Square Enix: Kürzungen bei IO Interactive - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Square Enix: Kürzungen bei IO Interactive

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Entlassungen sprechen sich in der Branche recht schnell herum - auch bis zu George Broussard, der dieser Tage einen Teil seiner Zeit damit zu verbringen scheint, Meldungen über Stellenstreichungen zu verkünden. Der 3D Realms-Boss hatte zuvor bereits u.a. über EAs Kürzungen bei EA Canada und Black Box berichtet, jetzt teilte er per Twitter mit: Bei IO Interactve seien bis zu 35 Leute entlassen worden. Das Studio habe ein Projekt einstampfen müssen, so Broussard.

Square Enix hat den Vorgang mittlerweile zumindest teilweise bestätigt und spricht von "internen Veränderungen" bei IO, die "leider auch im Verlust einiger Arbeitsplätze resultierten." Dies sei allerdings nur ein normaler Teil des Studioalltags, wo das Team bei Projekten eben vergrößert bzw. verkleinert wird, damit man "immer das richtige Niveau an Expertise und Ressourcen" habe. Man wünsche den Betroffenen viel Glück für die Zukunft.

Die Dänen hatten zuletzt Kane & Lynch 2: Dog Days abgeliefert, arbeiteten laut der Gerüchteküche aber auch schon seit einiger Zeit an Hitman 5. Welches Projekt nun auf Eis gelegt wurde, ist noch nicht bekannt.

Kommentare

Rickenbacker schrieb am
Ist klar, besonders da Teil 2 mit Abstand der beste ist, aber wohl auch nur für die Hitman Fans. =)
Wurmjunge schrieb am
So ein Mist, da ging es mit Sicherheit um Kane&Lynch3 - verdammt! ich fand DogDays richtig klasse, bißchen kurz vielleicht, aber geniale Atmo. Ich hätte auch den dritten Teil gekauft - argh....
ach ja, Hitman 1 fand ich grauenhaft schlecht und Teil 2 gerade noch so spielbar. Contracts ist ganz interressant und BloodMoney - nunja, ist wohl über jeden Zweifel erhaben. Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht, daß man diesen Grad der Qualitätssteigerung beibehalten kann, wenn Teil 5 ungefähr das Niveau von Teil 4 erreicht, bin ich schon zufrieden.
Rickenbacker schrieb am
Die richtigen Io Leute arbeiten doch schon längst an Hitman 5, auch wenn der Teil leider nicht die Story weiterführt. =/
Hitman 1-4 waren einfach nur göttlich, gibt nicht viele Serien die 4 spitzen Teile nacheinander aufzuweisen haben.
crewmate schrieb am
Wie Rare ist auch IO nur ein Name. Und nach den K&Ls habe ich meine Zweifel, das die Köpfe hinter Hitman noch dabei sind.
paulisurfer schrieb am
xaan hat geschrieben:
Gortheb hat geschrieben:Ich glaube net das die Hitman einstampfen, die Serie ist viel zu gut als ob se auf das Geld verzichten würd.e Ich kanns mir zumindestens net vorstellen

Nach dem was Square mit FF13 und FF14 abgeliefert hat, habe ich große Zweifel daran, dass die überhaupt noch in der Lage sind gute Qualität zu erkennen, selbst wenn sie davon in den Arsch gebissen werden.
Wenn die es tatsächlich fertig bringen, Hitman abzusägen, aber gleichzeitig so einen Sondermüll wie FF14 rauszubringen, dann gibt es hier einen Knall, dass selbst in Japan noch die Wände wackeln und die Schlipsträger bei Square von ihren Stühlen fallen. :twisted:

seh ich auch so,square enix bekommt doch garnichts mehr gebacken und um ehrlich zu sein hab ich da auch riesenzweifel an deus ex
aber so ein komplexes spiel wie hitman fällt doch bei dem heutigen müll total aus der reihe.denke nicht das wir diese qualität jemals wieder bekommen werden (unabhängig von hitman)
schrieb am

Facebook

Google+