Square Enix: "Die Zukunft der japanischen Konsolenspiele hängt von Final Fantasy 15 ab" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Square Enix: "Die Zukunft der japanischen Konsolenspiele hängt von Final Fantasy 15 ab"

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Gamers.vg
Hajime Tabata, Co-Direktor von Final Fantasy 15, hat sich gegenüber den Kollegen von Kotaku über die Zukunft der japanischen Konsolenspiele, insbesondere der klassischen Japan-Rollenspiele, geäußert. Er kommt zu dem Ergebnis, dass die Zukunft der Produktion für die stationären Plattformen direkt von dem Erfolg von Final Fantasy 15 abhänge.

"Es gibt vermutlich eine kulturelle Erklärung, warum sich der japanische Markt so stark in Richtung Handheld- und Handyspiele verschiebt. Die Entwicklung in Japan ist ziemlich einmalig, da jeder unterwegs ist - jeder hat lange Zug- und Busfahrten zur Arbeit, sie haben mehr Zeit auf ihren Handheld-Geräten zu spielen oder sie verbringen mehr Zeit im eigenen Zimmer, als im Wohnzimmer.", so Tabata. "Im Bezug darauf, ob sich Konsolenspiele in Zukunft halten können [...] glaube ich, dass es wirklich davon abhängt, wie erfolgreich Final Fantasy 15 ist. [...] Wenn Final Fantasy 15 nicht erfolgreich ist, gibt es vielleicht keine Zukunft für Konsolenspiele."

Passend dazu zitiert Kotaku eine Aussage von Hironobu Sakaguchi: "Final Fantasy 15 braucht zu lange." Das Japan-Rollenspiel wurde bereits 2006 - damals noch unter dem Namen Final Fantasy: Versus 13 - angekündigt. Die letzte Nachricht zum Half-Life 3 der Japan-Rollenspiele ist bereits über ein Jahr alt. 


 



Quelle: Kotaku

Kommentare

KING_BAZONG schrieb am
Halte ich für zu hoch gegriffen, alles von FF15 abhängig zu machen.
Wenn FF es nicht ist, dann stößt ein anderer Titel in die Lücke. Man muss nur FROM's Souls-Reihe ansehen, die die letzten Jahre bestimmend war. Sowas kann immer wieder passieren.
Oder XENOBLADE CHRONICLES, was für mich das beste RPG seit mindestens 10 Jahren war. NI NO KUNI fand ich ebenfalls ziemlich gut.
Ich mag FF immer noch und ich halte FF XIII für hervorragend (bester Teil nach dem grandiosen FFX), aber sooo wichtig ist die Reihe nicht.
Und WENN es den Trend zu mobilen Gaming gibt, was ja so zu sein scheint, dann spielt hier FF15 keinerlei Rolle mehr. Da macht man FF größer, als es ist.
Wulgaru schrieb am
Stalkingwolf hat geschrieben:
just_Edu hat geschrieben:Man muss sich doch nur die Frage stellen, warum sind (waren) japanische Games hier so populär? Die Antwort darauf lautet schon mal nicht: Weil sie so schön westlich orientiert waren.
Ich glaube das täuscht das diese Populär sind. Nur weil in den Spieleforen ein paar Liebhaber herumlaufen, bedeutet dies noch lange nicht, dass diese bei allen Spielern gut aufgenommen werden.
Ich kann in der Regel rein gar nichts damit anfangen.
Klar waren sie populär und der Grund ist auch sehr simpel:
Weil japanische Hersteller den Markt in den 80ern übernommen haben. Der westliche Spielemarkt war toter als tot und kam nur sehr langsam über den PC wieder zurück. Von diesem Vorsprung hat die japanische Spieleindustrie noch bis in die 2000er gezehrt und sich auch leider darauf ausgeruht.
Das es unter normalen Umständen relativ klar ist, dass japanische Spiele es im Vergleich zu westlichen Spielen schwerer haben dürfte mal ein Blick auf Film und Buch klären. Guckt euch da das Verhältnis an was es in den Westen schafft und schon wirkt die schwindende Bedeutung japanischer Spiele relativ normal. Gleichzeitig bedeutet es aber auch das dort jede Menge Perlen für Liebhaber zu finden sind, nur eben nicht im Bereich das es noch viele Marken gibt die wirklich global konkurrieren können.
johndoe979851 schrieb am
Äh, ja, na dann: RIP japanische Konsolenspielzukunft! :wink:
bentrion schrieb am
FF Era ging doch schon mit 9 bzw. 10 zu Ende. Kenne niemanden, der irgendein FF, das nach Teil 10 erschienen ist, erwähnt. In 70% der Fälle wird 7 genannt, dann folgt 8 und dann eher 9, 6, oder 4.
Primmski schrieb am
der dämliche schmock soll sich net einscheißen sondern endlich mla machen was fans seit der tech demo der PS3 wolle: ein fucking final fantasy 7 in der optik vom fucking final fantasy 13
schrieb am

Facebook

Google+