Square Enix: Unterstützung von unabhängigen Spiele-Entwicklern ("Collective") soll ausgebaut werden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Square Enix: Unterstützung von unabhängigen Spiele-Entwicklern ("The Collective") soll ausgebaut werden

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Mit "Collective" unterstützt Square Enix seit einem Jahr unabhängige Spiele-Entwickler bei der Konzeptionierung und dem Crowdfunding ihrer Projekte. Basierend auf dem bisherigen Erfolg und dem Feedback aus der Community wird sich Square Enix zukünftig auch mit direkten Investments an ausgewählten Projekten beteiligen, gab das Unternehmen bekannt. Interessierte Entwickler haben demnächst die Möglichkeit beim Collective-Team um Unterstützung zu werben und zwar als Alternative zum weiterhin bestehenden Weg über Crowdfunding. Des Weiteren wird die Plattform auf digitale Konsolen-Projekte sowie Mobile-Titel ausgeweitet.

"Seit unserem Start vor einem Jahr haben wir großartige Teams kennengelernt, die sie nicht über Crowdfunding finanzieren wollten. Ein Investment von bis zu 250.000 US-Dollar hätte ihnen sehr geholfen, das Projekt optimal an den Start zu bringen", so der Gründer und Leiter der Plattform, Phil Elliott. "Wir werden im Laufe dieses Jahres mit unterschiedlichen Teams über unsere Möglichkeiten sprechen, neue Talente zu fördern. Einer der schönen Nebeneffekte von Collective ist, dass wir viele Entwickler aus unseren westlichen Studios vernetzen konnten, die Freude daran haben, junge Indie-Teams aus der ganzen Welt zu unterstützen. Diesen Erfahrungsaustausch wollen wir weiter fördern."

Seit dem Start der Collective-Plattform wurden um die 40 Projekte auf der Plattform vorgestellt und von der Community beurteilt. "Außerdem half man Teams beim Einsammeln von mehr als 300.000 US-Dollar auf Kickstarter und durch die Bereitstellung interner Entwicklungs-Expertise", heißt es in der Meldung des Unternehmens. Zu den geförderten Spielen gehörten Black The Fall, Moon Hunters, Goetia und jüngst Halcyon 6: Starbase Commander.

Entwickler können das Team von "Collective" in den nächsten Monaten unter anderem auf der Reboot Develop (Kroatien, April), Nordic Game (Schweden, Mai) und Develop-Konferenz (Großbritannien, Juli) treffen. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass die Einreichungsphase für Projekte basierend auf ausgewählten Eidos-IPs am 31. Mai 2015 endet.

Quelle: Square Enix

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+