id Software: Auf Partnersuche? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

id Software auf Partnersuche?

id Software (Unternehmen) von
id Software (Unternehmen) von
Im Rahmen des E3-Podcasts von 1UP erzählte N'Gai Croal von Newsweek über seinen Besuch der E3-Räumlichkeiten von id Software, die die Messe dazu nutzen, ihre neueste Engine anderen Entwicklern und Publishern erstmals vorzuführen. So ließ Carmack verlauten, dass man sich bewusst dafür entschieden habe, eine an MotorStorm erinnernde Tech-Demo zu entwickeln, um zu zeigen, wie gut id Tech 5 auch mit Außenarealen umgehen kann.

Interessanter fand Croal aber eigentlich die anderen Besucher, die er während seines Termins erspähte. So gaben sich u.a. Frank Gibeau, Vizepräsident und General Manager der Publishingsparte in Nordamerika, und ein Vertreter des EA Partner-Programms die Ehre. EA dürfte sich durchaus die Technologie näher angeschaut haben, da man nicht nur von einem Anbieter abhängig sein möchte - der Publisher könnte aber auch an einer über eine Lizenzierung hinausgehenden Zusammenarbeit interessiert sein.

Croal zufolge läuft nämlich das Abkommen zwischen id und Activision, die bisher Spiele der Texaner oder auf deren Marken basierende aber von anderen Teams entwickelte Titel (z.B. Quake 4 , Enemy Territory: Quake Wars ) vertrieben hatten, aus. Die Doom-Macher dürften also derzeit den Markt sondieren und nach Angeboten Ausschau halten.

Zwar bestünde auch die Möglichkeit, zukünftig mit verschiedenen Vertriebspartnern zusammenzuarbeiten, wie es beispielsweise Firmen wie Epic oder BioWare/Pandemic machen, Croal geht aber nach einem Gespräch mit Todd Hollenshead davon aus, dass id Software ein fester Partner wohl lieber wäre. Man wolle aber nachwievor unabhängig bleiben. Zur Erinnerung: In der Vergangenheit hatten Carmack & Co. schon ein Übernahmeangebot Activisions ausgeschlagen.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+