4Players-Umfrage: Wann ist der richtige Zeitpunkt? Tests von 4Players müssen für mich... - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wann ist der richtige Zeitpunkt? Tests von 4Players müssen für mich...

4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de
4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Wann ist für euch der optimale Zeitpunkt für einen Test bei 4Players? Möglicht lange vor, zeitnah zum oder erst nach dem Verkaufsstart?

In der Regel versuchen wir natürlich, euch so früh wie möglich einen Test anzubieten. Aber aus verschiedenen Gründen können wir nicht immer so fix veröffentlichen: Es kann z.B. sein, dass es ein Embargo auf die Veröffentlichung der Berichterstattung gibt, das dann meist erst kurz vor dem Verkaufsstart endet. Wir entscheiden von Fall zu Fall, ob wir diese Vereinbarungen unterzeichnen; meist sagen wir spezielle Test-Events im Vorfeld ab, auch wenn wir dadurch vielleicht Zeit verlieren, weil wir die Spiele lieber in unserer Umgebung unter unseren Bedingungen testen.

Es kann auch sein, dass wir bewusst nicht bemustert werden, damit wir erst nach dem offiziellen Release berichten können. In diesen Fällen kaufen wir oftmals selbst das Spiel und legen dann parallel mit euch als Käufern los. Ist ärgerlich, aber lässt sich manchmal nicht vermeiden.

Und es kann, wie aktuell bei The Elder Scrolls Online sein, dass wir einfach mehr Zeit brauchen, um ein Spielerlebnis wirklich analytisch zu durchdringen - gerade bei Rollenspielen. Last but not least gilt bei uns, dass ein Tester im Wertungszweifel lieber noch einen Tag länger investiert, um sicher zu sein.

Tests bei 4Players müssen für mich...
  •  ...so früh wie möglich online sein - am besten eine Woche vor Release!
  •  ...ein, zwei Tage vor Release ist ideal.
  •  ...direkt am Verkaufstag ist perfekt.
  •  ...ein, zwei Tage nach Release ist ideal.
  •  ...selbst eine Woche später ist okay - hauptsache ausführlich und gut!
 

Kommentare

Dafuh schrieb am
4Players hat aber auch noch nie länger als ne Woche nach Erscheinungstermin für einen Test gebraucht.
Ich finde es in Ordnung, auch wenn ich zugeben muss, bei ein paar Games gerne einen früheren Test gehabt zu haben. Das liegt aber auch mehr an meiner Naivität und Ungeduld ^^
Mittlerweile vermute ich aber auch schon, 4P haben ein bisschen zuviel auf die Kritisch-Tube gedrückt und bekommen deshalb diverse Testmuster relativ spät :P
Wigggenz schrieb am
Sevulon hat geschrieben:Wenn du schon ewig auf ein Spiel gewartet hast, wieso dann noch länger warten?

Ein Nullargument. Da kann man ganz einfach sagen: warum nicht? Monate, ggf. Jahre vor Release gewartet, was schaden jetzt noch ein, zwei Wochen?
Gespoilt werden? Ok, wäre scheiße, aber da kommt man auch relativ einfach drum rum. Ich habe (bis auf Skyward Sword) in den letzten Jahren Spiele erst sehr lange nach dem Release gekauft und gespielt und bin noch kein einziges Mal gespoilt worden. Nicht auf Wikis zum Spiel gehen, keine Kommentare zu Videos über das Spiel lesen, das Spiel nicht auf FB liken usw... Mehr ist da nicht bei.
8BitLegend schrieb am
DasGraueAuge hat geschrieben:Sinnlose Diskussion.
Wenn 4players relevant für 90% der Spieler bleiben will, müssen die Tests spätestens zum Release online sein. Nicht jeder zelebriert sein Hobby so, wie es einem im 4P-Universum teilweise vorkommt. Den Standard-Spieler interessiert die Zahl am Ende des Tests um abschätzen zu können: kaufen yay or nay. Wenn die Zahl bei der Konkurrenz eher online ist, wird 4players für einen Großteil der Spieler nicht mehr relevant sein.
Die eigentliche Frage ist also: will 4P weiterhin größtes deutsches Online-Dingens (was auch immer da oben im Kopf stand) sein oder möchte man einen kleineren elitären Leserkreis bedienen. In beiden "Märkten" sind sie der Konkurrenz hinterher. Wird also Zeit, dass man sich entscheidet.

Ganz genau so siehts aus. Man kann natürlich auch auf die Retroschiene wechseln. Da ist es dann egal ob der Test heute oder in 20 Jahren erscheint.
Kompromissbereit bin ich dann, wenn Tests sich verzögern, weil Publisher meinen sanktionieren zu müssen. In diesem Fall würde ich als Leser gerne informiert werden, ob hier Politik mit im Spiel war. Denn das beeinflusst meine Kaufentscheidung ebenfalls. Sollte ich vorab lesen "Publisher XY verweigert ein Muster wegen vormals schlechter Bewertung", dann werde ich mit ziemlicher Sicherheit entweder verzichten (nicht so wichtige Titel) oder abwarten bis ich ihnen das Spiel für einen Appel und 'n Ei entreissen kann.
Sir Richfield schrieb am
Sevulon hat geschrieben:
Ah, da kommen wir langsam zu den spannenden Themen: Für wen sind denn diese zwei Wochen warum so wichtig?

Wenn du schon ewig auf ein Spiel gewartet hast, wieso dann noch länger warten? Wie gesagt, das Spiel ist im Handel, ich kann es kaufen, wieso soll ich da noch warten?

Du würfelst da zwei Aussagen zusammen.
Mir ist doch egal, wann DU auf das Spiel Bock hast.
Mir ging's da eher um die Publisher, die meinen, wenn ein Spiel nach 2 Wochen keine X Mios eingefahren hat, dann war's ein Flop.
In meinen Augen hat das dazu geführt, dass die mehr Geld ins Marketing stecken, damit nur ja die Leute blind am Releasetag kaufen, als in das tatsächliche Spiel.
Gamestar Gothic 3 Debakel. Das Wort hat es irgendwie verschluckt.

Zu Recht. ;)
Sevulon schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Sevulon hat das Recht, mich dafür für ein Arschloch zu halten. ;)

So schlimm ist es dann doch nicht ;)
Ah, da kommen wir langsam zu den spannenden Themen: Für wen sind denn diese zwei Wochen warum so wichtig?

Wenn du schon ewig auf ein Spiel gewartet hast, wieso dann noch länger warten? Wie gesagt, das Spiel ist im Handel, ich kann es kaufen, wieso soll ich da noch warten?
Preis? Wenn das Geld knapp ist. Mods? Gibts auf der Konsole eh keine. Bugs? Auch hier ist mir auf der Konsole - bei den Spielen, die ich mir kaufte - eigentlich nur selten ein schwerwiegender Bug aufgetaucht. Zuletzt fällt mir da eigentlich nur Batman Arkham Origins ein und der Bug ist noch immer vorhanden.
Und wenn das Spiel wirklich bugverseucht ist, dann will ich das gerne vor dem Kauf wissen. Ergo ggf. zum Erstverkaufstag.
Der Punkt ist halt einfach: Das Spiel ist im Handel, man kann es kaufen. Ergo will man auch wissen, ob es sich lohnt. Und mMn hat eine Review-Seite wie 4players auch die Pflicht die Kunden vor fehlerhaften / schlechten Spiele zu warnen. Erfolgt die Warnung erst eine Woche später, kommt sie mitunter zu spät.
@Sevulon: Welches GS3 Debakel?

Gamestar Gothic 3 Debakel. Das Wort hat es irgendwie verschluckt.
schrieb am

Facebook

Google+