4Players-Umfrage: Aktualisiertes Ende nach Spielerprotesten? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aktualisiertes Ende nach Spielerprotesten?

4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de
4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
BioWare wird nach vielen Protesten ein aktualisiertes Ende für Mass Effect 3 anbieten:  Im Sommer wird ein kostenloses, Extended Cut getauftes DLC-Paket für den Sci-Fi-Titel veröffentlicht. Mit dem Update wolle man "die Ereignisse am Ende des von der Kritik gefeierten Action-Rollenspiels Mass Effect 3 genauer beleuchten." Was haltet ihr davon, dass Entwickler am Ende nachbessern?

Ein aktualisiertes Spielende für Mass Effect 3: Was haltet ihr von BioWares Reaktion auf die Proteste?
  •  Finde ich klasse - man sollte in Zukunft öfter auf die Spieler hören und an enttäuschenden Enden nachbessern!
  •  Finde ich nicht gut - Entwickler sollten nicht auf diese Proteste eingehen! Ein Ende ist ein Ende.
 

Kommentare

8BitLegend schrieb am
Diese Polarisierei geht mir UNGLAUBLICH auf den Sack!
JA - die Konsumenten haben JEDES Recht EA ans Bein zu pinkeln, nach all dem was sich der Konzern die letzten Jahre rausgenommen hat!
Nein - niemand hat das Recht kreative Entscheidungen anzufechten!
Der Krieg wird auf falscher Ebene geführt. DLC, Origin, Online-Pass etc. ... darum gehts hier eigentlich.
superboss schrieb am
bin jetzt auch durch und froh drüber. Wobei ich es ja immerhin komplett durchgespielt hab. Das Ende war ganz nett, vielleicht sogar das Beste an dieser theatralischen actionBallerBumbum Soap.
Wobei ich die ganzen konsequenzen jetzt auch nicht so 100%ig verstanden hab und natürlich weiß, dass Bio/Ea etwas anderes versprochen hatten.
Aber auf dem Dschungelplanet hätte ich fast bock gehabt, weiterzuspielen.
Natrürlich möchte bio(beleidigung selber einfügen) ja auch genau da erreichen.....und mit diesem sterilen Gameplay und wenig RPG Feeling und kaum Konsequenzen müsste ich mir das dann auch nochmal überlegen....
Aurellian schrieb am
Zumindest laut vgchartz scheint es sich aber immer noch deutlich besser zu verkaufen als der Vorgänger. Insofern bin ich skeptisch, ob sich da wirklich was tut.
KATTAMAKKA schrieb am
Interessant ist auch das die Verkaufszahlen von ME3 als sogenanntes AAA Produkt recht Mau sind, und dann noch dieser Fanprotest, denke das es bei EA gerade ganz schön drunter und drüber geht. Da herrscht etwas Chaos und verdammt viel Ratlosigkeit. Finde ich super. Der anscheinend total ferngesteuerte Fan lehnt sich gegen seinen Meister auf.Der ultra Fan Boy , der eigerntlich nur die Aufgabe hatte das AAA Produkt und unzählige DLCs zu kaufen und zusätzlich sein AAA Game in den Foren der Welt bis aufs Messer zu verteidigen will nicht mehr mitspielen, übt sogar selber massiv Kritik . Wow das ist total spannend. 4P ihr verpennt da wirklich was. :D
mr archer schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:
mr archer hat geschrieben:Und wieso sieht der Typ dann in jedem einzelnen Playthrough, Screenshot und Videoschnipselchen aus wie die ex-jugoslawischen Rausschmeisser hier ein paar Häuser weiter im einstigen "Jeton" auf der Frankfurter Allee?
Ach. Glotz dir mal Skyrim screens oder vids aus, da scheint's auch nur eine Rasse und ein Rüstungsset zu geben...
Erwartbare und natürlich irgendwie auch richtige Antwort. Sagen wir mal so: wenn irgendwer in der Marketingabteilung meint, mir diese Variante von Shepard als das Standartmodell und Charakterteaser selbst noch aufs Spielcover pinseln zu müssen - dann bin ich mit dem Franchise nach meiner Gefühlslage schonmal nicht gemeint.
schrieb am

Facebook

Google+