Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Square Enix: Das nächste Tomb-Raider-Spiel wird 2018 enthüllt und "kurze Zeit später" erscheinen

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix hat soeben via Twitter bestätigt, dass sich ein neues Spiel aus der Tomb-Raider-Serie in Entwicklung befindet. Das noch namenlose Spiel (Spekulation: Shadow of the Tomb Raider) soll 2018 bei einem "großen Event" präsentiert werden. Nach dieser offiziellen Ankündigung soll es dann nicht "mehr lange" bis zur Veröffentlichung dauern. Die Zeit zwischen Ankündigung und Release soll bewusst verkürzt werden.

Das letzte Abenteuer von Lara Croft war Rise of the Tomb Raider. Es erschien im November 2015 für Xbox 360 und Xbox One, im Januar 2016 für PC und im Oktober 2016 für PlayStation 4.


Quelle: Square Enix

Kommentare

Xris schrieb am
VincentValentine hat geschrieben: ?
08.12.2017 01:57
Wieso muss den unter jedem Tomb Raider Artikel der Uncharted Schwanz-Vergleich stattfinden?
Weils nunmal davon abgepaust wurde? Und das auch noch mehr schlecht als recht. Vll könnte man sich mit TR abheben wenn der Survial Aspekt nicht so überaus aufgesetzt wirken und nicht schon in der erste Spielstunde zur simplen Belanglosigkeit verkommen wuerde. Survival funktioniert als Gameplaymechanik nur wenn Bedrohung spürbar ist und die Ressourcen knapp sind. Beides in TR nicht der Fall. Inszenierung und Regie haben auch fleissig Uncharted gedaddelt aber nichtmal vergleichbar gut in TR umgesetzt. Man kann hier leider nicht von "gut kopiert" sprechen.
JunkieXXL schrieb am
Ich habe Uncharted immer als "Tomb Raider"-Verschnitt wahrgenommen. Mit Teil 4 hat es allerdings gezeigt, dass es das bessere Tomb Raider ist. Und die neue "Tomb Raider"-Reihe hat sich bei der Konkurrenz wiederrum auch einiges abgeschaut, so dass man letztlich sagen kann, dass diese beiden Spiele-Reihen sich gegenseitig beeinflusst haben.
Balla-Balla schrieb am
VincentValentine hat geschrieben: ?
08.12.2017 13:48
SethSteiner hat geschrieben: ?
08.12.2017 11:43
Balla-Balla hat geschrieben: ?
08.12.2017 11:22

Verstehe ich auch nicht, Inhalt und Konzept ist völlig unterschiedlich, wäre genauso wie ein Witcher Vergleich, aber der wird ja genauso oft gemacht, ob´s passt oder nicht.
Inhalt und Konzept von TR und Uncharted sind doch nahezu identisch. Indiana Jones'sche Schatzjagd, recht einfache Rätsel, vor allem Schalter, viele Kletter bzw. Sprungeinlagen und ein Shooteranteil.
Uncharted ist ein cinematisch fokusierter Action Adventure, wo die Story und Präsentation im Vordergrund steht. Die Schatzjagd ist nur Kern der Story, spielt im Gameplay keine Rolle.
Tomb Raider ist ein offenes Action Adventure, mit dem Fokus der Schatzjagd und des Erkundens, während dadurch Story und Präsentation flach fällt. Kämpfe mit Pfeil und Bogen, Tiere jagen, loot sammeln, diverse RPG Elemente.
Es sollte inzwischen wohl jeder wissen welches ihm mehr liegt, und beide Spiele/Reihen ihre Stärken haben.
Willst du mehr Gameplay und Erkunden und Schatzjägerfeeling dann holst du dir...
Balla-Balla schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
08.12.2017 12:33
....weil nahezu jeder Spieler erkennt, dass Uncharted eine cineastische Fortführung von Tomb Raider ist - nur mit einem Kerl und Tomb Raider mit dem Reboot genau diese Weiterentwicklung ebenso vollführt hat.
Well, man könnte genausogut sagen, TR ist die spielerische Fortführung von Indiana Jones, nur mit einer Frau. Usw..
Wenn man nur den groben Überbau nimmt, kann man auch jedes Fantasyspiel, wo ein Drache vorkommt, mit Skyrim vergleichen. Das würde der Sache wohl kaum gerecht werden.
Aber was soll´s, vergleiche jeder mit was er will. Ich jedenfalls hätte keinen Bock mehr auf ein weiteres UC, die Methode Drake ist mir langsam zu ausgelutscht, ein weiteres TR spiele ich hingegen gerne noch mal. Ob es danach genug sein wird, wird man sehen.
VincentValentine schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?
08.12.2017 11:43
Balla-Balla hat geschrieben: ?
08.12.2017 11:22
VincentValentine hat geschrieben: ?
08.12.2017 01:57
Wieso muss den unter jedem Tomb Raider Artikel der Uncharted Schwanz-Vergleich stattfinden?
Verstehe ich auch nicht, Inhalt und Konzept ist völlig unterschiedlich, wäre genauso wie ein Witcher Vergleich, aber der wird ja genauso oft gemacht, ob´s passt oder nicht.
Inhalt und Konzept von TR und Uncharted sind doch nahezu identisch. Indiana Jones'sche Schatzjagd, recht einfache Rätsel, vor allem Schalter, viele Kletter bzw. Sprungeinlagen und ein Shooteranteil.
Uncharted ist ein cinematisch fokusierter Action Adventure, wo die Story und Präsentation im Vordergrund steht. Die Schatzjagd ist nur Kern der Story, spielt im Gameplay keine Rolle.
Tomb Raider ist ein offenes Action Adventure, mit dem Fokus der Schatzjagd und des Erkundens, während dadurch Story und Präsentation flach fällt. Kämpfe mit Pfeil und Bogen, Tiere jagen, loot sammeln, diverse RPG Elemente.
Es sollte inzwischen wohl jeder wissen welches ihm mehr liegt, und beide...
schrieb am

Facebook

Google+