Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sega verzichtet ebenfalls auf gamescom

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Nach THQ und sogar Nintendo verzichtet laut mediabiz.de auch Branchen-Veteran Sega in diesem Jahr auf einen Stand auf der gamescom, Europas größter Messe rund um Computer- und Videospiele.

Als Grund werden wirtschaftliche Entscheidungen und der Messetermin Mitte August genannt, der laut Sega nicht mit den Releaseplänen für das Jahr 2012 harmoniert. Ein weiterer Grund dürfte sein, dass der Shooter Aliens: Colonial Marines - eines der derzeit größten Projekte bei Sega - vermutlich auf eine USK 18-Freigabe zusteuert und folglich nicht öffentlich auf der Messe gezeigt werden dürfte. Trotzdem will man der Messe nicht endgültig den Rücken kehren, sondern stellt bereits ein mögliches Comeback in den kommenden Jahren in Aussicht.

Trotz der Absage großer Namen, verzeichnet die gamescom weiterhin steigenden Zulauf - vornehmlich aus dem Mobile- und Onlinesegment. So hat z.B. Bigpoint seine Teilnahme für 2012 zugesagt, obwohl man das Jahr zuvor noch auf einen Auftritt verzichtet hatte.

Kommentare

Provo schrieb am
Das was ich jedes Jahr sage:
Games Convention zurück nach Leipzig!
gekko001 schrieb am
glaube nicht, dass sich viel ändern würde wenn man USK 16 und USK 18 Hallen einführt. Die Interessenten werden ja daduch nicht weniger und mehr Platz wirds auch nicht geben, eher sogar noch weniger weil jeder Publisher dann zwei Stände braucht in beiden Hallen. Klar, es gibt viele die manche USK 18 Spiele einfach nur sehen wollen und nicht unbedingt selber anspielen, da könnte man dann wenigstens anderen über die Schulter schauen. Aber wems wirklich ums Anstehen geht wird auch nicht glücklicher wenns ne extra ab 18-Halle gibt. Die meisten Besucher sind doch eh über 18 nehme ich mal an.
Teurere Tickets wären dann schon eher ne Idee, aber die Messe hat ja kein Interesse daran, dass die Messehallen leerer werden. Die sind ja froh um jeden neuen Besucherrekord.
Und deutlich mehr Anspielbares würde nur zu noch mehr und noch längeren Schlangen führen an jedem Stand, das ist halt alles nicht so einfach.
Ich denke gamescom lohnt sich so richtig nur dann, wenn man vor hat mehrere Tage am Stück hinzu gehen. Dann kann man sich auch mal einen Nachmittag mehrer Stunden an einen Stand anstellen wenn man das Spiel unbedingt sehen will.
Aber wenn man nur einen Tagesausflug dorthin machen will muss man sich halt entweder damit abfinden, dass man nicht allzu viel Gelegenheit zum Ausprobieren bekommt wie man gerne möchte oder es halt lassen und nicht hinfahren.
Mir hat die gamescom letztes Jahr gefallen, ich mag einfach dieses Messe-Feeling mit vielen großen Ständen, das Anspielen der Spiele ist mir da gar nicht so wichtig. Finds schon interessant genug, einfach nur durchzulaufen und alles so im Vorbeigehen anzuschauen.
I love TitS schrieb am
Ich kann komplett auf die Gamescom verzichten.
Ich liebe ja Games und sollte froh sein, dass es in Deutschland eine riesige Messe nur dafür gibt, aber tja was soll ich sagen:
Mir fehlen dort die Spiele xD
Man sieht ja außer einigen USK 12 Spielen nichts. Muss sich in Kilometer lange Schlangen stellen und größer ist eben selten auch besser.
Ich war vor 2 Jahren dort und hab nicht mal mitbekommen, dass Skyward Sword wohl anspielbar war... zumindest hab ich sowas gehört. Ich kam mir dort sowieso verloren vor. Alles unübersichtlich, zu viele Menschen. Schlangen bei denen man nicht wusste, ob man sich für nen Trailer, nen WoW-Match oder für ne testbare Demo anstellt o_O
Was die Gamescom braucht:
- Getrennte USK 16 und USK 18 Hallen
- Teurere Tickets (dann wirds leerer)
- Deutlich mehr Anspielbares
Denn alles was auf der Gamescom zu sehen ist, gabs ja auch schon auf der E3 wenige Monate vorher.
Wenn ich Newsseiten verfolge bekomm ich wenigstens alles zu sehen und kann Zuhause bleiben.
Rein das Anspielen würde mich reizen, aber dafür 5h in der Schlange stehen? Im Hochsommer?
In ner Halle? Neeee, lass mal...
Roebb schrieb am
Nachvollziehbar.
Ist es doch sogar der erste reinrassige Shooter seit Ewigkeiten, am dem ich mal evtl. wieder Interesse hätte, sofern er denn sein Potential (aka "Alien-Flair") ausnutzt ;)
Dafuh schrieb am
Hahahaha und es soll sogar der angebliche Grund, für das Fernbleiben, sein xD *scham*
schrieb am

Facebook

Google+