Das Schwarze Auge: Demonicon: Sich selbst erklärende Bilder - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Noumena Studios
Publisher: Kalypso Media
Release:
2014
25.10.2013
2014
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Das Schwarze Auge: Demonicon
39
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 4,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Das Schwarze Auge: Demonicon
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Das Schwarze Auge: Demonicon - Erklärende Spieleindrücke

Das Schwarze Auge: Demonicon (Rollenspiel) von Kalypso Media
Das Schwarze Auge: Demonicon (Rollenspiel) von Kalypso Media - Bildquelle: Kalypso Media
Publisher Kalypso Media hat mittlerweile die "ersten" Ingame-Screenshots mit reichlich Weichzeichnungseffekten und Erklärungen in Form von Untertiteln aus dem Rollenspiel Das Schwarze Auge: Demonicon veröffentlicht. Das Spiel wird euch ausschließlich in die Schattenlande führen.

Eine "Battle-Demo" mit dem Hauptcharakter Cairon soll auf der gamescom (Halle 6, Stand A51) präsentiert werden. Das Schwarze Auge: Demonicon wird momentan von Kalypsos eigenem Studio Noumena in Berlin für PC sowie Next-Generation-Konsolen entwickelt und erscheint 2012.

Hauptcharakter Cairon: "In 25 Jahren Lebenszeit hat Cairon Schlimmeres gesehen und getan, als der Geist der meisten Menschen ertragen kann. Ein Leben auf der Flucht durch die Schattenlande hat ihn zu einem kompromisslosen Kämpfer gemacht. Neben den schmutzigen Manövern der Straße hat er von seinem Vater den schnellen Kampfstil mit Panzerarm und Klinge gelernt."

Kalypso Media: "Demonicon war schon länger in der Entwicklung und beim insolventen Urpublisher über den Prototypenstatus - trotz vollmundiger Versprechungen - nicht hinausgekommen, wurde das Projekt im Spätsommer 2010 von Kalypso Media übernommen."

Quelle: Kalypso Media
Das Schwarze Auge: Demonicon
ab 4,99€ bei

Kommentare

Nerix schrieb am
Mir würde eigentlich ein Action-RPG im Stile eines Dungeons Siege 3 oder Baldurs Gate: Dark Alliance ausreichen (mit etwas mehr Dialogen / Storysequenzen, wobei ein DSIII da eigentlich schon ganz gut war für ein Action-RPG). Wichtig wäre mir außerdem ein Offline-Koop, mal schauen ob es dazu irgendwelche näheren Details auf der GamesCom gibt.
Allerdings wird es keine Möglichkeit geben, sich eigene Chars zu erstellen. Den Hauptcharakter empfinde ich als irgendwie unpassend...
Bild
http://forum.kalypsomedia.com/showthread.php?tid=10193
Eine PS3-Version wird es übrigens geben, ich habe mal im offiziellen Forum nachgehakt.
Kuttentroll schrieb am
Naja mir würde ja dieses auf Echtzeit getrimmte Rundenbasierte wie bei Baldurs Gate oder Icewind Dale reichen... auf niedrigen Stufen konnten das bestimmt manche wie ein Hack and Slay spielen xD Naja....kann mich mit DSA allgemein so gaaar nicht anfreunden, aber wenn ein gutes Spiel daraus wird, spring ich mal über meinen Schatten^^
dcc schrieb am
Rundenbasiert wie Schatten über Riva? Nein? Nein danke.
Montreal schrieb am
ApfelSaftSchorle hat geschrieben:
Jein, ein Teil der Mitarbeiter stammt aus Silver Style Entertainment, die auch schon vorher unter TGC an dem Titel gearbeitet haben. SSE hat vorher an Titeln Goin' Downtown, Simon the Sorcerer 4 und 5, The Fall usw. gearbeitet.
Achso, hab' mich nur über das Entwicklerteam selber kundig gemacht. Zu den Spielen: Simon 4 war ... nicht gut und recht verbuggt und The Fall ein wahres Bug-Armageddon. Goin' Downtown kenn ich jetzt nicht. Ich hoffe mal, das ist jetzt kein schlechtes Vorzeichen. :Schüttel:
Die beiden Simon the Sorcerer Teile (also 4 und 5) haben bei Critify eine Durchschnittswertung von 79% und Going Downtown auch mit 77% nicht so schlecht. The Fall ist ein anderer Fall.
LePie schrieb am
Jein, ein Teil der Mitarbeiter stammt aus Silver Style Entertainment, die auch schon vorher unter TGC an dem Titel gearbeitet haben. SSE hat vorher an Titeln Goin' Downtown, Simon the Sorcerer 4 und 5, The Fall usw. gearbeitet.
Achso, hab' mich nur über das Entwicklerteam selber kundig gemacht. Zu den Spielen: Simon 4 war ... nicht gut und recht verbuggt und The Fall ein wahres Bug-Armageddon. Goin' Downtown kenn ich jetzt nicht. Ich hoffe mal, das ist jetzt kein schlechtes Vorzeichen. :Schüttel:
schrieb am

Facebook

Google+