Square Enix: Neuer Tomb Raider-Film - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tomb Raider: Neue Verfilmung kommt

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Wie Deadline berichtet, hat sich GK Films (Rango, The Town) die Rechte an einer Leinwandadaption von Tomb Raider gesichert. Das Produktionshaus verspricht das, was Lara im Spielebereich jetzt schon zwei Mal durchlaufen hat: einen Reboot.

Es ist bekanntermaßen nicht der erste Kinoauftritt der Archäologin, die 2001 und 2003 schon mal von Angelina Jolie verkörpert worden war. Der erste Film erwies sich als recht erfolgreich mit einem Einspielergebnis von 274 Mio. Dollar. Die Fortsetzung blieb dagegen mit 156 Mio. Dollar unter den Erwartungen der Beteiligten. Entgegen der ursprünglichen Pläne hatte auch Jolie selbst kein großes Interesse mehr an einer weiteren Fortsetzung, hatte die Hollywood-Karriere der Schauspielerin doch zu jenem Zeitpunkt schon richtig Fahrt aufgenommen.

Details zum nächsten Film liegen noch nicht vor. Die Dreharbeiten werden spätestens im nächsten Jahr beginnen; der Film selbst soll 2013 erscheinen.

Quelle: via Guardian

Kommentare

Arkune schrieb am
Ich musste erst mal nachsehen wer oder was GK Films ist...
Aber sieht jetzt ehrlich gesagt nicht so schlecht aus. Scheint eine Produktionsfirma zu sein die für ich sag mal ordentliche Qualität stehen will. Einzige qualitativer Flop im Lineup ist bisher wohl nur The Tourist.
Mal sehen ob man mit Tomb Raider da anknüpft oder zu ?alten? (so alt ist die Firma ja nun nicht) stärken zurückkehren kann.
mootality schrieb am
Megan Fox sollte ja die nächste Lara werden, die hat aber gott sei dank abgelehnt. :cheer:
Game&Watch schrieb am
Sephiroth1982 hat geschrieben:Hach, quatsch das mit Kleenex. Kokett von Aldi tuts auch xP. Ohne Angelina ist Tomb Raider eh fürn Hintern. Das ist wie mit Terminator 4. Ohne Arnie konnte es ja nur ein Flop werden. Ergo: man nehme für Tomb Raider eine Frau die den feuchten Träumen der jetztigen pubertierenden Generation entspricht, lasse sie halb nackt durch die Gegend hüpfen und schon hat man gute Zuschauerzahlen. Obwohl, würde man den Boll als Regiseur nehmen, hätte man noch ein C-Movie.
Oder sie lassen Uwe Boll halbnackt durch die Gegend hüpfen. Dann wirds garantiert 'n Kassenschlager :ugly:
Das würd ich mir tatsächlich ansehen :lol:
Messenjah schrieb am
Bin kein Tomb Raider Fan, aber Jolie ist HOT, den muss man einfach sehn :O
Muramasa schrieb am
wenn draus en survival schocker wird, bin ich dabei, solche filme gibs sowieso zu wenig. fand angelina jolie sowieso net so dolle.
schrieb am

Facebook

Google+