Square Enix: Baut US-Studio auf - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Square Enix: Baut US-Studio auf

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix streckt seine Fühler weiter in Richtung des westlichen Markts aus: Nachdem die Japaner in der vergangenen Woche eine "strategische Partnerschaft" mit Gas Powered Games bekanntgaben, scheint man nun auch Nägel mit Köpfen zu machen. Laut der US-Webseite des Unternehmens wird derzeit nach Entwicklern für ein neues Studio gesucht, welches in Los Angeles verortet sein wird.

Für das zur Zeit noch namenlose Team wird u.a. Personal benötigt, welches sich mit der Entwicklung von Software für die Xbox 360 auskennt, laut Gamasutra gibt es noch Inserate an anderer Stelle, wo auch Leute mit Wii-Erfahrung gesucht werden. Ebenfalls auf der Wunschliste: Product-Manager, 3D-Artists und Leute für die Testabteilung.

Kommentare

kuronokei schrieb am
Kassiber hat geschrieben:Irgendwie sind all die anderen absolut genialen JRPGs der letzten Jahre wohl an mir vorbei gerasselt.Könnte da mal jemand die Koryphäen von denen ihr da sprecht aufzählen?In meinen Augen ist Final Fantasy nach wie vor die Messlatte (ja auch FFXII) werde aber nur zu gern eines gegenteils überzeugt.Sowieso würde ich erst einmal abwarten bis Last Remnant und Final Fantasy XIII draußen sind und erst danach ein ach so vernichtendes Urteil fällen.
(mann mann mann lohnt sich kaum noch hier zu lesen,da ist ein post idiotischer,undifferenzierter und rechthaberischer als der andere,you guys sucks)
edit:
kuronokei hat geschrieben:ich weiß nich wenn SE in den westen expandiert klingt das für mich so als würden sie die Spiele westlicher machen. und das is grad das was mich stören würde. ich will japanischen flair spüren bei jrpgs. ein westliches jrpg sieht für mich so aus wie ff 12. son herr der ringe star wars scheiß( ich mag diese filme, aber nich in einem japano rollenspiel) bei einem guten rpg muss der westen sagen wasn das fürn scheiß?! ^^

Ürgh WTF?Na dann erfüllen viele gute "JRPGs" aber nicht deine Kriterien.Komm mal von deinem wapanese Trip runter,gibt genug schundschlechte japano spiele in denen du diesen flair haben kannst,die Japaner sind da sehr fleißig.Ich zumindest will RPGs nicht aufgrund der tatsache das sie aus Japan kommen oder Japanische Mentalitäten beinhalten (die zuweilen richtig kitschig,lächerlich und vorraussehbar sein können) sondern weil sie gut und neuartig sind und dann können diese auch aus thailand,korea,china,afghanistan,singapur,england oder sonstwoher kommen.

der grund dass die spiele an dir vorbei gerasselt sind is der dass es so ziemlich keine absolut genialen jrpgs in letzter zeit gab. zumindest fällt mir grad nix ein. vorallem nich in dieser konsolen generation. naja stimmt schon ich...
johndoe-freename-34703 schrieb am
Kira/L/light Yagami hat geschrieben:und das se geldgeil ist war schon immer so, die sind doch von nintendo zu sony und jetzt von sony zu microsoft was kommt als nächstes wieder zu big n oder was nur wiel die mehr konsolen verkaufen echt armselig, stat für die 360 und für die PS3(eine super konsole) wieder games zu veröffentlichen bei dem uns fans die spucke weg bleibt, gibts fast nur noch müll wie the last remnant.

Last Remnant ist kein Müll -.-
Kassiber schrieb am
Irgendwie sind all die anderen absolut genialen JRPGs der letzten Jahre wohl an mir vorbei gerasselt.Könnte da mal jemand die Koryphäen von denen ihr da sprecht aufzählen?In meinen Augen ist Final Fantasy nach wie vor die Messlatte (ja auch FFXII) werde aber nur zu gern eines gegenteils überzeugt.Sowieso würde ich erst einmal abwarten bis Last Remnant und Final Fantasy XIII draußen sind und erst danach ein ach so vernichtendes Urteil fällen.
(mann mann mann lohnt sich kaum noch hier zu lesen,da ist ein post idiotischer,undifferenzierter und rechthaberischer als der andere,you guys sucks)
edit:
kuronokei hat geschrieben:ich weiß nich wenn SE in den westen expandiert klingt das für mich so als würden sie die Spiele westlicher machen. und das is grad das was mich stören würde. ich will japanischen flair spüren bei jrpgs. ein westliches jrpg sieht für mich so aus wie ff 12. son herr der ringe star wars scheiß( ich mag diese filme, aber nich in einem japano rollenspiel) bei einem guten rpg muss der westen sagen wasn das fürn scheiß?! ^^

Ürgh WTF?Na dann erfüllen viele gute "JRPGs" aber nicht deine Kriterien.Komm mal von deinem wapanese Trip runter,gibt genug schundschlechte japano spiele in denen du diesen flair haben kannst,die Japaner sind da sehr fleißig.Ich zumindest will RPGs nicht aufgrund der tatsache das sie aus Japan kommen oder Japanische Mentalitäten beinhalten (die zuweilen richtig kitschig,lächerlich und vorraussehbar sein können) sondern weil sie gut und neuartig sind und dann können diese auch aus thailand,korea,china,afghanistan,singapur,england oder sonstwoher kommen.
kuronokei schrieb am
ich weiß nich wenn SE in den westen expandiert klingt das für mich so als würden sie die Spiele westlicher machen. und das is grad das was mich stören würde. ich will japanischen flair spüren bei jrpgs. ein westliches jrpg sieht für mich so aus wie ff 12. son herr der ringe star wars scheiß( ich mag diese filme, aber nich in einem japano rollenspiel) bei einem guten rpg muss der westen sagen wasn das fürn scheiß?! ^^
dextroD schrieb am
Juhu, lasst uns gegen Sony oder Microsoft bashen!
Jetzt mal ernst: Es ist ganz normal, dass erfolgreiche Firmen in andere Märkte expandieren. Die Expansion hat rein garnichts mit Qualitätsverlust zu tun.
Natürlich sind die SE-Spiele heute anders aufgebaut, wie vor einigen Jahren, ob man das besser oder schlechter findet sei dahingestellt; muss jeder selbst entscheiden und dann mit "kaufen" oder "im Regal stehen lassen" reagieren.
Nur eines verstehe ich hier nich so ganz (bitte tretet mich, wenn ich mal wieder auf dem Schlauch stehe). Was Hat SONY bitte mit dem angeblichen Quzalitätsverlust zu tun (ich bin kein Sony-Fanboy, aber ich raff das iwie grad nich)?
Auch wenn sie anscheinend Aktienanteile haben, nehmen die doch keinen Eingfluss, WAS programmiert wird (allenfalls für welche konsole, aber das scheint ja, schaut man auf die Stellenanzeigen von SE LA auch nicht mehr ganz aktuell zu sein).
Brotkruemel hat geschrieben:
(...) Markt hin, wobei ich das nur teilweise verstehen kann, dann wieso konzentriert man sich nicht wenigstens auf einen riesigen asiatischen Markt?

Zum einen hat das, wie Ghaleon schon sagt mit der "Regulierungspolitik" von Chgina zu tun, zum anderen ist aber China NOCH nicht so weit wie viele westliche Länder. Firmen wie Sony, Nintendo und Apple werden, wenn überhaupt, erst in den nächsten Jahren dort das große Geschäft machen, denn welche Familie holt sich bitte eine PS3 ein iPhone oder sonst ein teures Gerät, wenn die weder ein Auto noch ganztägig elektrischen Strom haben?
Sicher gibt es auch reiche Chinesen und Gebiete, die schon mit dem westen vergleichbar sind (hat man ja bei der Olympia gesehen), aber der großteil der Chinesen ist eben noch nicht so kaufkräftig (sieht man unter anderem am ganzen billigen Made-in-China-Schrott, da können die die Arbeiter halt nich hoch bezahlen).
Zurück zum Thema: Ich will...
schrieb am

Facebook

Google+