4Players-Umfrage: Wie viele Trailer braucht ein Spiel? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wie viele Trailer braucht ein Spiel?

4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de
4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Während unser Video-Redakteur gerade in seinem Kommentar ausdrückt, wie die Trailerflut auf ihn wirkt, fragen wir euch als Leser: Wie viele Videos schaut ihr euch im Vorfeld einer Spiele-Veröffentlichung an? Zwei, drei oder alles, was es gibt?

Wie viele Trailer braucht ein Spiel?
  •  Immer her damit - ich kann gar nicht genug ansehen!
  •  Zwei, drei - das reicht mir.
  •  Trailer? Schau ich grundsätzlich nicht an...
 

Kommentare

SnoozeAround schrieb am
Ich hab mal für 2-3 gestimmt, obwohl ich das so nicht sehe.. ich denke es gibt sogar Spiele, die würden ganz gut komplett ohne Trailer leben. Mal abgesehen davon, dass sowohl die Battlefield als auch die Call of Duty Trailer einen zum schämen gebracht haben, ich denke Spiele wie GTA könnten ganz gut ohne Trailer leben, würde zumindest mich am gierigsten machen. Spiele wie CoD oder Bf sollten höchstens Neuerungen andeuten und ein wenig Gameplay vorstellen. Wer da auf Story scharf is, sorry.. ne..
Von Halo-Spielen könnt ich gar nicht genug kriegen, aber das ist halt Fanboytum..
Grundsätzlich meine ich aber wirklich 2-3 reichen.. zB: Ein Teaser mit Release-Datum, ein kurzer Gameplay-Trailer und falls nötig ein kleiner Trailer zur Story. Aktionen wie es sie zuletzt zB bei AC3 gab oder der Tag angekündigt wird, an dem ein Teaser angekündigt wird, davon kann man doch nur Ausschlag bekommen. :D
Furchtbar fand ich in letzter Zeit den Max Payne Trailer im TV und Internet (ich hoffe da pflichten mir einige bei..).. Musik wie auch Bilder wurden von mal zu mal nervtötender. :-)
~ Brian ~ schrieb am
Trailer sind immer so ne Sache für sich.
Andererseits ist man neugierig auf die neusten Szenen aus dem heiß erwarteten Spiel , andererseits kann man einfach keinen guten Trailer erwarten, ohne von der Story bzw. den Spielinhalten gespoilert zu werden.
Viele "Magic Moments" waren für mich keine Überraschungen mehr, nachdem ich mir zuvor die Trailers angesehen habe.
Wiederrum wäre ich auf einige Spiele ohnen einen Trailer nie aufmerksam geworden. ^^
Hademe schrieb am
Wie wärs mit "1 reicht"?!
Johndoe_#1529805 schrieb am
Mich interessieren Trailer kaum, da sie oft wenig mit dem fertigen Produkt gemeinsam haben.
Gameplaytrailer werden selten geschaut. Ist meist Zufall.
BudSvenser schrieb am
Statt Trailer zu produzieren, um damit den Kunden Honig ums Maul zu schmieren, sollten Sie lieber dafür sorgen dass die Spiele kurzfristig spielbar sind (z.B. Serververfügbarkeit beim Release) und langfristig der Spielspaß gesichert ist (z.B. Spieldauer). Es wird alles nur noch darauf ausgelegt dass beim Release so viele Kunden wie möglich kaufen, dazu gehören auch die Trailer. Wenn die Hürde geschafft ist, ist es schon fast egal was mit den Spielern passiert. Es sei denn die Kunden verkaufen (natürlich aus Unzufriedenheit) das Produkt, dann schlagen sie noch 10? für den 2. Hand Käufer mit drauf...
schrieb am

Facebook

Google+