4Players-Umfrage: Das Wichtigste am Spiel ist... - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Umfrage: Welcher Teil eines Spiels ist euch wichtig?

4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de
4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Welcher Bereich eines Spiels ist euch am wichtigsten? Story? Regie? KI? Innovation? Grafik? Oder gar die Spielzeit? Die aktuelle Umfrage mit sechs Antwortmöglichkeiten findet ihr wie immer unten rechts auf der Startseite. Wir freuen uns auf eure Teilnahme - die Ergebnisse findet ihr hier.

Kommentare

Panzergrenadier schrieb am
diablo_rems hat geschrieben:Nachdem meine Mitbewohnerin gerade bei der Installation von Mirrors Edge (mal wieder) an Securom gescheitert ist (Install ohne Hinweis, Onlineaktivierung ohne Abfrage / ohne Hinweis und Installlimitierung) plus die ueblichen Probleme beim erkennen der OriginalCD.
Daher aendere ich meinen Vote zu:
Kein (nervender) Kopierschutz !!!

Und schon wieder jemand der Probleme mit SecuROM hat. Tja aber wenn man schon im Vorfeld dagegen meckert wird man in manchen Foren auch noch dumm angemacht, SecuROM ist ja nicht so schlimm. Und für die Publisher sind die Leute die sich über SecuROM & DRM beschweren ja eh nur die bösen Raubkopierer.
@Zur Umfrage:
Das mit der Regie war mir nicht so klar, aber eigentlich kann man Regie und Story schwer trennen. Für mich muss beides stimmen, es muss eine gute Story sein und die Regie muss stimmen.
diablo_rems schrieb am
Nachdem meine Mitbewohnerin gerade bei der Installation von Mirrors Edge (mal wieder) an Securom gescheitert ist (Install ohne Hinweis, Onlineaktivierung ohne Abfrage / ohne Hinweis und Installlimitierung) plus die ueblichen Probleme beim erkennen der OriginalCD.
Daher aendere ich meinen Vote zu:
Kein (nervender) Kopierschutz !!!
J1natic schrieb am
Story führt mit fast 40 Prozent?
Wenn ich primär games aufgrund der Story kaufen würde, müsste ich mir sofort ein neues Hobby suchen.
Fr34ky-4!m!ng schrieb am
Wie schon erwähnt ist das alles eine Kette , leider schafft es kein Spiel diese Kette vervollzuständigen , ich habe für die Regie gestimmt weils von den ganzen das wichtigste ist meiner Meinung was man aber so nicht sagen kann !!!
Was ist eine gute Story ohne gute Regie :?: Was zählt das aber ohne ein gutes Gameplay :?: Was ist ein gutes Gameplay ohne gutes Figurenverhalten und das wiederum ohne gute Kulisse usw...
Das ist ein Teufelskreis wo jedoch die Grafik das UNWICHTIGSTE ist immerhin machen Spiele wie Mario64 oder FF7 immer noch höllisch Spaß und da wir NextGen sind wird es wohl kaum so eine schreckliche Grafik geben :wink:
Und natürlich sind die genannten Punkte alles eine Sache eines Spielgenres!!!
4P|T@xtchef schrieb am
Ahoi,
die Spielmechanik aka das "Gameplay" fehlt da nicht ohne Grund, denn viele würden es einfach gleichsetzen mit "Spielspaß". Und natürlich wäre das letztlich als Summe oder Essenz der Teile das Wichtigste an einem Spiel - ein Ergebnis von 90% wäre wahrscheinlich und auch langweilig.
In dieser Umfrage sollten bewusst andere Elemente ins Rampenlicht gerückt werden - leider mussten wir uns da auf sechs Auswahlmöglichkeiten beschränken.
Was Story und Regie angeht. Hört sich ähnlich an, aber das sind letztlich zwei ganz unterschiedliche Dinge, die in einem Spiel ganz unterschiedliche Qualität haben können. Story meint die Hintergrundgeschichte, also das Erzählte, den Plot. Die Regie betrifft die Art und Weise, wie diese Geschichte inszeniert wird, also Schauspielerei, Zwischensequenzen, Übergänge, Blickwinkel, Kamerafahrten etc.
Ein paar Beispiele:
Overclocked hat eine sehr gute Story, die Gewalt und die damit verbundenen Traumata thematisiert - endlich ein erwachsener Ansatz! Aber die Regie kann das Ganze in diesem Adventure nicht packend genug inszenieren. Es entsteht ein Bruch zwischen Erzähltem und Erpieltem.
GTA IV hat eine sehr bescheidene Story, aber die Regie und die Inszenierung der einzelnen Aufträge ist (meist) so gut, dass eine einzigartige und authentische Stadt-Atmosphäre um mich herum entsteht. Die Umgebung wird hier fast zum Erzähler.
Metal Gear Solid 4 hat schließlich beides.;)
In den meisten Spielen siegt letztlich die Regie über die Story. Es gibt nur wenige Spiele, in denen das Erzählte so stark ist, dass es die anderen Bereiche überstrahlt. Also Spiele, in denen man quasi "weiterblättern" muss, weil einen die Story nicht mehr los lässt. Bei mir war das Hotel Dusk auf dem DS, auch Fallout 3 hat mich lange Zeit sehr neugierig gemacht.
schrieb am

Facebook

Google+