.2009
02.06.2009
02.06.2009
02.06.2009
02.06.2009
kein Termin
02.06.2009

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

E3 2009: Offizielle Infos

Nachdem vor ein paar Tagen bereits erste Informationen zur kommenden E3 durchgesickert waren, hat sich nun die Entertainment Software Association offiziell zur Veranstaltung geäußert. Im Gegensatz zu den Gerüchten, die N'Gai Croal aufgeschnappt hatte, wird die E3 2009 nicht zu einer Publikumsmesse wie die Games Convention oder die Penny Arcade Expo umfunktioniert - insgesamt soll alles aber wieder deutlich ausgebaut werden, nachdem man die einst wichtigste Spielemesse in den vergangenen zwei Jahren arg zusammengestaucht hatte.

Zugang soll "qualifiziertes Computer- und Videospielpublikum, darunter internationale und US-basierte Medien, Analysten, Händler, Entwickler und Geschäftspartner," erhalten, um einen Blick auf jene Dinge werfen zu können, die da kommen. Damit entsprechen die Kriterien in etwa denen, die bis zur E3 2006 galten.

Die E3 werde "der Muss-Event" des kommenden Jahres sein, so das Versprechen der ESA. Nachdem man "qualitative und quantitative Untersuchungen" durchgeführt hat, sei man zu dem Schluss gekommen, dass die erwähnten Änderungen - größere Stände, größeres Publikum - notwendig seien, um den Anforderungen der Austeller und der Besucher gerecht zu werden.

2009 werde die Branche bzw. das Geschäft mit Spielen doppelt so groß sein wie 2006, als die letzte reguläre E3 stattfand - man solle sich also auf ein "Feuerwerk" gefasst machen, flötet Laurent Detoc von Ubisoft Nordamerika noch ergänzend. Ob es ordentlich funkelt und knallt, oder ob doch nur ein paar kleine Böller gezündet werden, wird man vom 2. bis zum 4. Juni 2009 sehen können - dann nämlich wird die nächste E3 stattfinden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Jaques de Molay schrieb am
Bringt sowieso nichts, wenn die Pressekonferenzen dann "Nintendo-Gestalt" annehmen... *An E3 zurückdenk"...
EvilNobody schrieb am
Hoffentlich findet die E3 wieder zu alter Stärke zurück. Die letzten beiden Messen waren ja ein völliger Reinfall, jeder war enttäuscht. So ein Mist braucht man kein drittes mal.
Auch zu Zeiten des Internets finde ich solche Messen wichtig, da dies immer eine Möglichkeit ist, der Öffentlichkeit zu zeigen wie gross "unsere" Branche ist. Ausserdem liebe ich das alljährliche Säbelrasseln der Hersteller und Entwickler. :wink:
Simon_says schrieb am
Die haben immer noch nicht begriffen, dass die damaligen E3s hauptsächlich wegen der bahnbrechenden Ankündigungen immer solches Aufsehen erregten. In Zeiten des Internets ist das vorbei, da jeder die Informationen schon vor dem Event hat.
Heute gilt ja schon als Bombe, wenn Microsoft mal wieder einen längst angekündigten Exclusivtitel von Sony auf die Xbox bringt.
Das wird wieder eine Trauerveranstaltung, aber vielleicht präsentiert Microsoft ja bereits die nächste Xbox, von der dann alle schon seit Januar wussten. :roll:
schrieb am

Facebook

Google+