SEGA: Yu Suzuki von Bord - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sega: Yu Suzuki von Bord

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA
In einem Interview bei Gamasutra lässt Simon Jeffery, Präsident von Sega of America, durchblicken, dass Sega-Urgestein Yu Suzuki nicht mehr direkt für die Firma tätig ist. Der Designer mache derzeit wohl "Onlinezeug in China". Er sei kein Angestellter Segas mehr - sei aber eigentlich auch nie ein herkömmlicher Angestellter gewesen -, man werde allerdings durchaus mal wieder zusammenarbeiten, falls er eine Idee für ein Spiel haben sollte.

Suzuki war federführend bei der Produktion von Arcade-Oldies wie Out Run und Hang On gewesen, hat die Virtua Fighter-Serie aus dem Boden gestampft und war auch in die Entwicklung von Rennspielen wie Virtua Racing und Ferrari F355 Challenge involiert. Dreamcast-Besitzer dürften sich wohl vor allem an Shenmue und Shenmue II erinnern, die ebenso ambitioniert wie teuer ausfielen. Die Reihe sollte später einen Online-Ableger auf PC verpasst bekommen, das Projekt wurde allerdings eingestampft.

Kommentare

Pennywise schrieb am
http://forum.4pforen.4players.de/viewtopic.php?t=57329
Selbst wenn Suzuki Shenmue 3 machen will braucht er erstmal jemanden der ihn unterstützt , den Sega ist dafür einfach nicht Flüssig genug nach den Idiotischen Spielen der letzen Zeit.
Ein Risiko Geschäft wie Shenmue ist einfach nichtmehr drin.
Thunderman2 schrieb am
Man und ich hatte die hoffnung komplett aufgegeben. Jetzt kann ich wieder auf Shenmue 3 hoffen.
Alpha eXcalibur schrieb am
Sega: 'Yu Suzuki ist Creative Officer der Sega Corp.'
13.08.08 - Yu Suzuki ist weiterhin bei Sega angestellt und als Creative Officer tätig. Das sagte Segas US-Präsident Simon Jefferey in einer Richtungstellung gegenüber Gamasutra.
Gestern hatte Jeffery fälschlicherweise behauptet, dass Suzuki (Virtua Fighter-Serie, Shenmue, uvm.) nicht mehr bei Sega arbeiten würde.
CLICK (Gamasutra: 'Jeffery: Yu Suzuki Still With Sega As 'Creative Officer'')
Quelle: Gamefront.de
Tja, man sollte nicht alles glauben. ;>
runDOSrun schrieb am
Der Designer mache derzeit wohl \"Onlinezeug in China\
na das is aber jemand ein wenig vergrätzt wa ^^
Pennywise schrieb am
Tja jetzt muss nur einer der großen 3 das Passende Kleingeld bereit stellen und das wird wirklich nicht wenig und Shenmue kann weiter gehen.
schrieb am

Facebook

Google+