Square Enix: Gerüchte: Final Fantasy 7 Remake im nächsten Jahr für PS4; "Anniversary Collection" zum 30. Jubiläum geplant; FF7 Remake und FF15 sollen für PC erscheinen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gerüchte: Final Fantasy 7 Remake im nächsten Jahr für PS4; "Anniversary Collection" zum 30. Jubiläum geplant; FF7 Remake und FF15 sollen für PC erscheinen

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Im nächsten Jahr feiert die Final-Fantasy-Reihe ihren 30. Geburtstag. Welche Pläne Publisher Square Enix in dem Kontext für Nordamerika vorgesehen hat, will die Webseite VGLeaks in Erfahrung gebracht haben. Demnach sollen passend zum Jubiläum im nächsten Jahr sowohl Final Fantasy 12: The Zodiac Age als auch Final Fantasy 7 Remake (erste Episode) erscheinen. Außerdem soll die Final-Fantasy-13-Trilogie (Final Fantasy 13, 13-2 und Lightning Returns; jeweils auf eigenen Discs) in 1080p mit 60 fps für PlayStation 4 veröffentlicht werden.

Darüber hinaus steht - laut dem Bericht - die Sammlung "Final Fantasy 30th Anniversary Collection" für PlayStation 4 und PS Vita in den Startlöchern. Sie soll Final Fantasy 1 bis 9 beinhalten. Von Final Fantasy 1 bis 6 sollen die Original-Spiele (NES/SNES) und die modernen Umsetzungen (Mobile) enthalten sein. Von Final Fantasy 7 bis 9 sollen lediglich die neueren Umsetzungen dabei sein. Die Spiele sollen auf den japanischen Originalen basieren und daher einige Abschnitte enthalten, die außerhalb von Japan möglicherweise gefehlt haben.

Die "Anniversary Collection" wird es in drei unterschiedlichen Varianten geben. Die "normale" Version, die "Collector's Edition" (Poster, Artbook, Black Mage Schlüsselanhänger, Chocobo-Plüschtier und zwei Soundtrack-CDs mit Stücken, die von Nobuo Uematsu ausgewählt wurden) und die limitierte "Crystal Complete Edition". Letztere soll zusätzlich noch Final Fantasy 10/10-2 HD, Final Fantasy 12: The Zodiac Age, Final Fantasy 13 Trilogy, Final Fantasy 15 (plus Erweiterungen), Final Fantasy 14: A Realm Reborn (plus Erweiterungen und 3-Monatsabo, die Bonusinhalte der "Collector's Edition" und weitere Inhalte umfassen.

Bis Ende 2017 sollen außerdem Final Fantasy 1, Final Fantasy 2, Final Fantasy 12: The Zodiac Age, Final Fantasy Tactics: The War of the Lions und Chrono Trigger für PC via Steam veröffentlicht werden. Final Fantasy 7 Remake und Final Fantasy 15 sollen beide für PC umgesetzt werden, aber nicht vor Mitte 2018.

Quelle: VGLeaks

Kommentare

Cry0n schrieb am
Ich habe kein Problem mit dem Warten, solange das Ergebnis stimmt.
Und bevor ich das FF 7 Remake spiele, werde ich das Original, FF 8 und 9 noch einmal durch spielen, bis alle Episoden da sind und alle DLCs und Addons.
Diese moderne Methode mit Season Passes und DLCs, die zum Erscheinen des Spiels natürlich noch nicht erstellt waren, nervt mich sehr, da ich gerne das Endprodukt genießen und abschließen will.
VincentValentine schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
09.05.2017 22:06
VincentValentine hat geschrieben: ?
09.05.2017 21:58

wo hast du das aufgeschnappt wenn ich fragen darf? (also nicht die Verschiebung sondern die Kürzungen) Das wäre schon bitter und da frage ich mich wie unorganisiert und verplant die bei Square sind
Hier steht die Sache mit den angeblichen "Schnitten":
http://www.areagames.de/games/kingdom-h ... 18-144846/
Kann natürlich sein dass man durch den Enginewechsel weit ins Hintertreffen geraten ist und deswegen was rausnehmen muss.
Wobei ich auch nicht hoffe das der Umfang dann zu mager ist und erst mit DLCs gefüllt wird.
wtf? wenn das stimmt, dann tick ich aus.
Erst die Sache mit FFXV und jetzt auch bei KH3 wo ich jetzt seit 2013 geduldig warte? Mach mir nicht auch noch diesen Titel kaputt
Leon-x schrieb am
VincentValentine hat geschrieben: ?
09.05.2017 21:58

wo hast du das aufgeschnappt wenn ich fragen darf? (also nicht die Verschiebung sondern die Kürzungen) Das wäre schon bitter und da frage ich mich wie unorganisiert und verplant die bei Square sind
Hier steht die Sache mit den angeblichen "Schnitten":
http://www.areagames.de/games/kingdom-h ... 18-144846/
Kann natürlich sein dass man durch den Enginewechsel weit ins Hintertreffen geraten ist und deswegen was rausnehmen muss.
Wobei ich auch nicht hoffe das der Umfang dann zu mager ist und erst mit DLCs gefüllt wird.
VincentValentine schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
09.05.2017 21:40
KH 3 soll sich ja auch noch mal auf 2018 verschieben und man sogar Kürzungen in Kauf nimmt um es noch fertig zu bekommen.
Oft schon das Gefühl man arbeitet an zu vielen Projekten gleichzeitig bei SE.
wo hast du das aufgeschnappt wenn ich fragen darf? (also nicht die Verschiebung sondern die Kürzungen) Das wäre schon bitter und da frage ich mich wie unorganisiert und verplant die bei Square sind
schrieb am

Facebook

Google+