Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Umfrage: Wie findet ihr Move und Kinect?

4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de
4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Die gamescom ist vorbei, Sony hat das bald im Handel erhältliche Move präsentiert und Microsoft das Ende des Jahres kommende Kinect. Was haltet ihr bisher davon? Sind das die idealen Techniken für die Spielzukunft oder eher Rückschritte? Habt ihr einen Favoriten oder langweilen euch bedie Systeme? 

Die aktuelle Umfrage findet ihr wie immer unten rechts auf der Startseite; die aktuellen Ergebnisse ebenfalls. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Kommentare

BetaSword schrieb am
Ich habe Wii & PC, würde in diesem Falle aber eher zu Move greifen.
Warum: Bei Move sah alles viel fliessender mit der Reaktion des Spieles aus, als es bei Kinect rüberkam.
Aber das kommt nunmal, wenn Kinect erstmal etwas Zeit braucht, um die Handlung des Spielers dreidimensional zu erfassen, sodass die Software dahinter dann endlich reagieren kann.
Move scheint da zwar nicht so fortschrittlich wie Kinect gedacht zu sein, überzeugt allerdings durch eine(von den Videos her) wesentlich besser reagierende Software, auch wenn das zu ca. 90% von Nintendo kopiert wurde.
Allgemein gefällt mir zwar die Bewegungssteuerung der Wii noch am Besten, jedoch hat Move eine nahezu identische Präzision, was dies (zumindest für mich) besser macht als Kinect.
Naja, evtl. hätte MS ja noch einige Zeit auf die veröffentlichung der Kinect-Geschichte warten sollen, so nach den ersten optischen Systemen, dann wäre keine Reaktionszeit des Software merklich.
cichy_de schrieb am
Arkune hat geschrieben: Ich kann immer sehr exakt feststellen wann ich z.B. einen Knopf gedrückt habe. Wenn die Spielanweisung lautet 3 mal X drücken dann ist das ein Kinderspiel. Ich kann nicht nur im Spiel sehen ob ich es richtig gemacht habe, ich merke das auch so.
Das ist bei Wiimote und Co. nicht der Fall. Da siehst du nur an der Aktion im Spiel ob du gerade deine Fernbedienung richtig geschwenkt hast. Außerdem brauchst du Toleranz-Felder für jede Eingabemöglichkeit usw. die Eingaben sind schlicht nicht ?eineindeutig?.
Bei der Wiimote hast Du bei gut programmierten Spielen schon ein Feedback - je nach dem ob Du den Körper oder den Kopf anpeilst hast Du z.B. ein unterschiedliches Vibrieren in der Wiimote - und das sogar entgegen dem, was eine "normale" Pistole machen würde.
Beim Lenkrad gebe ich Dir vollkommen Recht - obwohl ich da auch mit "richtigen" Lenkrädern meine Probleme habe - sonst bin ich ein passabler Autofahrer, der auch mal mit 100km/h in eine enge Kurve sich hineinwagt, da er die physikalischen Grenzwerte seiner Fahrzeuge kennt - bei Forza oder so verliere ich gegen den ersten besten Anfänger...
ShinmenTakezo schrieb am
beides gefällt mir überhaupt nicht
die videos zeigen dass es langsam und schlecht ist und nur aufgewärmte wii sports spiele sind
und die "core" games a la killzone 3 sind viel zu langsam und haben auto lock on -> hyper autoaiming
ergo beides (in meinen augen) scheisse
gruß
J1natic schrieb am
Was soll eigentlich dieses "Kinect VS Move" auf der vorderen HP? Man kann die doch gar net miteinander vergleichen. :hehe:
SpoilerShow
Aber nur schön den fanboi-war im Takt halten. ;P
Bloody Sn0w schrieb am
Arkune hat geschrieben:Das Feedback das mir ein Pedal, ein Knopf oder ein Stick vermittelt.
...
War mir nicht ganz klar, von welcher Art von Feedback du sprichst. Jedenfalls eine interessante Sichtweise, die mir so noch gar nicht bewusst war. Unterstützt aber perfekt mein Desinteresse an Gestensteuerung. :)
schrieb am

Facebook

Google+