id Software: Neues Spiel in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

id Software arbeitet an neuem Spiel

id Software (Unternehmen) von
id Software (Unternehmen) von

In einem Interview mit der Webseite Kikizo bestätigt John Carmack, der Kopf hinter Titeln wie Doom oder Quake , dass id Software an einem vollkommen neuen Spiel arbeitet. Kommen dabei neben dem PC auch Next Generation-Konsolen als Plattform in Frage? Schon möglich, denn Carmack bekräftigt in dem Interview neben Linux und Mac auch sein Interesse für die Xbox 360 sowie die PS3. Von Nintendos Revolution kann er sich dagegen noch kein Urteil bilden, weil er bisher schlichtweg zu wenig von der Konsole gesehen hat.

Was Fortsetzungen zu bekannten Serien wie Wolfenstein, Quake oder Doom angeht, hat id Software momentan keine konkreten Pläne. Das komplette Interview findet ihr hier.


Kommentare

Max Headroom schrieb am
<humor>Dann ist es ja wohl klar. 3DRealms hat id Software gebeten, in ihrem Namen einen Nachfolger zu einem beliebten Shooter mit der Erweiterung \"4-ever\" zu schreiben.</humor>
Wird \"Back to Return to Castle Wolfenstein\" (RtCW: Tides of War ?) id und Raven wohl nicht genug zu Arbeiten geben ?? Ist da wirklich soviel Luft, ggf. sogar parallel an weiteren Titeln zu arbeiten ? Oder hat man hier einfach nur gesagt, dass die neuen Konsolen auf jedem Fall unterstützt werden sollen ?
Das id Software und Carmack keinesfalls auf ihren Hintern sitzenbleiben sondern versuchen, weiterhin neueste Technik der Karten nach vorne zu pushen, ist wohl jedem klar. Ansonsten würde ich problemlos Unreal 2005 auf der Voodoo 2 spielen können, anstatt erstmal $200 für mehr als 5 fps zu investieren (^,-).
id Software mag aber ggf. der erste Big Player sein, der auch auf dem Mobilmarkt mitspielen möchte. DOOM RPG wäre wohl auch für XBox Live Arcade Anhänger ein bisschen zu schwachbrüstig (^,-). Nun muss man nur noch gucken, wie die Prioritäten verlagert werden. Setzt man auf schnelle Parallelentwicklungen ? Dann überschwimmt man den Markt mit vielen Produkten, aber qualitativ höchstwahrscheinlich unter aller Sau. Arbeitet man nacheinander die Projekte ab ? Dann hat man qualitativ hochwertige Titel, aber jedes Gerät kommt nur langsam in den Genuss von der Qualität. Es sei denn, gute Teams arbeiten im Auftrage an den Portierungen (Raven Software ? ^_^;hehe).
Ich lasse mich mal überraschen und warte erstmal auf die ersten Facts zu \"Return to Castle Wolfenstein\" für die XB360 ab. DAS wäre der erste id NextGen-Titel, der mein Sabber im Mund schon im vorraus fliessen lässt... solange man die Engine \"ein bisschen\" besser auf der XB360 optimiert als man bei Quake 4 \"versucht\" hat.
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>In einem Interview mit der Webseite <A href="http://games.kikizo.com/features/id_johncarmack_interview_jan05.asp" target=_blank>Kikizo</A> bestätigt John Carmack, der Kopf hinter Titeln wie <B>Doom<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=193')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> oder <B>Quake<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=1873')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B>, dass id Software an einem vollkommen neuen Spiel arbeitet. Kommen dabei neben dem PC auch Next Generation-Konsolen als Plattform in Frage? Schon möglich, denn Carmack bekräftigt in dem Interview neben Linux und Mac auch sein Interesse für die Xbox 360 sowie die PS3. Von Nintendos Revolution kann er sich dagegen noch kein Urteil bilden, weil er bisher schlichtweg zu wenig von der Konsole gesehen hat.</P><P>Was Fortsetzungen zu bekannten Serien wie Wolfenstein, Quake oder Doom angeht, hat id Software momentan keine konkreten Pläne. Das komplette Interview findet ihr <A href="http://games.kikizo.com/features/id_johncarmack_interview_jan05.asp" target="">hier</A>.</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispnews&newsid=49240" target="_blank">id Software: Neues Spiel in Arbeit</a>
schrieb am

Facebook

Google+