SEGA: Alien-RPG war fast fertig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sega: Alien-RPG war fast fertig

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Gegenüber Joystiq hat Feargus Urquhart, Boss des Studios Obsidian Entertainment, eingeräumt, dass das Alien-RPG nahezu fertiggestellt war, bevor Sega den Stecker zog.

"Oh, wenn du herein gekommen wärst und eine unserer letzten Builds gespielt hättest, dann hättest du wohl gesagt, es sei ein fertiges Spiel", so Urquhart. "So nah waren wir dran. Es sah so aus und fühlte sich so an als wäre es bereit für die Veröffentlichung."

Die Entwicklung wurde im vergangenen Sommer eingestellt. Als Grund nannte Sega, dass man genau abgewogen hätte, welche Art von Alien-Spielen man veröffentlichen wolle. Das Rollenspiel gehörte demnach nicht mehr dazu.

Stattdessen sieht man die Marke im Shooter-Bereich besser aufgehoben: Nach der Rebellion-Entwicklung Aliens vs. Predator , das nicht in Deutschland veröffentlicht wurde, arbeitet Gearbox (Brothers in Arms, Borderlands) noch an Aliens: Colonial Marines , bei dem es sich vermutlich um einen Shooter mit taktischen Elementen und Koop-Modus handelt. Ein Veröffentlichungstermin wurde noch nicht genannt...

Kommentare

j-d-s schrieb am
Schwimmt Sega im Geld, oder warum können die es sich leisten, ein quasi abgeschlossenes Projekt einzustampfen?
Arkune schrieb am
?Etwas? mehr wird wohl schon gefehlt haben.
Bleibt aber stehen das sie scheinbar schon sehr weit waren ? schade wäre mal was anderes gewesen.
Sir Richfield schrieb am
breakibuu hat geschrieben:Starcraft Ghost hatte aber auch mehrere Entwicklerwechsel hinter sich,
So genau habe ich das nicht recherchiert...
ist vorallem nicht durch die Qualitätssicherung von Blizzard gekommen
Was nix an meiner Aussage ändert ;)
und wäre zu einem Zeitpunkt erschienen an dem die erste Xbox schon längst tot war.
Naja, richtig gestorben ist die Xbox erst vor kurzem. Allerdings hat es mich schon gewundert (und geärgert), dass die Xbox plötzlich fallen gelassen wurde und auf der PS2 noch weiter neue Spiele rauskamen.
Interessanterweiser gilt Ghost bei Blizzard nicht als gecancelt, sondern die Entwicklung wurde nur auch unbestimmte Zeit eingestellt
Die Hoffnung stirbt wie immer zuletzt.
Blackthrone 2 oder Lost Vikings 3 wäre aber auch geil.
Immerhin reden wir hier von einer Firma, die sich bei ihren Aprilscherzen dicke Mühe gibt. Was die da als Gag als Spiele angekündigt haben, ich wäre direkt dabei gewesen!
breakibuu schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: Edit: Galagan, wenn man Blizzard heißt sieht man das anders. Ich sage nur Starcraft Ghost. Das müsste eigentlich, als es eingestellt wurde, in einem Zustand gewesen sein, den manche Studios erst nach zehn Patches nach Release erreichen. Wurde mit einem "Nö, gefällt uns doch nicht" vom Tisch gewischt.
Starcraft Ghost hatte aber auch mehrere Entwicklerwechsel hinter sich, ist vorallem nicht durch die Qualitätssicherung von Blizzard gekommen und wäre zu einem Zeitpunkt erschienen an dem die erste Xbox schon längst tot war.
Interessanterweiser gilt Ghost bei Blizzard nicht als gecancelt, sondern die Entwicklung wurde nur auch unbestimmte Zeit eingestellt
schrieb am

Facebook

Google+